Ersatzfahrer Jüri Vips von Red Bull suspendiert - Bildquelle: GettyErsatzfahrer Jüri Vips von Red Bull suspendiert © Getty

München - Das Formel-1-Team von Red Bull hat Testfahrer Jüri Vips wegen einer rassistischen Äußerung von seinen Aufgaben entbunden. Der 21 Jahre alte Este soll während des Livestreams eines Videospiels auf "Twitch" ausfallend geworden sein.

"Als Organisation verurteilen wir sämtliche Formen von Übergriffen und verfolgen eine Null-Toleranz-Politik gegenüber rassistischer Sprache und Verhalten", hieß es in einem Red-Bull-Statement.

Vips hatte beim Großen Preis von Spanien im Mai sein Debüt im Freien Training eines Formel-1-Rennens gefeiert und dabei den Mexikaner Stammpiloten Sergio Perez vertreten. Es blieb sein einziger Einsatz. Hauptsächlich ist Vips in der Formel 2 unterwegs gewesen, wo er von 43 Karriere-Rennen zwei gewann.

Du willst die wichtigsten Formel-1-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.