Valtteri Bottas gewinnt den Großen Preis von Russland - Bildquelle: POOLAFPSIDYURI KOCHETKOVValtteri Bottas gewinnt den Großen Preis von Russland © POOLAFPSIDYURI KOCHETKOV

Sotschi (SID) - Mercedes-Pilot Valtteri Bottas (Finnland) hat den Großen Preis von Russland gewonnen und damit auch eine Rekordfahrt seines Teamkollegen Lewis Hamilton verhindert. Bottas setzte sich am Sonntag in Sotschi vor Max Verstappen (Niederlande) im Red Bull und Hamilton durch. Der Engländer hätte mit einem Sieg, dem 91. seiner Karriere, die Bestmarke von Michael Schumacher eingestellt.

Verhindert wurde dies auch durch eine Zehn-Sekunden-Strafe, die sich Hamilton durch unerlaubte Probestarts vor dem Rennen eingehandelt hatte. Ferrari-Pilot Sebastian Vettel (Heppenheim) verpasste nach einem erneut schwachen Qualifying die Punkteränge.

Für Bottas war es der neunte Sieg seiner Karriere und der zweite im zehnten Saisonrennen. Hamilton führt das WM-Klassement mit 44 Punkten Vorsprung auf den Finnen an.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien