Stefan Bradl landet im Qualifying auf Rang 19 - Bildquelle: AFPSIDJOE KLAMARStefan Bradl landet im Qualifying auf Rang 19 © AFPSIDJOE KLAMAR

Köln (SID) - Auch im zweiten MotoGP-Einsatz der Saison wird es für Ersatzmann Stefan Bradl auf dem Weg in die Punkte schwierig. Im Qualifying zum Großen Motorrad-Preis von Österreich wurde der Honda-Pilot 19. unter 22 Startern, nur die besten 15 punkten für das Klassement. 

Bradl springt in Spielberg wie schon in der Vorwoche in Brünn/Tschechien für Weltmeister Marc Marquez (Spanien) ein, der sich nach zwei Operationen am rechten Oberarm erholt. Am vergangenen Wochenende war der frühere Moto2-Weltmeister Bradl im Qualifying 20 geworden, im Rennen dann 18. und Letzter.

Die Pole Position holte sich am Samstag in 1:23,450 Minuten der Spanier Maverick Vinales (Yamaha). Bradl fuhr eine 1:24,662.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien