Geschke verbessert sich bei Tour Down Under - Bildquelle: AFPSIDPHILIPPE LOPEZGeschke verbessert sich bei Tour Down Under © AFPSIDPHILIPPE LOPEZ

Melbourne (SID) - Der australische Radprofi Richie Porte hat die dritte Etappe der Tour Down Under gewonnen. Bester Deutscher auf dem 131 Kilometer langen Teilstück von Unley nach Paracombe durch die Hügellandschaft östlich des südaustralischen Adelaide war Simon Geschke. Er hatte als Achter fünf Sekunden Rückstand auf den Tagessieger.

Porte (Trek-Segafredo), der die Rundfahrt vor drei Jahren gewonnen hatte, führt nun auch die Gesamtwertung an. Geschke (CCC Team) rückte mit einem Gesamtrückstand von 15 Sekunden auf Rang sieben vor. Die vierte Etappe am Freitag führt über 152,8 km von Norwood nach Murray Bridge.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien