Mercedes ehrt Niki Lauda mit nach ihm benannter Straße - Bildquelle: AFP/SID/ANDREJ ISAKOVICMercedes ehrt Niki Lauda mit nach ihm benannter Straße © AFP/SID/ANDREJ ISAKOVIC

Hamburg (SID) - Mercedes hat die verstorbene Formel-1-Legende Niki Lauda geehrt und eine Straße nach dem Österreicher benannt. "Die Straße im Herzen unseres zu Hauses in Brackley wurde in 'Lauda Drive' umbenannt", gab das Team von Rekordweltmeister Lewis Hamilton am Mittwoch bekannt: "Um Nikis Erbe für viele Jahre zu erhalten." 

Lauda, dreimaliger Formel-1-Weltmeister und Team-Aufsichtsratschef von Mercedes, war im Mai 2019 im Alter von 70 Jahren verstorben. Er gilt als Architekt hinter den Erfolgen der Silberpfeile ab der Saison 2014.