Monaco - Nyck de Vries hat im 1. Freien Training der Formel E in Monaco die Bestzeit gesetzt. Der Weltmeister im Mercedes brauchte für den legendären Stadtkurs, der dieses Mal exakt der Formel 1-Strecke folgt, 1:31,154 Minuten.

Auf den Plätzen folgten Nick Cassidy im Envision (+0,118) und Edoardo Mortara im Rokit Venturi (+0,457). Andre Lotterer wurde Sechster, Porsche-Teamkollege Pascal Wehrlein 16., Maximilian Günther im Nissan Elfter.

Die ersten 13 Fahrer bewegten sich innerhalb einer Sekunde. Spannung für die weiteren Sessions ist also garantiert.

So geht es weiter

Weiter geht es um 09:05 Uhr mit dem 2. Freien Training live auf ran.de, ehe es um 10:30 Uhr mit dem Qualifying (live auf ProSieben MAXX) und um 14:45 Uhr mit dem Rennen (live auf ProSieben) so richtig ernst wird.

Auch DTM-Fans kommen an diesem Wochenende voll auf ihre Kosten: Ab 12:30 Uhr steigt live auf ProSieben das erste Rennen der neuen Saison.

Alle News aus der Welt des Motorsports und exklusive Einblicke hinter die Kulissen auf unserem Instagram-Account ran__racing.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.