Erste Coronafälle bei den Skispringerinnen in Oberstdorf - Bildquelle: AFPSIDCHRISTOF STACHEErste Coronafälle bei den Skispringerinnen in Oberstdorf © AFPSIDCHRISTOF STACHE

Köln (SID) - Bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf gibt es die ersten drei vom Internationalen Ski-Verband FIS bestätigten Coronafälle. Im Frauen-Skispringen sind zwei Mitglieder der italienischen und ein Mitglied der slowenischen Delegation positiv auf Corona getestet worden.

Die drei Personen haben sich nach FIS-Angaben umgehend in Quarantäne begeben, das Gleiche gilt für eine Kontaktperson des italienischen Teams.

In Oberstdorf werden Athletinnen und Athleten ebenso wie sämtliche Personen des gesamten Umfelds wie freiwillige Helfer oder Journalisten alle zwei Tage getestet.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien