Sebastian Vettel. - Bildquelle: HOCH ZWEI/Pool/COLOMBO IMAGESSebastian Vettel. © HOCH ZWEI/Pool/COLOMBO IMAGES

München – Sebastian Vettel kann offenbar auf einen Verbleib in der Formel 1 hoffen. Nach dem Aus bei Ferrari nach der laufenden Saison soll Racing Point ernsthaftes Interesse an dem 33-Jährigen zeigen. 

Der Rennstall wird ab 2021 zum Werksteam des britischen Sportwagenherstellers Aston Martin. Die Bild bestätigt entsprechende Gespräche mit den Teamchefs um Besitzer Lawrence Stroll, angeblich soll Vettel kurz vor der Unterschrift stehen.

Vettel hatte immer wieder betont, weitermachen zu wollen, allerdings müsse das Paket stimmen. Racing Point ist in dieser Saison stark unterwegs, belegt nach zwei Rennen mit den beiden Fahrern Lance Stroll und Sergio Perez hinter Mercedes, McLaren und Red Bull Platz vier.

"Thema wahrscheinlich schon gelaufen"

"So wie im Fahrerlager hinter der Hand diskutiert wird, ist das Thema wahrscheinlich schon gelaufen. Deshalb kann ich mir vorstellen, dass Sebastian bei Racing Point auftauchen wird", sagte DTM-Chef Gerhard Berger in der Sendung "Sport und Talk aus dem Hangar 7" bei Servus TV. "Es könnte für ihn die einzige Alternative sein, mit der er auch Rennen gewinnen kann."

Ein Knackpunkt sind noch die aktuellen Fahrer. Strolls Sohn Lance gilt aus offensichtlichen Gründen als gesetzt, Perez hat noch einen Vertrag bis 2022, der allerdings auch eine Abfindungs-Klausel, die bis zum 31. Juli gezogen werden kann, beinhaltet.  

Für einen hohen einstelligen Millionenbetrag könnte Perez aus dem Vertrag entlassen werden, um Platz für Vettel zu schaffen. Allerdings hat der Mexikaner 16 der bislang 22 Punkte gesammelt und am Wochenende in Spielberg mit einer beeindruckenden Aufholjagd von Startplatz 17 auf Rang sechs überzeugt.

Letzte Option für 2021

Für Vettel ist Racing Point nach dem Aus bei Ferrari und den anschließenden Absagen von Mercedes und Red Bull die letzte sportlich ernsthafte Option für eine Zukunft in der Formel 1.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien