Die Formel 1 ist zu Gast in Spanien. ran hat alle Informationen zum Rennen. - Bildquelle: IMAGO/Motorsport ImagesDie Formel 1 ist zu Gast in Spanien. ran hat alle Informationen zum Rennen. © IMAGO/Motorsport Images

Barcelona/München - Die Formel 1 ist zurück in Europa. Der Große Preis von Spanien steigt seit 1991 auf der Strecke nördlich von Barcelona. Der Kurs über 66 Runden erhielt bereits im vergangenen Jahr einen leicht veränderten Verlauf. Die Fahrer sollten mit der Strecke dennoch bestens vertraut sein. Schließlich finden jährlich die Testfahrten vor der Saison auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya statt.

Sportlich geht es im sechsten Saisonrennen um wichtige Punkte. Red Bull um Weltmeister Max Verstappen will nach dem Sieg in Miami die Lücke zu Ferrari um den WM-Führenden Charles Leclerc weiter schließen. ran hat alle Infos zum Barcelona-Grand-Prix parat. 

Wo wird gefahren und wie sieht die Strecke aus? 

Das Rennen findet auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya statt. Die Strecke bietet eine gute Kombination aus schnellen, mittelschnellen und langsamen Kurven. Die Strecke ist außerdem dafür bekannt, dass sich die Begebenheiten im Laufe des Wochenendes ständig verändern können. 

Wie bei Stadtkursen gilt aufgrund der wenigen Überholmöglichkeiten eine gute Position im Qualifying in Barcelona als wichtig. In sieben der letzten zehn Fällen gewann der Fahrer das Rennen, der sich auch die Pole Position sichern konnte. 

Die 4,675 km lange Strecke bietet insgesamt 16 Kurven und zwei DRS-Zonen. 

Wann findet das Rennen statt?

Das Rennen startet am Sonntag um 15:00 Uhr. 

Wer steht auf der Pole?

Nach einer brillanten Runde im Qualifying startet Ferrari-Pilot Charles Leclerc von Platz 1. Sein ärgster WM-Rivale Max Verstappen, der gegen Ende der Qualifikation mit technischen Problemen zu kämpfen hatte, steht neben ihm in Reihe eins. 

Von Position drei aus geht der zweite Ferrari von Carlos Sainz ins Rennen, die zweite Startreihe komplettiert Mercedes-Pilot George Russell. Mick Schumacher geht von Rang zehn aus ins Rennen, Sebastian Vettel startet nach den Kopier-Vorwürfen gegen Aston Martin nur von Platz 16.

Formel 1 in Barcelona: Wo wird das Rennen übertragen? 

Im Free-TV ist der Barcelona-Grand-Prix nicht zu sehen. Stattdessen sind sämtliche Sessions beim Pay-TV-Sender "Sky" im TV und im kostenpflichtigen Livestream zu sehen.

Alle Sessions lassen sich zudem im Liveticker auf ran.de verfolgen. 

Was sind die Besonderheiten? 

In Barcelona ist mit Höchstgeschwindigkeiten (ohne DRS) von rund 310 km/h und Durchschnittsgeschwindigkeiten von 200 km/h zu rechnen.

Besonders gut zurecht auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya kam Mercedes-Pilot Lewis Hamilton in den vergangenen Jahren. Der ehemalige Weltmeister gewann die letzten fünf Rennen in Spanien allesamt, insgesamt kommt er auf sechs Siege beim Großen Preis von Spanien. Dass er seine Siegesserie auch im Rennen 2022 (ab 15:00 Uhr im Liveticker auf ran.de) fortsetzen kann, gilt aus unwahrscheinlich. Hamilton belegt mit 36 Zählern derzeit nur Platz sechs der Fahrerwertung.

Alle News aus der Welt des Motorsports und exklusive Einblicke hinter die Kulissen auf unserem Instagram-Account ran__racing.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.