MDR zeigt Dokumentation über Jens Weißflog - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDMDR zeigt Dokumentation über Jens Weißflog © PIXATHLONPIXATHLONSID

Köln (SID) - Ein ganzer Abend über das bewegte Leben und die große Karriere von Skisprung-Ikone Jens Weißflog: Der MDR widmet sich in großer Ausführlichkeit dem "Floh vom Fichtelberg". "Legenden - Ein Abend für Jens Weißflog" ist ab Sonntag online in der ARD-Mediathek abrufbar und wird am 8. Dezember ab 20.15 Uhr im MDR-Fernsehen ausgestrahlt.

"Ich freue mich riesig, dass mir der MDR mit diesem tollen Film einen Abend im TV widmet und mit mir dazu noch einmal an bedeutungsvolle Orte meiner Karriere gereist ist. Es kommen viele Weggefährten zu Wort, es gibt tolle Überraschungen", sagte der 55-Jährige, der am 7. Dezember im Kino Schwarzenberg bei einer Vorpremiere zu Gast ist.

Anlass der Dokumentation ist das "Weißflog-Jubiläumsjahr 2019" mit dessen 55. Geburtstag, dem 35. Jubiläum des ersten und dem 25. des zweiten Olympiasiegs.

Der Film kehrt an zentrale Orte der Karriere des viermaligen Vierschanzentourneesiegers zurück. In Oberwiesenthal, Klingenthal, Bischofshofen und Lillehammer kommt es zu Begegnungen mit Freunden und Rivalen von einst, darunter die beiden norwegischen Skisprung-Stars Lasse Ottesen und Espen Bredesen sowie Weißflogs Erfolgscoach Henry Glaß.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

NFL 2020 Playoffs

Aktuelle Galerien