Antonio Felix da Costa fuhr im dritten Training die schnellste Zeit. - Bildquelle: ImagoAntonio Felix da Costa fuhr im dritten Training die schnellste Zeit. © Imago

New York – Im "Big Apple" in New York steht das drittletzte Rennwochenende der Formel E auf dem Programm. Im dritten Freien Training am Sonntag setzte Titelverteidiger Antonio Felix da Costa vom Team DS Techeetah nicht nur die Bestzeit, ihm gelang in 1:08:472 Minuten auch noch die bislang schnellste Zeit des gesamten Wochenendes.

Hinter da Costa reihte sich Mitch Evans von Jaguar Racing ein, er hatte einen Rückstand von 0,049 Sekunden. Nick Cassidy vom Team Envision Virgin Racing war 0,087 Sekunden langsamer.

Bester Deutscher bei der dritten Trainingseinheit zur Vorbereitung auf Qualifying und Rennen war Rene Rast in seinem Audi auf Rang fünf, Pascal Wehrlein im Porsche wurde Siebter. Maximilian Günther, der am Samstag noch überraschend den Sieg feiern konnte, landete in seinem BMW nur auf dem 13. Platz.

Abstände in New York extrem knapp

Insgesamt waren die Abstände aber unheimlich knapp. 23 der 24 Piloten lagen am Ende der Session nur gut 0,8 Sekunden auseinander.

Ohnehin geht es in dieser Saison so eng zu wie nie. 19 Piloten standen bereit auf dem Podium, auch im Titelkampf geht es heiß her. Aktuell führt Edoardo Mortara (Venturi) die Wertung mit 72 Punkten an, der Zweite Robin Frijns (Virgin) hat ebenfalls 72 Zähler auf dem Konto.

Bester Deutscher ist Rene Rast auf Rang vier. Auch er hat mit 61 Punkten noch gute Titelchancen, ebenso wie auch Samstagssieger Günther, der mit 53 Punkten zwar "nur" Zwölfter ist, sein Rückstand auf die Spitze beträgt aber nur 19 Punkte.

So geht es weiter

Das Qualifying zum elften Saisonrennen wird ab 15.15 Uhr live auf ran.de übertragen, das Rennen findet schließlich am frühen Abend statt (ab 19.15 Uhr live in SAT.1 und auf ran.de).

Alle News aus der Welt des Motorsports jetzt auf unserem neuen Instagram-Account ran__racing.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.