Olympia findet mit Chinas Eishockey-Männerteam statt - Bildquelle: AFP/SID/NOEL CELISOlympia findet mit Chinas Eishockey-Männerteam statt © AFP/SID/NOEL CELIS

Zürich (SID) - Gastgeber China wird definitiv beim olympischen Eishockeyturnier 2022 in Peking an den Start gehen. Das wurde beim dreitägigen Council-Treffen des Weltverbandes IIHF in Zürich entschieden. Der Status der chinesischen Männer-Mannschaft sei bestätigt worden und bleibe unverändert, teilte die IIHF mit.

Der neue Verbands-Präsident Luc Tardif hatte zuvor einen Rückzug des sportlich chancenlosen Männer-Teams in Erwägung gezogen. "Diese Frage stellt sich wirklich", hatte Tardif der französischen Nachrichtenagentur AFP gesagt und dies mit dem schwachen sportlichen Niveau begründet: "Einem Team zuzusehen, das 0:15 geschlagen wird, ist für niemanden gut. Nicht für China und nicht fürs Eishockey."

China ist als Gastgeber der Winterspiele (4. bis 20. Februar 2022) automatisch gesetzt. Der Weltranglisten-32. trifft bei Olympia in der Vorrunde auf Deutschland, Kanada und die USA.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien