Spitzenposition behauptet: Lewis Hamilton - Bildquelle: AFPSIDANDREJ ISAKOVICSpitzenposition behauptet: Lewis Hamilton © AFPSIDANDREJ ISAKOVIC

Abu Dhabi (SID) - Weltmeister und Polesetter Lewis Hamilton hat beim Start zum Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi seine Spitzenposition behauptet. Der Mercedes-Frontmann wehrte einen kurzen Angriffsversuch von Max Verstappen im Red Bull ab, wenig später musste Verstappen Ferrari-Youngster Charles Leclerc vorbeilassen. 

Hinter Hamilton, Leclerc und Verstappen folgte nach vier von 55 Runden Sebastian Vettel im zweiten Ferrari auf Platz vier. Neunter war in seinem vorerst letzten Formel-1-Rennen Nico Hülkenberg im Renault. Vizeweltmeister Valtteri Bottas, wegen einer Gridstrafe vom letzten Platz gestartet, hatte sich bereits in den ersten fünf Runden auf Position 13 verbessert.