Rosi Mittermaier feiert ihren 70. Geburtstag - Bildquelle: AFPSIDCHRISTOF STACHERosi Mittermaier feiert ihren 70. Geburtstag © AFPSIDCHRISTOF STACHE

Köln (SID) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die frühere Skirennläuferin Rosi Mittermaier zu ihrem 70. Geburtstag beglückwünscht und in den höchsten Tönen gelobt. "Sie haben den alpinen Skisport in unserem Land maßgeblich geprägt und uns mit Ihren olympischen Siegen unvergessliche Stunden geschenkt", schrieb Steinmeier zu den Glückwünschen.

Die zweimalige Olympiasiegerin Mittermaier, die am Mittwoch Geburtstag feiert, sei bis heute "ein Vorbild für Sportlichkeit und Teamgeist, für Bescheidenheit und Bodenständigkeit. Bei allem Ruhm und bei aller Popularität sind Sie sich selbst stets treu geblieben", sagte Steinmeier.

Das Staatsoberhaupt hob zudem das ehrenamtliche Engagement der dreimaligen Weltmeisterin hervor. Durch den Einsatz für die Deutsche Kinderrheuma-Stiftung sei Mittermaier ein "Vorbild für Gerechtigkeit und gelebte Humanität. Sie geben uns allen ein Beispiel für solidarisches Handeln, für Mitgefühl und Verantwortungsbewusstsein", sagte Steinmeier.

Den Geburtstag will Mittermaier, seit 1980 verheiratete Neureuther und Mutter von Felix Neureuther, nicht feiern. "Ich weiß nicht, warum jeden Menschen dieser Geburtstag interessiert, das ist ja furchtbar. In Zeiten von Corona muss man jetzt ja auch nichts herausfordern", sagte sie dem SID.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien