Der Weltcup in Val d'Isere wird nach Italien verlegt - Bildquelle: AFPSIDJOE KLAMARDer Weltcup in Val d'Isere wird nach Italien verlegt © AFPSIDJOE KLAMAR

München (SID) - Der Internationale Skiverband hat die beiden Weltcup-Riesenslaloms der Männer in Val d'Isere/Frankreich wegen Schneemangels ins italienische Santa Caterina verlegt. Wie die FIS am Donnerstag mitteilte, sollen die Rennen wie geplant am 5. und 6. Dezember stattfinden.

Am 12. und 13. Dezember sind weiterhin zwei Speedrennen (Abfahrt, Super-G) der Männer im französischen Skiort geplant. Die Frauen sollen dort vom 18. bis 20. Dezember zwei Abfahrten sowie einen Super-G bestreiten.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien