F1: Vettel auch 2022 bei Aston Martin - Bildquelle: AFPSIDLARS BARONF1: Vettel auch 2022 bei Aston Martin © AFPSIDLARS BARON

Köln - Der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel (34) setzt seine Formel-1-Karriere fort und geht auch im kommenden Jahr für Aston Martin an den Start. Das gab das britische Team am Donnerstag bekannt. Auch der Kanadier Lance Stroll wurde für 2022 bestätigt.

Damit ist Vettel, um den es zuletzt in den Medien Rücktrittsgerüchte gegeben hatte, auch unter dem neuen Reglement in der Königsklasse dabei. Die Aerodynamik der Autos ändert sich zur nächsten Saison grundlegend.

Vettel freut sich auf "neue Generation von Formel-1-Autos"

"Ich freue mich sehr darauf, die neue Generation von Formel-1-Autos zu fahren", sagte der Heppenheimer.

Und weiter: "Das neue technische Reglement sollte uns Autos bescheren, die viel enger fahren können als noch vor Kurzem. Spannendere Rennen werden sowohl für die Fahrer als auch für die Fans großartig sein. Ich glaube an die Stärke unseres neuen wachsenden Teams und freue mich schon jetzt auf 2022."

Vettel, seit 2007 in der Formel 1 am Start, war vor der laufenden Saison von Ferrari zu Aston Martin gewechselt. Nach 14 Rennen ist er mit 35 Punkten WM-Zwölfter. Teamchef Otmar Szafnauer ist froh, Vettel weiter dabei zu haben. "Sebastian ist eine große Bereicherung für unser Team", sagte der Rumäne.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.