Platz 15 und ein WM-Punkt für Marcel Schrötter - Bildquelle: AFPSIDTIZIANA FABIPlatz 15 und ein WM-Punkt für Marcel Schrötter © AFPSIDTIZIANA FABI

Köln (SID) - Moto2-Pilot Marcel Schrötter hat nach einem enttäuschenden Wochenende beim Großen Preis von Aragon zumindest einen WM-Punkt geholt. Der 27-Jährige aus Vilgertshofen kam beim Rennen in Spanien als 15. ins Ziel. Bereits nach dem Qualifying hatte Schrötter kaum noch Chancen auf eine vordere Platzierung, der Kalex-Pilot war nur vom 22. Platz gestartet.

Im Kampf um den WM-Titel erlitt der Italiener Luca Marini einen Rückschlag. Der Halbbruder von MotoGP-Superstar Valentino Rossi stürzte und musste seine Gesamtführung an Landsmann Enea Bastianini abgeben, der das Rennen als Zweiter beendete. 

Seinen zweiten Sieg in Folge sicherte sich der frühere MotoGP-Pilot Sam Lowes (Großbritannien). Bastianini liegt mit 155 Punkten nun zwei Zähler vor Lowes, Marini (150) fiel auf den dritten Platz zurück.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien