Hinze steuert auf Goldmedaille zu - Bildquelle: AFP/SID/JOHN MACDOUGALLHinze steuert auf Goldmedaille zu © AFP/SID/JOHN MACDOUGALL

München (SID) - Emma Hinze steuert bei der Bahnrad-EM in München auf die nächste Goldmedaille zu. Die Weltmeisterin gewann am Montag ihr Halbfinale in der Königsdiziplin Sprint und zog ins Finale um Gold ein. Die 24-Jährige aus Cottbus setzte sich in zwei Läufen gegen Laurine van Riessen aus den Niederlanden durch.

Im Finale trifft Hinze auf Mathilde Gros. Die Französin bezwang im Halbfinale in zwei Läufen die zweite deutsche Starterin Lea Sophie Friedrich, die gegen van Riessen um Bronze fährt.

Für Hinze wäre es nach den Erfolgen im Teamsprint und dem 500-m-Zeitfahren der dritte Sieg bei der Heim-EM in München.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien