Emanuel Buchmann erzielt einen starken vierten Platz - Bildquelle: AFPSIDPHILIPPE LOPEZEmanuel Buchmann erzielt einen starken vierten Platz © AFPSIDPHILIPPE LOPEZ

Abu Dhabi (SID) - Die deutsche Rundfahrt-Hoffnung Emanuel Buchmann hat beim ersten Bergtest der neuen Radsport-Saison einen guten Eindruck hinterlassen. Auf der 166 km langen dritten Etappe der UAE Tour zur Bergankunft am Dschabal Hafit belegte der 28-Jährige vom Team Bora-hansgrohe am Dienstag den vierten Rang. Beim ersten Saisonsieg von Tour-de-France-Champion Tadej Pogacar machte auch Florian Stork (Bünde/DSM) als Siebter auf sich aufmerksam.

Der Slowene Pogacar (UAE Team Emirates) verteidigte seine Führung in der Gesamtwertung erfolgreich. Der 22-Jährige hatte sich rund vier Kilometer vor dem Ziel mit dem Briten Adam Yates (Ineos-Grenadiers) aus der Spitzengruppe um Buchmann und Stork abgesetzt. Der viermalige Tour-Sieger Chris Froome (Israel Start-up Nation) hatte bereits knapp sieben Kilometer vor dem Ziel abreißen lassen müssen.

Die 204 km lange vierte Etappe am Mittwoch dürfte auf der Insel Al Marjan in einem Massensprint enden.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien