München – Big Point im Titelkampf der Extreme E für Rosberg X Racing: Die Mannschaft des früheren Formel-1-Weltmeisters Nico Rosberg fuhr beim Island X Prix auf Sardinien im vierten Rennen den dritten Saisonsieg ein.

Das Duo Molly Taylor und Johan Kristoffersson setzte sich im Finale souverän gegen Abt um Mattias Ekström und Jutta Kleinschmidt durch. Auf Platz drei landete JBXE mit dem Duo Mikaela Ahlin-Kottulinsky/Kevin Hansen.

Für den Titelkampf bedeutet das, dass Rosberg den Vorsprung in der Gesamtwertung ausbaute, denn Rivale X44 von Lewis Hamilton mit Sebastien Loeb und Cristina Gutierrez musste im Finale vorzeitig aufgeben und wurde nur Fünfter hinter Chip Ganassi Racing mit Kyle Leduc und Sara Price.

Rosberg in Führung

Vor dem Finale der Debüt-Saison der elektrischen Rennserie liegt Rosberg mit 129 Punkten in Führung vor X44 (113). Dritter ist Andretti mit 93 Zählern. Das zweite deutsche Team Abt belegt mit 83 Punkten Platz fünf.

Leduc erwischte bei regnerischen Bedingungen einen guten Start und fuhr schnell einen kleinen Vorsprung heraus. Loeb lag zunächst auf Platz zwei, musste aber noch in der ersten Runde mit einem Reifen- und Aufhängungsschaden aufgeben.

Bitter: Bereits im Qualifying war der Bolide bei einem Crash stark beschädigt worden, das Team X44 hatte das Auto innerhalb weniger Stunden rechtzeitig für das Finale repariert. Bedeutete: Taylor erbte Rang zwei vor Kleinschmidt, die beim Start zunächst nicht weggekommen war.

Nach dem Fahrerwechsel folgte dann das Drama um Chip Ganassi, denn Price musste nach einem Schaden ebenfalls aufgeben. Rosberg staubte mit Kristoffersson ab und fuhr den Sieg nach Hause, vor Ekström, der für Abt den ersten Podiumsplatz der Saison einfuhr. Der JBXE-Bolide hatte ebenfalls einen Aufhängungsschaden, Hansen fuhr in langsamem Tempo über die Ziellinie.

Finale der Extreme E in England

Das Finale der ersten Saison findet in England statt: Am 18. und 19. Dezember macht der Tross in Bovington in der Grafschaft Dorset, im Süden Englands, und dem Namen "Jurassic X Prix" Halt (live auf ProSieben MAXX und im Livestream auf ran.de). Das Gelände gehört zu einer ehemaligen Militärbasis.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.