Das große ran racing-Wochenende mit DTM und Formel E live in SAT.1 und auf r... - Bildquelle: Getty / imagoDas große ran racing-Wochenende mit DTM und Formel E live in SAT.1 und auf ran.de. © Getty / imago

München - Motorsport-Freunde aufgepasst! Das kommende Wochenende hält drei Feiertage für euch bereit - denn es ist vollgepackt mit Weltklasse-Racing.

ran racing zeigt vom 23. bis 25. Juli sage und schreibe 17 Stunden Live-Rennsport in SAT.1 und auf ran.de.

Nicht nur macht die Formel E an ihrem vorletzten Rennwochenende in London Halt, die DTM gibt zudem am Lausitzring Gas und fährt unter anderem durch die legendäre Steilkurve.

Drei Sessions am Freitag

Die DTM bildet wie gewohnt den Auftakt, das 1. Freie Training am Freitag steht ab 12:55 Uhr auf dem Programm, im kostenlosen Livestream auf ran.de mit Kommentator Eddie Mielke.

Das 2. Freie Training geht um 16:00 Uhr über die Bühne, ebenfalls live auf ran.de. Dann ist auch unser DTM-Experte Martin Tomczyk am Start.

Direkt im Anschluss kommen auch die Formel E-Boliden auf Temperatur - um 17:55 Uhr steht das 1. Freie Training in London auf dem Programm, live auf ran.de. Kommentator Tobi Schimon und Experte Daniel Abt begrüßen euch am Mikrofon.

DTM- und Formel E-Doubleheader am Samstag und Sonntag

Am Samstag geht dann so richtig der Punk ab. Um 9:55 Uhr testen die Formel E-Piloten im 2. Freien Training live auf ran.de erneut Hard- und Software.

Ab 10:15 Uhr kämpfen die DTM-Piloten live auf ran.de im 1. Qualifying um die besten Plätze fürs Rennen.

Ab 11:45 Uhr machen die Formel E-Cracks dasselbe, dann steht ihr 1. Qualifying an, ebenfalls im Livestream auf ran.de.

Um 13:00 Uhr steigt SAT.1 in die Übertragung ein. Erst melden sich Matthias Killing, Eddie Mielke und Martin Tomczyk aus der Lausitz, wenn Sophia Flörsch, die van der Lindes und Co. um DTM-Punkte fahren. Direkt im Anschluss ruft dann London: Andrea Kaiser, Lisa Hofmann, Tobi Schimon und Daniel Abt führen durch das viertletzte Rennen der Formel E-WM.

Am Sonntag heißt es: Eine Stunde früher aufstehen!

Am Sonntag geht es gleich actionreich weiter - schon um 8:55 Uhr bittet die Formel E die Fahrer zum 3. Freien Training an die Strecke (live auf ran.de).

Ab 9:55 Uhr steigt dann das 2. Qualifying der DTM. Wer sichert sich live auf ran.de die Sonntagspole in der Lausitz?

Diese Frage wird beantwortet sein, wenn um 10:45 Uhr die Formel E-Fahrer erneut Gas geben - im Qualifying wird die Startaufstellung fürs zweite Rennen gesucht (live auf ran.de).

Um 13:00 Uhr flimmert ran racing dann wieder über den großen Bildschirm. Analog zum Samstag steigt live in SAT.1 der zweite DTM-Formel E-Doubleheader. Zwischen der Lausitz- und der London-Crew findet erneut ein fliegender Wechsel statt.

Und das ist immer noch nicht alles: Wenn um ca. 16:15 Uhr die Übertragung in SAT.1 beendet ist, gibt es die Siegerehrung der Formel E noch im exklusiven Nachlauf live auf ran.de.

Motorsport-Herz, was willst du mehr?

ran-racing-xxl

Die genauen Sendezeiten im Überblick

Freitag, 23. Juli:

Samstag, 24. Juli:

Sonntag, 25. Juli:

Alle News aus der Welt des Motorsports jetzt auf unserem neuen Instagram-Account ran__racing.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.