Neuseeland holte gegen Wales souverän den dritten Platz - Bildquelle: AFPSIDKAZUHIRO NOGINeuseeland holte gegen Wales souverän den dritten Platz © AFPSIDKAZUHIRO NOGI

Tokio - Versöhnlicher Abschluss für die All Blacks: Titelverteidiger Neuseeland hat bei der Rugby-WM in Japan das Spiel um Platz drei gegen Wales mit 40:17 (28:10) für sich entschieden und damit die Bronzemedaille gewonnen.

Im Finale am Samstag ab 9:10 Uhr live auf ProSieben MAXX und ran.de in Yokohama spielen England und Südafrika um die legendäre Webb Ellis Cup Trophy.

 

In Tokio erarbeitete sich Neuseeland vor den Augen des ehemaligen japanischen Kaisers Akihito schnell einen komfortablen Vorsprung und feierte ungefährdet den 31. Sieg in Serie gegen die Waliser. Ben Smith überzeugte mit zwei Versuchen für die All Blacks.

Im Halbfinale hatten sich die Neuseeländer noch überraschend mit 7:19 gegen die Engländer geschlagen geben müssen, für den Rekordweltmeister war es die erste WM-Niederlage nach 4403 Tagen (über zwölf Jahre).

Du willst die wichtigsten Rugby-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps