Lukas Tulovic fährt zweigleisig - Bildquelle: AFPAFPWILLIAM WESTLukas Tulovic fährt zweigleisig © AFPAFPWILLIAM WEST

Köln - Motorrad-Pilot Lukas Tulovic fährt in der kommenden Saison zweigleisig. Neben seinem Engagement für Kiefer Racing in der Supersport-WM wird der 19-Jährige aus Eberbach auch in der Elektroserie MotoE starten. Das gab der französische Tech3-Rennstall von Teamchef Herve Poncharal am Freitag bekannt.

"Ein Riesen-Dankeschön an Herve Poncharal für diese Chance. Ich freue mich auf die Challenge 2020 mit der Word Supersport und MotoE mit insgesamt 19 Rennen", schrieb Tulovic bei Instagram.

Der Teenager hatte in diesem Jahr für Kiefer in der Moto2 seine erste komplette WM-Saison absolviert, das deutsche Team erhielt für 2020 aber keinen Platz mehr und wechselte in die Weltmeisterschaft seriennahe Maschinen. 

Tulovic ist der erste deutsche MotoE-Fahrer. Die Premierensaison der Rennserie war in diesem Jahr über die Bühne gegangen.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

NFL 2020 Playoffs

Aktuelle Galerien