Charles Leclerc (r.) als Synchronsprecher im Einsatz - Bildquelle: AFP/SID/LLUIS GENECharles Leclerc (r.) als Synchronsprecher im Einsatz © AFP/SID/LLUIS GENE

Köln (SID) - Mikrofon und Kopfhörer statt Overall und Lenkrad: Die Formel-1-Piloten Charles Leclerc und Carlos Sainz haben ihr Teamwork auf eine neue Ebene verlagert und für den neuesten Disney Pixar Film "Lightyear" derselben Figur ihre Stimmen geliehen. Dies teilte ihr Ferrari-Rennstall mit. Leclerc sprach für die französische und Sainz für die spanische Version ein.

Der Film, der die "wahre" Geschichte von Buzz Lightyear, dem Helden der Filmreihe "Toy Story", erzählen will, erscheint Mitte Juni.