Tour de France: Nairo Quintana disqualifiziert - Bildquelle: AFP/SID/MARCO BERTORELLOTour de France: Nairo Quintana disqualifiziert © AFP/SID/MARCO BERTORELLO

Köln (SID) - Radprofi Nairo Quintana vom Team Arkea-Samsic ist nach seinem sechsten Platz bei der Tour de France disqualifiziert worden. Das gab der Radsport-Weltverband UCI am Mittwoch in einer Erklärung bekannt. Dem 32-jährigen Kolumbianer wurde in zwei Blutproben während der Frankreich-Rundfahrt Tramadol nachgewiesen. Die Einnahme des Schmerzmittels ist laut UCI-Regeln verboten.

Der Weltverband stellte klar, dass es sich nicht um einen Verstoß gegen die Anti-Doping-Regeln handelt. Quintana kann die Entscheidung innerhalb der nächsten zehn Tage beim Internationalen Sportgerichtshof CAS anfechten. Er wird zudem nicht gesperrt, da es sein erster Verstoß gegen UCI-Regeln ist. Der Weltverband hat seit dem 1. März 2019 die Verwendung von Tramadol verboten.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien