Hat seine ersten Punkte eingefahren: Fabian Vettel - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDHat seine ersten Punkte eingefahren: Fabian Vettel © PIXATHLONPIXATHLONSID

Brüx (SID) - In seinem vierten Rennen im ADAC GT Masters hat Rennfahrer Fabian Vettel (20) seine ersten Punkte eingefahren. Der jüngere Bruder des viermaligen Formel-1-Weltmeisters Sebastian Vettel (31) wurde im Sonntagsrennen in Most/Tschechien gemeinsam mit seinem Teamkollegen Philip Ellis (Großbritannien) im Mercedes-AMG GT3 Siebter. Der Sieg ging an das Corvette-Duo Marvin Kirchhöfer (Markkleeberg)/Markus Pommer (Neckarsulm).

Im Qualifying sorgte Ellis mit dem siebten Platz für eine gute Ausgangsposition und fuhr den Start. Vettel übernahm das Auto zur zweiten Rennhälfte. Das Rennen musste nach rund 25 Minuten nach einem Unfall des Porsche-Fahrers Thomas Preining (Österreich) unterbrochen werden. Preining blieb unverletzt. Das nächste Rennen findet in drei Wochen am Red Bull Ring in Österreich statt.