Der Santiago-ePrix soll nun im Juni stattfinden. - Bildquelle: Motorsport ImagesDer Santiago-ePrix soll nun im Juni stattfinden. © Motorsport Images

München - Ein Nachholtermin für die Rennen der Formel E (live in SAT.1 und auf ran.de) in Santiago de Chile ist offenbar gefunden. Am 5. und 6. Juni soll die Elektrorennserie nun in der Hauptstadt des südamerikanischen Landes Station machen.

Dieses Datum nannte Mauricio Melo Avaria, Präsident des chilenischen Automobilverbands FADECH am Mittwoch. "Die Formel E hat uns bestätigt, dass [dies] der neue Termin für den Santiago-ePrix ist", wird Melo Avaria in einer Mitteilung zitiert.

Bestätigung durch die FIA steht noch aus

Offiziell bestätigt wurde der Termin noch nicht. Eine formale Änderungen des Rennkalenders der Formel-E-Saison 2021 muss ohnehin durch den Motorsport-Weltrat des Automobil-Weltverband FIA erfolgen, der am 5. März zum nächsten mal regulär tagt.

Die Rennen in Santiago waren ursprünglich am 16. und 17. Januar als Saisonauftakt geplant. Aufgrund der COVID-19-Pandemie und einer aktuell bestehenden Einreisesperre für britische Staatsbürger nach Chile waren die Rennen abgesagt worden. Die erste WM-Saison der Formel E soll nun am 26. und 27. Februar mit zwei Nachtrennen in Diriyya starten.

Der Termin am 5. Juni war ohnehin schon im Rennkalender vorgesehen, allerdings war dort bisher noch kein Austragungsort genannt.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.