Superbike-WM findet 2020 wieder in Oscherleben statt - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDSuperbike-WM findet 2020 wieder in Oscherleben statt © PIXATHLONPIXATHLONSID

Oschersleben (SID) - Nach zwei Jahren Abwesenheit kehrt die Superbike-WM in der kommenden Saison nach Deutschland zurück. Wie die Organisatoren am Dienstag mitteilten, findet vom 31. Juli bis 2. August 2020 ein Rennwochenende der Motorradserie in der Motorsport Arena in Oschersleben statt. Die Rennstrecke in Sachsen-Anhalt war bereits zwischen 2000 und 2004 Teil der Superbike-WM.

Vom Debütjahr der Rennserie 1988 bis einschließlich 2013 wurde jährlich mindestens auf einer deutschen Strecke gefahren. Das bislang letzte deutsche Rennen fand 2017 auf dem Lausitzring statt. Ob die deutschen Fans auch einen einheimischen Fahrer anfeuern dürfen, steht noch nicht fest. Markus Reiterberger (Obing) verlor seinen Platz im BMW-Werksteam ebenso wie Sandro Cortese (Berkheim) im Yamaha-Kundenteam GRT.