Doppelrennen in Rom, Valencia und Santiago de Chile - Bildquelle: AFPSIDANDREAS SOLARODoppelrennen in Rom, Valencia und Santiago de Chile © AFPSIDANDREAS SOLARO

Köln - Die Formel E hat ihrem Rennkalender zwei weitere Läufe in Rom (Italien) und Valencia (Spanien) hinzugefügt. Das gaben die Organisatoren am Samstag bekannt. Damit erhöht sich die Anzahl der Rennen in der laufenden Saison auf zehn.

In Rom (10. und 11. April, live in SAT.1 und auf ran.de), Valencia (24. und 25. April, live in SAT.1 und auf ran.de) und Santiago de Chile (5. und 6. Juni) finden jeweils zwei Rennen statt.

Die Planung der Saison ist aber noch nicht abgeschlossen. Abhängig vom Verlauf der Coronapandemie sollen weitere Rennen hinzukommen. "Der Rest wird bald bestätigt werden", kündigten die Organisatoren an. Jede Änderungen basiere dabei "auf Reisebeschränkungen und Vorgaben der lokalen Regierung", hieß es in dem Statement. 

Der Teilkalender der Formel E im Überblick

  • 10. April:   Rom 
  • 11. April:   Rom
  • 24. April:   Valencia  
  • 25. April:   Valencia
  • 08. Mai:     Monaco
  • 22. Mai:     Marrakesch/Marokko 
  • 5. Juni:     Santiago/Chile
  • 6. Juni:     Santiago (Chile)

Alle News aus der Welt des Motorsports jetzt auf unserem neuen Instagram-Account ran__racing.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.