Caleb Ewan (v.) hat nun zwei Etappensiege auf dem Konto - Bildquelle: AFPSIDMARCO BERTORELLOCaleb Ewan (v.) hat nun zwei Etappensiege auf dem Konto © AFPSIDMARCO BERTORELLO

Nîmes (SID) - Der australische Radprofi Caleb Ewan hat die 16. Etappe der Tour de France gewonnen. Der 25-Jährige vom Team Lotto-Soudal setzte sich nach 177 km mit Start und Ziel in Nimes vor dem Italiener Elia Viviani (Deceuninck-Quick Step) und Dylan Groenewegen (Jumbo-Visma) aus den Niederlanden durch. Für Ewan war es der zweite Etappensieg bei der laufenden Frankreich-Rundfahrt.

Das Gelbe Trikot verteidigte bei Temperaturen bis zu 39 Grad der Franzose Julian Alaphilippe (Deceuninck-Quick Step) erfolgreich.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien