Buchmann will bei Tour de France erstmals auf das Podium - Bildquelle: AFPSIDANNE-CHRISTINE POUJOULATBuchmann will bei Tour de France erstmals auf das Podium © AFPSIDANNE-CHRISTINE POUJOULAT

Köln - Radprofi Emanuel Buchmann will bei der Tour de France 2020 erstmals aufs Podium stürmen, Deutschlands Sprinter-Hoffnung Pascal Ackermann dagegen muss sich noch ein Jahr gedulden.

Der 27 Jahre alte Buchmann sagte bei der Vorstellung seines Profi-Radrennstalls Bora-hansgrohe: "Ich habe gesehen, dass ich ganz vorne dabei sein kann. Das hat mich zusätzlich motiviert. Es ist ein großer Schritt, wenn man sieht, dass man ums Tour-Podium mitfahren kann."

Buchmann hatte bei der vergangenen Austragung der Frankreich-Rundfahrt den glänzenden vierten Platz belegt. Sein Rückstand auf den drittplatzierten Niederländer Steven Kruijswijk betrug lediglich 25 Sekunden.

Radprofi Emanuel Buchmann: "Heiß, wieder anzufangen"

Erst seit kurzem sitzt der Ravensburger wieder auf dem Rad. "Ich habe jetzt erstmal Urlaub gemacht und komme langsam wieder ins Training. Ich bin heiß, wieder anzufangen", sagte Buchmann. Teammanager Ralph Denk sagte seiner Nummer eins für den Tourkader zusätzliche Unterstützung zu: "Emanuel wird einen weiteren Helfer bekommen."

Auf sein Debüt bei der "Grande Boucle" muss Pascal Ackermann dagegen noch bis 2021 gedulden. Dies hat ihm Ralph Denk versprochen. "Das Profil der Tour ist in diesem Jahr nicht auf mich abgestimmt", sagte der 25-Jährige, der in diesem Jahr als erster deutscher Radprofi die Punktewertung beim Giro d'Italia gewonnen hatte. Den Giro wird Ackermann auch 2020 wieder fahren, ebenso als zweite große Rundfahrt die Vuelta.

"Das ist ein geiles Rennprogramm für meine Entwicklung. Ich werde versuchen, ein größeres Grundlevel hinzukriegen", sagte Ackermann, der auch erstmals beim Klassiker Mailand-Sanremo an den Start gehen wird. "Das ist ein Höhepunkt für mich", sagte Ackermann, der zweiter Topsprinter im Team neben dem slowakischen Star Peter Sagan ist.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps