MotoGP fährt ab 2023 auch vor den Toren Almatys - Bildquelle: MotoGP/MotoGP/MotoGP/MotoGP fährt ab 2023 auch vor den Toren Almatys © MotoGP/MotoGP/MotoGP/

Köln (SID) - Die Motorrad-Königsklasse MotoGP expandiert weiter und fährt ab 2023 auch in Kasachstan. Wie Rechteinhaber Dorna Sports am Dienstag mitteilte, wurde ein Fünfjahresvertrag mit dem hochmodernen Sokol International Racetrack geschlossen. Der Kurs liegt außerhalb der Millionenstadt Almaty.

Das zentralasiatische Kasachstan wird das 30. Land sein, in dem ein Motorrad-Grand-Prix ausgetragen wird.