BMW entscheidet das Jubiläums-Rennen für sich - Bildquelle: ADAC MotorsportADAC MotorsportADAC MotorsportGruppe C GmbHBMW entscheidet das Jubiläums-Rennen für sich © ADAC MotorsportADAC MotorsportADAC MotorsportGruppe C GmbH

Spielberg bei Knittelfeld (SID) - Die BMW-Piloten Erik Johansson (Schweden) und Jens Klingmann (Tägerwilen) haben das Jubiläumsrennen des ADAC GT Masters gewonnen. Am Sonntag setzte sich das Duo auf dem Red Bull Ring im insgesamt 200. Rennen der GT3-Serie vor den Porsche-Piloten Christian Engelhart (Starnberg) und Michael Ammermüller (Rotthalmünster) und Luca Stolz/Maro Engel (Brachbach/München) im Mercedes durch.

In der Gesamtwertung führen nach dem zehnten von 14 Saisonrennen Engelhart und Ammermüller mit jeweils 135 Punkten. Eine Entscheidung in dieser umkämpften 14. Saison wird jedoch erst beim Finale am 7./8. November in Oschersleben fallen. Auch die Titelverteidiger Kelvin van der Linde/Patric Niederhauser (Südafrika/Schweiz) mit 129 Zählern und Engel/Stolz mit 119 haben noch Titelchancen.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien