Lewis Hamilton (l.) ist von der Entschuldigung von George Russell angetan - Bildquelle: ImagoLewis Hamilton (l.) ist von der Entschuldigung von George Russell angetan © Imago

München - Beim Imola-GP am vergangenen Wochenende sorgte der Unfall zwischen George Russell und Valtteri Bottas nicht nur für eine Renn-Unterbrechung, sondern auch für mächtig Ärger.

Beide Piloten sahen die Schuld nämlich nicht bei sich. Russell schrie Bottas noch vor Ort an und fragte ihn, ob er beide umbringen wollen. Der Finne wiederum zeigte dem Youngster den Mittelfinger.

Wolff rügte Russell

Nach der Eskalation zwischen dem Mercedes-Piloten Bottas und seinem vermeintlichen Nachfolger Russell im Williams hatte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff klar Stellung bezogen: "George hätte dieses Manöver nicht starten sollen, denn die Strecke ist abgetrocknet. Das hat Risiko bedeutet", so der Österreicher.

Vor allem die Tatsache, dass Russell, der Teil des Young Driver Programm der Silberpfeile ist, nicht für den vor ihm fahrenden Mercedes bremste, brachte Wolff auf die Palme. "Es gibt viel für ihn zu lernen", wütete er.

Inzwischen hat sich Russell öffentlich entschuldigt. "Ich wusste, dass es eine unserer besten Chancen sein würde, diese Saison Punkte zu erzielen. Und wenn diese Punkte so sehr zählen, wie sie es für uns gerade tun, dann nimmst du manchmal Risiken auf dich. Es hat sich nicht ausgezahlt und dafür muss ich die Verantwortung übernehmen", erklärte Russell via Twitter.

Hamilton lobt Russell für Entschuldigung

Und weiter: "Nachdem ich jetzt Zeit hatte zu reflektieren, was danach passierte, weiß ich, dass ich mit der ganzen Situation besser hätte umgehen sollen. Im Eifer des Gefechts können die Emotionen mit dir durchgehen und gestern haben meine die Kontrolle über mich übernommen."

Für die ehrlichen Worte und die öffentliche Entschuldigung hat Lewis Hamilton Russell nun überraschend Respekt gezollt.

Unter dem Tweet des Youngsters schrieb der siebenmalige Weltmeister: "Stärke kommt von Verwundbarkeit. Wenn man den Fehler nicht macht, kann man die Lektion nicht lernen. Respekt dafür, dass du die Verantwortung übernimmst", so der Brite.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Motorsport-Videos

Motorsport-Galerien