• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Taylor Swift, Joe Biden, Will Smith: Die Promi-Fans der NFL-Teams

<strong>Die prominentesten Fans der NFL-Teams</strong><br>
                NFL-Teams sind heutzutage weltweite Marken, entsprechend vielfältig sind auch die Fanlager der 32 Franchises. Prominente Fans gibt es daher zahlreiche, nicht nur in den USA, sondern auf jedem Kontinent des Planeten und sogar in der fiktiven Welt (eine Liste der fiktiven NFL-Fans findet ihr <a target="_blank" href="https://www.ran.de/sports/american-football/nfl/galerien/fiktive-fans-der-nfl-teams-von-al-bundy-bis-homer-simpson-86656">hier</a>). <strong><em>ran</em></strong>&nbsp;hat die prominentesten Anhänger der NFL-Teams gesammelt.
Die prominentesten Fans der NFL-Teams
NFL-Teams sind heutzutage weltweite Marken, entsprechend vielfältig sind auch die Fanlager der 32 Franchises. Prominente Fans gibt es daher zahlreiche, nicht nur in den USA, sondern auf jedem Kontinent des Planeten und sogar in der fiktiven Welt (eine Liste der fiktiven NFL-Fans findet ihr hier). ran hat die prominentesten Anhänger der NFL-Teams gesammelt.
© imago/getty
<strong>Lothar Matthäus (Kansas City Chiefs)</strong><br>
                Die Chiefs haben einen weiteren prominenten Anhänger aus Deutschland! Kein Geringerer als Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus präsentiert auf Twitter ein Trikot der Chiefs inklusive seinem Namen und der Rückennummer 19.&nbsp;
Lothar Matthäus (Kansas City Chiefs)
Die Chiefs haben einen weiteren prominenten Anhänger aus Deutschland! Kein Geringerer als Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus präsentiert auf Twitter ein Trikot der Chiefs inklusive seinem Namen und der Rückennummer 19. 
© twitter/LMatthaeus10
<strong>Paul Rudd (Kansas City Chiefs)</strong><br>
                Schauspieler Paul Rudd (l.) gefällt eine Farbe wohl besonders gut. Egal ob im Ant-Man-Anzug oder im Fan-Dress der Kansas City Chiefs, Rudd sieht rot. Der Promi-Fan darf deshalb auch gerne mal zu Beginn der Spiele in Kansas City das Publikum anheizen.
Paul Rudd (Kansas City Chiefs)
Schauspieler Paul Rudd (l.) gefällt eine Farbe wohl besonders gut. Egal ob im Ant-Man-Anzug oder im Fan-Dress der Kansas City Chiefs, Rudd sieht rot. Der Promi-Fan darf deshalb auch gerne mal zu Beginn der Spiele in Kansas City das Publikum anheizen.
© Getty
<strong>Eric Stonestreet (Kansas City Chiefs)</strong><br>
                Schauspieler Eric Stonestreet, bekannt für seine Rolle als "Cam" in der beliebten US-Serie "Modern Family", ist leidenschaftlicher Fan der Kansas City Chiefs. Vor einigen Jahren durfte er in den Playoffs gegen die Houston Texans den Chiefs-Fans mit der berüchtigten Trommel einheizen.
Eric Stonestreet (Kansas City Chiefs)
Schauspieler Eric Stonestreet, bekannt für seine Rolle als "Cam" in der beliebten US-Serie "Modern Family", ist leidenschaftlicher Fan der Kansas City Chiefs. Vor einigen Jahren durfte er in den Playoffs gegen die Houston Texans den Chiefs-Fans mit der berüchtigten Trommel einheizen.
© Getty Images
<strong>Karl-Heinz Rummenigge (Kansas City Chiefs)</strong><br>
                Am Tag des Super Bowl der Saison 2019 hat der FC Bayern München auf seinem englischen Twitter-Kanal klargemacht, für wen im Super Bowl LIV die Herzen beim deutschen Fußball-Rekordmeister schlagen. Der damalige Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge ist im Video im Trikot der Kansas City Chiefs zu sehen.
Karl-Heinz Rummenigge (Kansas City Chiefs)
Am Tag des Super Bowl der Saison 2019 hat der FC Bayern München auf seinem englischen Twitter-Kanal klargemacht, für wen im Super Bowl LIV die Herzen beim deutschen Fußball-Rekordmeister schlagen. Der damalige Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge ist im Video im Trikot der Kansas City Chiefs zu sehen.
© not available
<strong>Taylor Swift (Kansas City Chiefs)</strong><br>Der Pop-Star aus den USA ist leidentschaftlicher Fan der Kansas City Chiefs. Das hängt allerdings in erster Linie damit zusammen, dass Taylor Swift mit Chiefs-Tight-End Travis Kelce zusammen ist. Swift war 2023 mehrmals im Stadion, um ihre große Liebe anzufeuern.
Taylor Swift (Kansas City Chiefs)
Der Pop-Star aus den USA ist leidentschaftlicher Fan der Kansas City Chiefs. Das hängt allerdings in erster Linie damit zusammen, dass Taylor Swift mit Chiefs-Tight-End Travis Kelce zusammen ist. Swift war 2023 mehrmals im Stadion, um ihre große Liebe anzufeuern.
© 2024 Getty Images
<strong>Joe Biden (Philadelphia Eagles)</strong><br>
                Der aktuelle US-Präsident Joe Biden wurde in Scranton, Pennsylvania geboren, 125 Meilen nördlich von Philadelphia. Es ist also naheliegend, dass er den Eagles die Daumen drückt. Beim einzigen Super-Bowl-Erfolg der Franchise-Geschichte 2018 war er einer der ersten prominenten Gratulanten auf dem Feld des US Bank Stadiums in Minneapolis.
Joe Biden (Philadelphia Eagles)
Der aktuelle US-Präsident Joe Biden wurde in Scranton, Pennsylvania geboren, 125 Meilen nördlich von Philadelphia. Es ist also naheliegend, dass er den Eagles die Daumen drückt. Beim einzigen Super-Bowl-Erfolg der Franchise-Geschichte 2018 war er einer der ersten prominenten Gratulanten auf dem Feld des US Bank Stadiums in Minneapolis.
© Getty
<strong>Kevin Hart (Philadelphia Eagles)</strong><br>
                Der Comedian hält zu den Philadelphia Eagles. Auf Instagram postet er: "Let's gooooooooo EAGLES!!!!! Stand Up PHILADELPHIA!!!!!"&nbsp;
Kevin Hart (Philadelphia Eagles)
Der Comedian hält zu den Philadelphia Eagles. Auf Instagram postet er: "Let's gooooooooo EAGLES!!!!! Stand Up PHILADELPHIA!!!!!" 
© instagram/kevinhart4real
<strong>Will Smith (Philadelphia Eagles)</strong><br>
                Der in Philadelphia geborene Schauspieler Will Smith&nbsp;(u.a. Darsteller in "Suicide Squad") ist seiner Stadt treu geblieben und trägt weiterhin das (etwas zu große) Trikot der Eagles.
Will Smith (Philadelphia Eagles)
Der in Philadelphia geborene Schauspieler Will Smith (u.a. Darsteller in "Suicide Squad") ist seiner Stadt treu geblieben und trägt weiterhin das (etwas zu große) Trikot der Eagles.
© 2005 Getty Images
<strong>Bradley Cooper (Philadelphia Eagles)</strong><br>Der Schauspieler (u.a. bekannt aus "Hangover" oder "A Star Is Born") ist bekennender Fan der Philadelphia Eagles. Bradley Cooper ist regelmäßig im Stadion und verfolgte die Eagles auch schon bei Super Bowl live.
Bradley Cooper (Philadelphia Eagles)
Der Schauspieler (u.a. bekannt aus "Hangover" oder "A Star Is Born") ist bekennender Fan der Philadelphia Eagles. Bradley Cooper ist regelmäßig im Stadion und verfolgte die Eagles auch schon bei Super Bowl live.
© UPI Photo
<strong>Kobe Bryant (Philadelphia Eagles)</strong><br>
                Die bei einem Hubschrauber-Absturz ums Leben gekommene Basketball-Legende Kobe Bryant war zwar Jahrzehnte lang in Los Angeles beheimatet, das Herz des NBA-Stars schlug allerdings für die Philadelphia Eagles. Den Super-Bowl-Triumph 2018 gegen die New England Patriots feierte er groß zu Hause vor dem Fernseher.
Kobe Bryant (Philadelphia Eagles)
Die bei einem Hubschrauber-Absturz ums Leben gekommene Basketball-Legende Kobe Bryant war zwar Jahrzehnte lang in Los Angeles beheimatet, das Herz des NBA-Stars schlug allerdings für die Philadelphia Eagles. Den Super-Bowl-Triumph 2018 gegen die New England Patriots feierte er groß zu Hause vor dem Fernseher.
© 2005 Getty Images
<strong>Marisa Miller (San Francisco 49ers)</strong><br>
                In Kalifornien versammeln sich standesgemäß jede Menge Promis bei den großen Profimannschaften. In San Francisco lässt sich Supermodel Marisa Miller regelmäßig blicken, wie hier bei einem MLB-Spiel&nbsp;der San Francisco Giants.&nbsp;
Marisa Miller (San Francisco 49ers)
In Kalifornien versammeln sich standesgemäß jede Menge Promis bei den großen Profimannschaften. In San Francisco lässt sich Supermodel Marisa Miller regelmäßig blicken, wie hier bei einem MLB-Spiel der San Francisco Giants. 
© getty
<strong>Hayden Panettiere (San Francisco 49ers)</strong><br>
                Die Schauspielerin und Sängerin Hayden Panettiere outete sich erstmals 2013 als Fan der San Francisco 49ers. In Deutschland ist das Multitalent seit ihrer Beziehung mit dem ehemaligen Boxer Wladimir Klitschko den meisten ein Begriff. Panettiere stammt zwar nicht aus San Francisco, doch das tut ihrer Liebe zu den Niners keinen Abbruch.&nbsp;
Hayden Panettiere (San Francisco 49ers)
Die Schauspielerin und Sängerin Hayden Panettiere outete sich erstmals 2013 als Fan der San Francisco 49ers. In Deutschland ist das Multitalent seit ihrer Beziehung mit dem ehemaligen Boxer Wladimir Klitschko den meisten ein Begriff. Panettiere stammt zwar nicht aus San Francisco, doch das tut ihrer Liebe zu den Niners keinen Abbruch. 
© imago
<strong>Gary Payton (San Francisco 49ers)</strong><br>
                Auch ein Basketball Hall of Famer hat sein Herz an die 49ers verloren. Gary Payton (l.) spielte von 1990 bis 2007 in der NBA und stammt aus Oakland. Warum der ehemalige NBA-Star nicht Fan der Raiders wurde, erklärte Payton wie folgt: "Ich kann von keiner Mannschaft Fan sein, die ihre Stadt verlässt." Daher bleiben Payton nur die 49ers aus seiner Heimatregion.
Gary Payton (San Francisco 49ers)
Auch ein Basketball Hall of Famer hat sein Herz an die 49ers verloren. Gary Payton (l.) spielte von 1990 bis 2007 in der NBA und stammt aus Oakland. Warum der ehemalige NBA-Star nicht Fan der Raiders wurde, erklärte Payton wie folgt: "Ich kann von keiner Mannschaft Fan sein, die ihre Stadt verlässt." Daher bleiben Payton nur die 49ers aus seiner Heimatregion.
© imago
<strong>Aaron Paul (San Francisco 49ers)</strong><br>
                Ein weiterer treuer Fan der San Francisco 49ers ist Schauspieler Aaron Paul. Der Star der TV-Serie "Breaking Bad" outete sich 2013 als Niners-Fan, indem er vor dem Super Bowl XLVII seiner 49ers gegen die Ravens ein Foto veröffentlichte, auf dem er zusammen mit seiner Frau eine Cap der 49ers trägt und stolz Super-Bowl-Karten in die Kamera hält.
Aaron Paul (San Francisco 49ers)
Ein weiterer treuer Fan der San Francisco 49ers ist Schauspieler Aaron Paul. Der Star der TV-Serie "Breaking Bad" outete sich 2013 als Niners-Fan, indem er vor dem Super Bowl XLVII seiner 49ers gegen die Ravens ein Foto veröffentlichte, auf dem er zusammen mit seiner Frau eine Cap der 49ers trägt und stolz Super-Bowl-Karten in die Kamera hält.
© imago
<strong>George Clooney (Cincinnati Bengals)</strong><br>
                Einer der bekanntesten Schauspieler der Welt ist einer der wenigen prominenten Fans der Cincinnati Bengals. Bei den Oscar-Verleihungen 2013 bekannte er sich öffentlich zu den Bengals. Auf dem Roten Teppich traf er den damaligen Star-Safety der Ravens, Ed Reed, dem er sagte: "Ed, du hast mir als Bengals-Fan weh getan."
George Clooney (Cincinnati Bengals)
Einer der bekanntesten Schauspieler der Welt ist einer der wenigen prominenten Fans der Cincinnati Bengals. Bei den Oscar-Verleihungen 2013 bekannte er sich öffentlich zu den Bengals. Auf dem Roten Teppich traf er den damaligen Star-Safety der Ravens, Ed Reed, dem er sagte: "Ed, du hast mir als Bengals-Fan weh getan."
© 2015 Getty Images
<strong>Kid Cudi (Cincinnati Bengals)</strong><br>
                Der US-Rapper Kid Cudi stammt aus Ohio und ist ein Bengals-Fan. Kid Cudi postete, dass er nach dem Sieg der Cincinnati Bengals im AFC Championship Game gegen die Kansas City Chiefs im Januar 2022 das Trikot von Joe Burrow geschenkt bekam: "Ich habe Joe gratuliert und gefragt, ob ich sein Trikot haben könnte. Er sagte ja und schickte es gleich."&nbsp;
Kid Cudi (Cincinnati Bengals)
Der US-Rapper Kid Cudi stammt aus Ohio und ist ein Bengals-Fan. Kid Cudi postete, dass er nach dem Sieg der Cincinnati Bengals im AFC Championship Game gegen die Kansas City Chiefs im Januar 2022 das Trikot von Joe Burrow geschenkt bekam: "Ich habe Joe gratuliert und gefragt, ob ich sein Trikot haben könnte. Er sagte ja und schickte es gleich." 
© imago/ twitter @KidCudi
<strong>Daniel Radcliffe (New York Giants)</strong><br>
                Selbst der englische Schauspieler Daniel Radcliffe kann sich der Faszination NFL nicht entziehen. Der&nbsp;Harry-Potter-Darsteller drückt den&nbsp;New York Giants die Daumen und spielt in seiner Freizeit sogar begeistert "Fantasy Football", wie er der "New York Times" verriet.
Daniel Radcliffe (New York Giants)
Selbst der englische Schauspieler Daniel Radcliffe kann sich der Faszination NFL nicht entziehen. Der Harry-Potter-Darsteller drückt den New York Giants die Daumen und spielt in seiner Freizeit sogar begeistert "Fantasy Football", wie er der "New York Times" verriet.
© Getty Images
<strong>Hugh Jackman (New York Giants)</strong><br>Der gebürtige Australier ist begeisterter Sport-Fan. In der NFL hält der "X-Men" es mit den Giants.
Hugh Jackman (New York Giants)
Der gebürtige Australier ist begeisterter Sport-Fan. In der NFL hält der "X-Men" es mit den Giants.
© USA TODAY Network
<strong>Leroy Sane (New York Giants)</strong><br>
                Odell Beckham jr. flog als Receiver der New York Giants während der Offseason schon mal unter anderem nach England und hing dort mit dem damaligen Manchester-City-Star Leroy Sane ab. Ob der heutige Bayern-Star Sane nun auch #ranNFLsuechtig und wegen Beckham großer Giants-Fan ist? OBJ hat dem "Big Apple" mittlerweile bekanntlich den Rücken gekehrt.
Leroy Sane (New York Giants)
Odell Beckham jr. flog als Receiver der New York Giants während der Offseason schon mal unter anderem nach England und hing dort mit dem damaligen Manchester-City-Star Leroy Sane ab. Ob der heutige Bayern-Star Sane nun auch #ranNFLsuechtig und wegen Beckham großer Giants-Fan ist? OBJ hat dem "Big Apple" mittlerweile bekanntlich den Rücken gekehrt.
© Instagram / @leroysane19
<strong>Bill Murray (Jacksonville Jaguars)</strong><br>
                Bill Murray spielt leidenschaftlich gerne Golf und ist auch regelmäßig bei NFL-Spielen im Stadion. Man hat ihn schon im Dress der Chicago Bears gesehen, zusätzlich drückt der Star aus Film-Klassikern wie "Ghostbusters" oder "Täglich grüßt das Murmeltier" auch den Jacksonville Jaguars die Daumen. Er besuchte auch schon ein Training der "Jags".
Bill Murray (Jacksonville Jaguars)
Bill Murray spielt leidenschaftlich gerne Golf und ist auch regelmäßig bei NFL-Spielen im Stadion. Man hat ihn schon im Dress der Chicago Bears gesehen, zusätzlich drückt der Star aus Film-Klassikern wie "Ghostbusters" oder "Täglich grüßt das Murmeltier" auch den Jacksonville Jaguars die Daumen. Er besuchte auch schon ein Training der "Jags".
© getty
<strong>Derek Trucks (Jacksonville Jaguars)</strong><br>Der US-amerikanische Gitarrist und Country-Musiker gilt in seiner Heimat als einer der bekanntesten Fans der Jaguars. Derek Trucks war 2019 noch in einem Video der Jaguars zu sehen, in dem er seine Liebe zur Franchise offenbart.
Derek Trucks (Jacksonville Jaguars)
Der US-amerikanische Gitarrist und Country-Musiker gilt in seiner Heimat als einer der bekanntesten Fans der Jaguars. Derek Trucks war 2019 noch in einem Video der Jaguars zu sehen, in dem er seine Liebe zur Franchise offenbart.
© 2022 Getty Images
<strong>Daniel Ricciardo (Buffalo Bills)</strong><br>
                Während der Playoffs 2020 outete sich der ehemalige Red-Bull- und McLaren-Fahrer Daniel Ricciardo auf Instagram als Fan der Buffalo Bills. "Ich war allerdings noch nie in Buffalo oder bin durch einen Tisch gesprungen", schrieb er zu seinem Foto. Da besteht also noch Nachholbedarf.
Daniel Ricciardo (Buffalo Bills)
Während der Playoffs 2020 outete sich der ehemalige Red-Bull- und McLaren-Fahrer Daniel Ricciardo auf Instagram als Fan der Buffalo Bills. "Ich war allerdings noch nie in Buffalo oder bin durch einen Tisch gesprungen", schrieb er zu seinem Foto. Da besteht also noch Nachholbedarf.
© instagram.com/danielricciardo
<strong>Donald Trump (Buffalo Bills) </strong><br>
                Donald Trump ist - zumindest nach eigener Aussage - glühender Bills-Fan. Der Ex-Präsident hatte sogar 2014 versucht die Bills zu kaufen, sein Angebot wurde jedoch abgewiesen.
Donald Trump (Buffalo Bills)
Donald Trump ist - zumindest nach eigener Aussage - glühender Bills-Fan. Der Ex-Präsident hatte sogar 2014 versucht die Bills zu kaufen, sein Angebot wurde jedoch abgewiesen.
© getty
<strong>Abby Wambach (Buffalo Bills)</strong><br>
                Ex-Fußballerin Abby Wambach hat ihr Herz bereits in der Kindheit an die Buffalo Bills verloren. Die Bills laden sie immer wieder zu Spielen ein, Ende 2020 war sie Gast im offiziellen Podcast der Franchise "Bills Pod Squad".
Abby Wambach (Buffalo Bills)
Ex-Fußballerin Abby Wambach hat ihr Herz bereits in der Kindheit an die Buffalo Bills verloren. Die Bills laden sie immer wieder zu Spielen ein, Ende 2020 war sie Gast im offiziellen Podcast der Franchise "Bills Pod Squad".
© Imago
<strong>Chad Michael Murray (Buffalo Bills)</strong><br>Der Schauspieler (u.a. bekannt aus "One Tree Hill") zeigte sich schon mehrmals in den sozialen Medien als Bills-Fan. Dort trug Chad Michael Murray immer wieder Merchandise und Trikots der Franchise.
Chad Michael Murray (Buffalo Bills)
Der Schauspieler (u.a. bekannt aus "One Tree Hill") zeigte sich schon mehrmals in den sozialen Medien als Bills-Fan. Dort trug Chad Michael Murray immer wieder Merchandise und Trikots der Franchise.
© 2024 Getty Images
<strong>Jamie Foxx (Dallas Cowboys)</strong><br>
                Schauspieler&nbsp;Jamie Foxx ist großer Fan der Dallas Cowboys. Entweder besucht er sein Team im Trainingscamp oder feuert es via Instagram an. Foxx hat ohnehin eine besondere Verbindung zum Football: Als Quarterback "Willie Beamen" spielte sich Foxx im Film "An jedem verdammten Sonntag" in die Herzen vieler Fans.
Jamie Foxx (Dallas Cowboys)
Schauspieler Jamie Foxx ist großer Fan der Dallas Cowboys. Entweder besucht er sein Team im Trainingscamp oder feuert es via Instagram an. Foxx hat ohnehin eine besondere Verbindung zum Football: Als Quarterback "Willie Beamen" spielte sich Foxx im Film "An jedem verdammten Sonntag" in die Herzen vieler Fans.
© imago/ZUMA Press
<strong>Montell Jordan (Dallas Cowboys)</strong><br>
                Auch R&amp;B-Sänger und Musik-Produzent Montell Jordan drückt "America's Team" die Daumen und fiebert mit den Dallas Cowboys. Auf X bekannte er sich mit einer Cowboys-Cap und den Hashtags #thisishowwedoit und #CowboysNation.&nbsp;
Montell Jordan (Dallas Cowboys)
Auch R&B-Sänger und Musik-Produzent Montell Jordan drückt "America's Team" die Daumen und fiebert mit den Dallas Cowboys. Auf X bekannte er sich mit einer Cowboys-Cap und den Hashtags #thisishowwedoit und #CowboysNation. 
© Getty/ Twitter@montelljordan
<strong>Selena Gomez (Dallas Cowboys)</strong><br>
                Popstar Selena Gomez wurde in einem Vorort von Dallas geboren. Kein Wunder, dass sie Fan der Cowboys ist. Sie hat auch schon für ihr Team gesungen: Als Halbzeit-Act bei einem Thanksgiving Game.
Selena Gomez (Dallas Cowboys)
Popstar Selena Gomez wurde in einem Vorort von Dallas geboren. Kein Wunder, dass sie Fan der Cowboys ist. Sie hat auch schon für ihr Team gesungen: Als Halbzeit-Act bei einem Thanksgiving Game.
© 2013 Getty Images
<strong>LeBron James (Dallas Cowboys)</strong><br>
                LeBron James favorisiert ebenfalls die Cowboys. Für ein Spiel seiner Mannschaft reist der NBA-Superstar der Los Angeles Lakers auch mal knapp 2000 Kilometer nach Texas. In seiner Jugend spielte der Basketballer übrigens auch selbst erfolgreich Football.
LeBron James (Dallas Cowboys)
LeBron James favorisiert ebenfalls die Cowboys. Für ein Spiel seiner Mannschaft reist der NBA-Superstar der Los Angeles Lakers auch mal knapp 2000 Kilometer nach Texas. In seiner Jugend spielte der Basketballer übrigens auch selbst erfolgreich Football.
© 2013 Getty Images
<strong>George W. Bush (Dallas Cowboys)</strong><br>
                Der ehemalige US-Präsident George W. Bush ist ein guter Freund von Cowboys-Besitzer Jerry Jones. Als einstiger Gouverneur von Texas und Ex-Besitzer des örtlichen MLB-Teams, den Texas Rangers, ist Bush natürlich auch Cowboys-Anhänger.
George W. Bush (Dallas Cowboys)
Der ehemalige US-Präsident George W. Bush ist ein guter Freund von Cowboys-Besitzer Jerry Jones. Als einstiger Gouverneur von Texas und Ex-Besitzer des örtlichen MLB-Teams, den Texas Rangers, ist Bush natürlich auch Cowboys-Anhänger.
© 2016 Getty Images
<strong>Post Malone (Dallas Cowboys)</strong><br>Die Dallas Cowboys sind ein beliebtes Team - auch unter den Promis. Musik-Star Post Malone ist ebenfalls Fan des "America's Team". Posts Vater war einst Angestellter bei den Cowboys, so kam es wohl zur Verbindung.
Post Malone (Dallas Cowboys)
Die Dallas Cowboys sind ein beliebtes Team - auch unter den Promis. Musik-Star Post Malone ist ebenfalls Fan des "America's Team". Posts Vater war einst Angestellter bei den Cowboys, so kam es wohl zur Verbindung.
© UPI Photo
<strong>Antoine Griezmann (Tampa Bay Buccaneers)</strong><br>
                Dass Fußballstar Antoine Griezmann eine Vorliebe für den US-Sport hat, ist nichts Neues. Der Spieler von Atletico Madrid bekam sogar Post von keinem geringeren als Tom Brady. Der Ex-Quarterback der Tampa Bay Buccaneers sendete dem Franzosen ein von ihm signiertes Trikot zu. Auf die Nummer schrieb Brady: "Antoine - ein großartiger Spieler + Champion."
Antoine Griezmann (Tampa Bay Buccaneers)
Dass Fußballstar Antoine Griezmann eine Vorliebe für den US-Sport hat, ist nichts Neues. Der Spieler von Atletico Madrid bekam sogar Post von keinem geringeren als Tom Brady. Der Ex-Quarterback der Tampa Bay Buccaneers sendete dem Franzosen ein von ihm signiertes Trikot zu. Auf die Nummer schrieb Brady: "Antoine - ein großartiger Spieler + Champion."
© Instagram Antoine Griezmann/instagram.com/p/CKCLWO3JHig/
<strong>Dick Vitale (Tampa Bay Buccaneers)</strong><br>
                Dick Vitale sorgte als glühender Fan der Tampa Bay Buccaneers während der Draft-Übertragung 2016 für einen Lacher. Als Anchorman stellte die&nbsp;"ESPN"-Reporterlegende in der 4. Draft-Runde als Bucs-Pick sich selbst vor. "Tampa holt Dicky V., den nächsten Tom Brady!" Vitale besitzt seit über 25 Jahren eine Dauerkarte in Tampa Bay.&nbsp;
Dick Vitale (Tampa Bay Buccaneers)
Dick Vitale sorgte als glühender Fan der Tampa Bay Buccaneers während der Draft-Übertragung 2016 für einen Lacher. Als Anchorman stellte die "ESPN"-Reporterlegende in der 4. Draft-Runde als Bucs-Pick sich selbst vor. "Tampa holt Dicky V., den nächsten Tom Brady!" Vitale besitzt seit über 25 Jahren eine Dauerkarte in Tampa Bay. 
© 2010 Getty Images
<strong>Gisele Bündchen (Tampa Bay Buccaneers)</strong><br>
                Jahrelang war Gisele Bündchen der größte Fan der New England Patriots, danach drückte das Topmodel den Tampa Bay Buccaneers die Daumen. Ob sie das nach der Scheidung von Tom Brady immer noch macht, ist unklar.
Gisele Bündchen (Tampa Bay Buccaneers)
Jahrelang war Gisele Bündchen der größte Fan der New England Patriots, danach drückte das Topmodel den Tampa Bay Buccaneers die Daumen. Ob sie das nach der Scheidung von Tom Brady immer noch macht, ist unklar.
© 2017 Getty Images
<strong>Macklemore (Seattle Seahawks)</strong><br>
                Der in Seattle geborene Musiker Macklemore unterstützt das NFL-Team seiner Heimatstadt. Der Rapper durfte sogar schon auf der Siegesfeier seines Lieblingsteams nach dem Super-Bowl-Gewinn 2014 auftreten und sein&nbsp;Song "Can't Hold Us" schaffte es sogar zur Touchdown-Hymne der Seahawks.
Macklemore (Seattle Seahawks)
Der in Seattle geborene Musiker Macklemore unterstützt das NFL-Team seiner Heimatstadt. Der Rapper durfte sogar schon auf der Siegesfeier seines Lieblingsteams nach dem Super-Bowl-Gewinn 2014 auftreten und sein Song "Can't Hold Us" schaffte es sogar zur Touchdown-Hymne der Seahawks.
© 2014 Getty Images
<strong>Claudio Pizarro (Seattle Seahawks)</strong><br>
                Claudio Pizarro, ehemaliger Stürmer von Werder Bremen und Bayern München, ist offensichtlich stolzer Anhänger der Seahawks …
Claudio Pizarro (Seattle Seahawks)
Claudio Pizarro, ehemaliger Stürmer von Werder Bremen und Bayern München, ist offensichtlich stolzer Anhänger der Seahawks …
© Twitter/pizarrinha

                <strong>Claudio Pizarro (Seattle Seahawks)</strong><br>
                … komplett ausgestattet im Seahawks-Dress schaut Pizarro die Spiele zusammen mit Freunden im TV. 
Claudio Pizarro (Seattle Seahawks)
… komplett ausgestattet im Seahawks-Dress schaut Pizarro die Spiele zusammen mit Freunden im TV. 
© Twitter/pizarrinha
<strong>Silvio Heinevetter (Seattle Seahawks)</strong><br>
                Seltener passten Trikotfarbe und Rückennummer besser zum Lieblingsteam als in diesem Bild - Silvio Heinevetter, einstiger Handball-Nationaltorhüter, ist nämlich glühender Seattle-Seahawks-Fan, also ein waschechter "Twelve".&nbsp;
Silvio Heinevetter (Seattle Seahawks)
Seltener passten Trikotfarbe und Rückennummer besser zum Lieblingsteam als in diesem Bild - Silvio Heinevetter, einstiger Handball-Nationaltorhüter, ist nämlich glühender Seattle-Seahawks-Fan, also ein waschechter "Twelve". 
© 2019 Getty Images
<strong>Joanne K. Rowling (Seattle Seahawks)</strong><br>
                Ob Harry-Potter-Erfinderin Joanne K. Rowling wohl beim NFL-Schauen auf die Idee gekommen ist, ihre Zauberlehrlinge Quidditch spielen zu lassen? Möglich wäre es offenbar, denn: Rowling outete sich via X als Fan der Seattle Seahawks.
Joanne K. Rowling (Seattle Seahawks)
Ob Harry-Potter-Erfinderin Joanne K. Rowling wohl beim NFL-Schauen auf die Idee gekommen ist, ihre Zauberlehrlinge Quidditch spielen zu lassen? Möglich wäre es offenbar, denn: Rowling outete sich via X als Fan der Seattle Seahawks.
© imago/Future Image
<strong>Mike McCready (Seattle Seahawks)</strong><br>Mike McCready - hier im Trikot der Seattle Sounders - ist glühender Fan der Seattle Seahawks. Der Leadgitarrist der Musik-Band "Pearl Jam" hat im Seahawks-Stadion auch schon die US-amerikanische Hymne performt.
Mike McCready (Seattle Seahawks)
Mike McCready - hier im Trikot der Seattle Sounders - ist glühender Fan der Seattle Seahawks. Der Leadgitarrist der Musik-Band "Pearl Jam" hat im Seahawks-Stadion auch schon die US-amerikanische Hymne performt.
© USA TODAY Network
<strong>Bryan Cranston (Los Angeles Rams)</strong><br>
                Die Stars der Erfolgsserie "Breaking Bad" sind zu Gast im Stadion der Los Angeles Rams. Bei Aaron Paul (l.) ist die Sache ja schon geklärt, er fiebert mit den 49ers. Ob Bryan Cranston es wirklich mit den Rams hält oder doch den Arizona Cardinals die Daumen drückt, ist nicht bekannt.
Bryan Cranston (Los Angeles Rams)
Die Stars der Erfolgsserie "Breaking Bad" sind zu Gast im Stadion der Los Angeles Rams. Bei Aaron Paul (l.) ist die Sache ja schon geklärt, er fiebert mit den 49ers. Ob Bryan Cranston es wirklich mit den Rams hält oder doch den Arizona Cardinals die Daumen drückt, ist nicht bekannt.
© Imago/Twitter: @DovKleimann
<strong>Jay-Z (Los Angeles Rams)</strong><br>
                Schon häufig sah mal Rapper Jay-Z alleine oder mit Ehefrau Beyonce bei NBA-Partien am Spielfeldrand. Doch auch für die NFL interessiert sich der Musiker. Dabei haben es ihm vor allem die Los Angeles Rams angetan.&nbsp;
Jay-Z (Los Angeles Rams)
Schon häufig sah mal Rapper Jay-Z alleine oder mit Ehefrau Beyonce bei NBA-Partien am Spielfeldrand. Doch auch für die NFL interessiert sich der Musiker. Dabei haben es ihm vor allem die Los Angeles Rams angetan. 
© Getty
<strong>Rebel Wilson (Los Angeles Rams)</strong><br>
                Schauspielerin Rebel Wilson, die vor allem durch ihre Darbietung in den Pitch-Perfect-Filmen bekannt wurde, ist glühende Anhängerin der Los Angeles Rams. Ihr Instagram-Account ist voll mit Bildern im Fan-Outfit. Beim Super Bowl 2019 drückte sie ihrem Team im Stadion die Daumen - wenn auch ohne Erfolg.
Rebel Wilson (Los Angeles Rams)
Schauspielerin Rebel Wilson, die vor allem durch ihre Darbietung in den Pitch-Perfect-Filmen bekannt wurde, ist glühende Anhängerin der Los Angeles Rams. Ihr Instagram-Account ist voll mit Bildern im Fan-Outfit. Beim Super Bowl 2019 drückte sie ihrem Team im Stadion die Daumen - wenn auch ohne Erfolg.
© https://www.instagram.com/rebelwilson/?hl=de
<strong>Kendrick Lamar (Los Angeles Rams)</strong><br>
                Der in Kalifornien geborene Rapper Kendrick Lamar hat 2016 das erste Trainingslager der Rams nach der Rückkehr nach Los Angeles besucht. Er fiebert also fleißig mit.
Kendrick Lamar (Los Angeles Rams)
Der in Kalifornien geborene Rapper Kendrick Lamar hat 2016 das erste Trainingslager der Rams nach der Rückkehr nach Los Angeles besucht. Er fiebert also fleißig mit.
© imago/ZUMA Press
<strong>Earvin "Magic" Johnson (Los Angeles Rams)</strong><br>
                Über den Umzug nach Los Angeles 2016 hat sich auch Basketball-Legende Earvin "Magic" Johnson gefreut. Laut den Rams hat sich der ehemalige Star der L.A. Lakers damals die erste Dauerkarte für das Los Angeles Memorial Coliseum gesichert.
Earvin "Magic" Johnson (Los Angeles Rams)
Über den Umzug nach Los Angeles 2016 hat sich auch Basketball-Legende Earvin "Magic" Johnson gefreut. Laut den Rams hat sich der ehemalige Star der L.A. Lakers damals die erste Dauerkarte für das Los Angeles Memorial Coliseum gesichert.
© imago/Icon SMI
<strong>Red Hot Chili Peppers (Los Angeles Rams)</strong><br>
                Die Herzen der Red Hot Chili Peppers schlagen für die Los Angeles Rams. Die Rocker aus der kalifornischen Metropole performten vor dem ersten Heimspiel des Teams in der Stadt der Engel im L.A. Coliseum - und zwar in den Trikots von Jared Goff und Todd Gurley.
Red Hot Chili Peppers (Los Angeles Rams)
Die Herzen der Red Hot Chili Peppers schlagen für die Los Angeles Rams. Die Rocker aus der kalifornischen Metropole performten vor dem ersten Heimspiel des Teams in der Stadt der Engel im L.A. Coliseum - und zwar in den Trikots von Jared Goff und Todd Gurley.
© Getty Images
<strong>Ty Burrell (Los Angeles Rams)</strong><br>
                Obwohl in Oregon aufgewachsen, ist Schauspieler Ty Burrell laut eigener Aussage schon immer Rams-Fan. Mittlerweile wohnt er auch in derselben Stadt, in der "seine" Mannschaft spielt. Nachdem die Franchise 2016 nach Kalifornien umsiedelte, zog es den "Modern Family"-Star beruflich ebenfalls in den Sunshine-State.
Ty Burrell (Los Angeles Rams)
Obwohl in Oregon aufgewachsen, ist Schauspieler Ty Burrell laut eigener Aussage schon immer Rams-Fan. Mittlerweile wohnt er auch in derselben Stadt, in der "seine" Mannschaft spielt. Nachdem die Franchise 2016 nach Kalifornien umsiedelte, zog es den "Modern Family"-Star beruflich ebenfalls in den Sunshine-State.
© imago/ZUMA Press
<strong>Condoleezza Rice (Cleveland Browns) </strong><br>
                Die ehemalige US-Außenministerin Condoleezza Rice (2005 bis 2009 unter George W. Bush) hat ihre Football-Leidenschaft von ihrem Vater geerbt. Papa Rice liebte Cleveland, Condoleezza saß schon als Vierjährige vor dem Fernseher, wenn die Browns spielten.&nbsp;
Condoleezza Rice (Cleveland Browns)
Die ehemalige US-Außenministerin Condoleezza Rice (2005 bis 2009 unter George W. Bush) hat ihre Football-Leidenschaft von ihrem Vater geerbt. Papa Rice liebte Cleveland, Condoleezza saß schon als Vierjährige vor dem Fernseher, wenn die Browns spielten. 
© cleveland.com
<strong>Josephine Skriver (Las Vegas Raiders)</strong><br>
                Sie dürfte wohl zu den heißesten Fans der Las Vegas Raiders zählen. Das dänische Supermodel Josephine Skriver ist ganz vernarrt in die Franchise und besucht regelmäßig Spiele - ob in London oder direkt in den Staaten. Auch privat trägt der Victoria's-Secret-Engel Caps und Klamotten ihrer Lieblings-Franchise.
Josephine Skriver (Las Vegas Raiders)
Sie dürfte wohl zu den heißesten Fans der Las Vegas Raiders zählen. Das dänische Supermodel Josephine Skriver ist ganz vernarrt in die Franchise und besucht regelmäßig Spiele - ob in London oder direkt in den Staaten. Auch privat trägt der Victoria's-Secret-Engel Caps und Klamotten ihrer Lieblings-Franchise.
© instagram.com/josephineskriver/?hl=de
<strong>Guy Fieri (Las Vegas Raiders)</strong><br>Optisch passt Guy Fieri wie die Faust aufs Auge zu den Raiders. Der US-amerikanische Gastronom ist Hardcore-Fan des Teams aus Vegas.
Guy Fieri (Las Vegas Raiders)
Optisch passt Guy Fieri wie die Faust aufs Auge zu den Raiders. Der US-amerikanische Gastronom ist Hardcore-Fan des Teams aus Vegas.
© 2021 Getty Images
<strong>Tiger Woods (Las Vegas Raiders)</strong><br>
                Er ist einer der besten Profigolfer der Welt. Tiger Woods beschäftigt sich allerdings auch in seiner Freizeit gerne mit Sport. Als Fan der Las Vegas Raiders schaut Woods sich gerne die NFL-Spiele seines Teams an.&nbsp;
Tiger Woods (Las Vegas Raiders)
Er ist einer der besten Profigolfer der Welt. Tiger Woods beschäftigt sich allerdings auch in seiner Freizeit gerne mit Sport. Als Fan der Las Vegas Raiders schaut Woods sich gerne die NFL-Spiele seines Teams an. 
© imago/UPI Photo
<strong>Ben und Casey Affleck (New England Patriots)</strong><br>
                Ben (l.) und Casey Affleck haben ein gemeinsames Hobby: die New England Patriots. Kein Wunder: Die Schauspieler-Brüder sind in Massachusetts aufgewachsen.
Ben und Casey Affleck (New England Patriots)
Ben (l.) und Casey Affleck haben ein gemeinsames Hobby: die New England Patriots. Kein Wunder: Die Schauspieler-Brüder sind in Massachusetts aufgewachsen.
© 2016 Getty Images
<strong>Deontay Wilder (New England Patriots)</strong><br>
                Der ehemalige Weltmeister im Schwergewicht, Deontay Wilder, drückt den New England Patriots die Daumen.&nbsp;
Deontay Wilder (New England Patriots)
Der ehemalige Weltmeister im Schwergewicht, Deontay Wilder, drückt den New England Patriots die Daumen. 
© Getty Images
<strong>Steven Tyler (New England Patriots)</strong><br>
                Rock 'n' Roll bei den Patriots! Der legendäre Leadsänger der Rockband Aerosmith, Steven Tyler, ist ebenfalls glühender Anhänger der Franchise und gern gesehener Gast im Gillette Stadium sowie beim Super Bowl.
Steven Tyler (New England Patriots)
Rock 'n' Roll bei den Patriots! Der legendäre Leadsänger der Rockband Aerosmith, Steven Tyler, ist ebenfalls glühender Anhänger der Franchise und gern gesehener Gast im Gillette Stadium sowie beim Super Bowl.
© 2015 Getty Images
<strong>Matt Damon (New England Patriots)</strong><br>
                Wenn man aus Boston kommt und Football-Fan ist, kann es natürlich nur eine Franchise geben. So auch für Schauspieler Matt Damon, der seit Jahren auf der Tribüne für die New England Patriots jubelt.
Matt Damon (New England Patriots)
Wenn man aus Boston kommt und Football-Fan ist, kann es natürlich nur eine Franchise geben. So auch für Schauspieler Matt Damon, der seit Jahren auf der Tribüne für die New England Patriots jubelt.
© Getty Images
<strong>Harry Kane (New England Patriots)</strong><br> Als englischer Nationalspieler und Stürmer für den FC Bayern München kennt sich Harry Kane mit Spitzensport aus. Der Bayern-Star ist großer Fan der New England Patriots und soll öfters auch nachts aufstehen, um die Spiele live zu verfolgen. Zudem war er Gast auf der Party nach dem Sieg im Super Bowl LIII.
Harry Kane (New England Patriots)
Als englischer Nationalspieler und Stürmer für den FC Bayern München kennt sich Harry Kane mit Spitzensport aus. Der Bayern-Star ist großer Fan der New England Patriots und soll öfters auch nachts aufstehen, um die Spiele live zu verfolgen. Zudem war er Gast auf der Party nach dem Sieg im Super Bowl LIII.
© Shutterstock
<strong>Jon Bon Jovi (New England Patriots)</strong><br>
                Der 80er-Jahre-Rockstar Jon Bon Jovi drückt den New England Patriots die Daumen und sitzt auch gerne mal auf der Tribüne direkt neben Besitzer Robert Kraft. Im Gillette Stadium wird bei jedem Heimspiel "Living on a Prayer" von den Fans geschmettert. Bei jedem Touchdown der Patriots wird sein Song "This is our house" abgespielt.
Jon Bon Jovi (New England Patriots)
Der 80er-Jahre-Rockstar Jon Bon Jovi drückt den New England Patriots die Daumen und sitzt auch gerne mal auf der Tribüne direkt neben Besitzer Robert Kraft. Im Gillette Stadium wird bei jedem Heimspiel "Living on a Prayer" von den Fans geschmettert. Bei jedem Touchdown der Patriots wird sein Song "This is our house" abgespielt.
© 2017 Getty Images
<strong>Mark Wahlberg (New England Patriots)</strong><br>
                Nicht erst seit dem Super-Bowl-Sieg 2014 ist klar, dass Mark Wahlberg Fan der New England Patriots ist. Auch, wenn er wohl zur Halbzeit des legendären Finals 2016 gegen die Atlanta Falcons beim Halbzeitstand von 3:21 das Stadion verließ.
Mark Wahlberg (New England Patriots)
Nicht erst seit dem Super-Bowl-Sieg 2014 ist klar, dass Mark Wahlberg Fan der New England Patriots ist. Auch, wenn er wohl zur Halbzeit des legendären Finals 2016 gegen die Atlanta Falcons beim Halbzeitstand von 3:21 das Stadion verließ.
© 2015 Getty Images
<strong>Eminem (Detroit Lions)</strong><br>
                US-Rapper Eminem ist ein riesiger NFL-Fan und drückt selbstverständlich den Lions aus seiner Heimatstadt Detroit den Daumen. In seinen Songtexten lassen sich auch einige Anspielungen auf die NFL finden.
Eminem (Detroit Lions)
US-Rapper Eminem ist ein riesiger NFL-Fan und drückt selbstverständlich den Lions aus seiner Heimatstadt Detroit den Daumen. In seinen Songtexten lassen sich auch einige Anspielungen auf die NFL finden.
© 2014 Getty Images
<strong>Michael Keaton (Pittsburgh Steelers)</strong><br>
                Batman ist ein Steelers-Fan! Oder zumindest ist es bei Schauspieler Michael Keaton der Fall, der den mysteriösen Fledermaus-Superhelden in zwei Filmen der 80er- und 90er-Jahre verkörperte. Und auch bei den Pittsburgh Penguins ist Keaton bei einigen Heimspielen als Fan anzutreffen.
Michael Keaton (Pittsburgh Steelers)
Batman ist ein Steelers-Fan! Oder zumindest ist es bei Schauspieler Michael Keaton der Fall, der den mysteriösen Fledermaus-Superhelden in zwei Filmen der 80er- und 90er-Jahre verkörperte. Und auch bei den Pittsburgh Penguins ist Keaton bei einigen Heimspielen als Fan anzutreffen.
© Getty
<strong>Snoop Dogg (Pittsburgh Steelers)</strong><br>
                Obwohl US-Rap-Superstar Snoop Dogg in Kalifornien aufgewachsen ist, hat er sein Herz schon im Kindesalter an die&nbsp;Pittsburgh Steelers. "In den Siebzigern war man in Kalifornien entweder ein Fan der Steelers oder der Raiders und jeder entschied sich für die Raiders. Aber ich wollte nicht das Gleiche machen wie alle anderen."
Snoop Dogg (Pittsburgh Steelers)
Obwohl US-Rap-Superstar Snoop Dogg in Kalifornien aufgewachsen ist, hat er sein Herz schon im Kindesalter an die Pittsburgh Steelers. "In den Siebzigern war man in Kalifornien entweder ein Fan der Steelers oder der Raiders und jeder entschied sich für die Raiders. Aber ich wollte nicht das Gleiche machen wie alle anderen."
© 2016 Getty Images
<strong>Bret Michaels (Pittsburgh Steelers)</strong><br>Der US-amerikanische Rockstar Bret Michaels ist Riesen-Fan der Pittsburgh Steelers.
Bret Michaels (Pittsburgh Steelers)
Der US-amerikanische Rockstar Bret Michaels ist Riesen-Fan der Pittsburgh Steelers.
© ZUMA Press Wire
<strong>Gwen Stefani und Blake Shelton (Arizona Cardinals)</strong><br>
                Die Cardinals dürfen sich mit zwei Musik-Megastars schmücken. Grammy-Gewinnerin Gwen Stefani und Country-Legende Blake Shelton besuchen, wann immer es geht, die Spiele der Cards. Meistens im Doppelpack, schließlich sind die beiden seit 2021 verheiratet.
Gwen Stefani und Blake Shelton (Arizona Cardinals)
Die Cardinals dürfen sich mit zwei Musik-Megastars schmücken. Grammy-Gewinnerin Gwen Stefani und Country-Legende Blake Shelton besuchen, wann immer es geht, die Spiele der Cards. Meistens im Doppelpack, schließlich sind die beiden seit 2021 verheiratet.
© 2015 Getty Images
<strong>Harry Styles  (Green Bay Packers)</strong><br>
                Der britische Sänger Harry Styles ist glühender Anhänger der Green Bay Packers. Seine Fan-Liebe geht sogar so weit, dass er sich das Logo der Franchise auf seinen linken Oberarm hat tätowieren lassen.
Harry Styles (Green Bay Packers)
Der britische Sänger Harry Styles ist glühender Anhänger der Green Bay Packers. Seine Fan-Liebe geht sogar so weit, dass er sich das Logo der Franchise auf seinen linken Oberarm hat tätowieren lassen.
© Getty
<strong>Lil Wayne (Green Bay Packers)</strong><br>
                Obwohl&nbsp;Lil Wayne aus New Orleans kommt, unterstützt er nicht die Saints, sondern die Green Bay Packers. Zu Ehren seiner Lieblings-Franchise hat der Rapper sogar einmal den&nbsp;Wiz-Khalifa-Song "Black and Yellow" in "Green and Yellow" umgedichtet.
Lil Wayne (Green Bay Packers)
Obwohl Lil Wayne aus New Orleans kommt, unterstützt er nicht die Saints, sondern die Green Bay Packers. Zu Ehren seiner Lieblings-Franchise hat der Rapper sogar einmal den Wiz-Khalifa-Song "Black and Yellow" in "Green and Yellow" umgedichtet.
© 2016 Getty Images
<strong>Justin Timberlake (Green Bay Packers)</strong><br>
                Justin Timberlake ist seit vielen Jahren Packers-Fan. Immer wieder zeigt sich der Musiker bei öffentlichen Auftritten in den Vereinsfarben oder trifft sich mit Ex-Packers-Quarterback Aaron Rodgers. Timberlake: "Ich habe Freunde, die Packers-Fans sind. Die würden mich köpfen, würde ich nicht für Green Bay jubeln."
Justin Timberlake (Green Bay Packers)
Justin Timberlake ist seit vielen Jahren Packers-Fan. Immer wieder zeigt sich der Musiker bei öffentlichen Auftritten in den Vereinsfarben oder trifft sich mit Ex-Packers-Quarterback Aaron Rodgers. Timberlake: "Ich habe Freunde, die Packers-Fans sind. Die würden mich köpfen, würde ich nicht für Green Bay jubeln."
© 2007 Getty Images
<strong>Dalai Lama (Green Bay Packers)</strong><br>
                Nicht wenige sind wegen Star-Quarterback Aaron Rodgers zum Fan der Green Bay Packers geworden. Auch der Dalai Lama gehört dazu. In Indien posierte er mit Kappe und Football neben dem strahlenden Super-Bowl-Sieger von 2010.&nbsp;
Dalai Lama (Green Bay Packers)
Nicht wenige sind wegen Star-Quarterback Aaron Rodgers zum Fan der Green Bay Packers geworden. Auch der Dalai Lama gehört dazu. In Indien posierte er mit Kappe und Football neben dem strahlenden Super-Bowl-Sieger von 2010. 
© Instagram/@dalailama
<strong>Paul McCartney (Green Bay Packers)</strong><br>
                Paul McCartney und die Green Bay Packers passen auf den ersten Blick nicht zusammen. Doch die Franchise hat den einstigen Sänger der Beatles geehrt. McCartney spielte auf einer Tour ein Konzert im Lambeau Field und erhielt danach eine Anteilsurkunde an der Franchise und ist damit offiziell einer von zigtausenden Packers-"Besitzern".
Paul McCartney (Green Bay Packers)
Paul McCartney und die Green Bay Packers passen auf den ersten Blick nicht zusammen. Doch die Franchise hat den einstigen Sänger der Beatles geehrt. McCartney spielte auf einer Tour ein Konzert im Lambeau Field und erhielt danach eine Anteilsurkunde an der Franchise und ist damit offiziell einer von zigtausenden Packers-"Besitzern".
© getty
<strong>Tim McGraw (Tennessee Titans)</strong><br>
                Der nächste Country-Gott, der sich als großer Fan eines NFL-Teams outete. Tim McGraw ließ sich auch schon öfter im Training der Tennessee Titans blicken.
Tim McGraw (Tennessee Titans)
Der nächste Country-Gott, der sich als großer Fan eines NFL-Teams outete. Tim McGraw ließ sich auch schon öfter im Training der Tennessee Titans blicken.
© getty
<strong>Michael Phelps (Baltimore Ravens)</strong><br>
                Für Schwimmstar Michael Phelps ist es "eine sehr emotionale Sache, zu sehen wie diese Jungs zusammen einfach fantastisch spielen". Das scheint wahre Fan-Liebe zu sein, Phelps und die Ravens verbindet einiges.
Michael Phelps (Baltimore Ravens)
Für Schwimmstar Michael Phelps ist es "eine sehr emotionale Sache, zu sehen wie diese Jungs zusammen einfach fantastisch spielen". Das scheint wahre Fan-Liebe zu sein, Phelps und die Ravens verbindet einiges.
© 2012 Getty Images
<strong>Stacy Keibler (Baltimore Ravens)</strong><br>Die ehemalige Wrestlerin und heutige Schauspielerin feuert die Baltimore Ravens an. In jungen Jahren war sie selbst Cheerleaderin bei den Ravens.
Stacy Keibler (Baltimore Ravens)
Die ehemalige Wrestlerin und heutige Schauspielerin feuert die Baltimore Ravens an. In jungen Jahren war sie selbst Cheerleaderin bei den Ravens.
© 2015 Getty Images
<strong>Casper (New Orleans Saints)</strong><br>
                Auch der deutsch-amerikanische Rapper Casper liebt ein NFL-Team. Ihm haben es die New Orleans Saints angetan. Und das wird auch auf seinem Instagram-Account deutlich. Dort zeigt er seinen Fans, für wen sein Football-Herz schlägt.
Casper (New Orleans Saints)
Auch der deutsch-amerikanische Rapper Casper liebt ein NFL-Team. Ihm haben es die New Orleans Saints angetan. Und das wird auch auf seinem Instagram-Account deutlich. Dort zeigt er seinen Fans, für wen sein Football-Herz schlägt.
© https://www.instagram.com/xocasperxo/?hl=de
<strong>Margot Robbie (New Orleans Saints)</strong><br>
                Die australische Schauspielerin Margot Robbie (u.a. Darstellerin in "Suicide Squad") hat ihr Herz an die New Orleans Saints verloren, wie sie im Januar 2014 nach deren Ausscheiden in der Divisional Round via X gestand.
Margot Robbie (New Orleans Saints)
Die australische Schauspielerin Margot Robbie (u.a. Darstellerin in "Suicide Squad") hat ihr Herz an die New Orleans Saints verloren, wie sie im Januar 2014 nach deren Ausscheiden in der Divisional Round via X gestand.
© Imago
<strong>Brad Pitt (New Orleans Saints)</strong><br>
                Brad Pitt fiebert mit den New Orleans Saints mit, wie kaum ein anderer. Er ist eng befreundet mit dem langjährigen Ex-Quarterback Drew Brees, der für ihn einer der besten Spielmacher der Geschichte ist.
Brad Pitt (New Orleans Saints)
Brad Pitt fiebert mit den New Orleans Saints mit, wie kaum ein anderer. Er ist eng befreundet mit dem langjährigen Ex-Quarterback Drew Brees, der für ihn einer der besten Spielmacher der Geschichte ist.
© 2010 Getty Images
<strong>Sophie Turner (Chicago Bears)</strong><br>
                Gestatten, eure Hoheit Sansa Stark, die Königin des Nordens, Tochter von Eddard Stark, Herrscherin über Winterfell und Fan der Chicago Bears! Ob Sansa tatsächlich ein Fan der Bears ist, sei mal dahingestellt. Aber Sophie Turner, die Sansa Stark in "Game of Thrones" verkörperte, ist wirklich Fan der Bears.
Sophie Turner (Chicago Bears)
Gestatten, eure Hoheit Sansa Stark, die Königin des Nordens, Tochter von Eddard Stark, Herrscherin über Winterfell und Fan der Chicago Bears! Ob Sansa tatsächlich ein Fan der Bears ist, sei mal dahingestellt. Aber Sophie Turner, die Sansa Stark in "Game of Thrones" verkörperte, ist wirklich Fan der Bears.
© twitter/@ChicagoBears
<strong>Barack Obama (Chicago Bears)</strong><br>
                Ex-US-Präsident Barack Obama fiebert eifrig mit den Chicago Bears mit, seitdem er 1985 nach Chicago gezogen ist.
Barack Obama (Chicago Bears)
Ex-US-Präsident Barack Obama fiebert eifrig mit den Chicago Bears mit, seitdem er 1985 nach Chicago gezogen ist.
© 2011 Getty Images
<strong>Dwyane Wade (Chicago Bears)</strong><br>
                Mit den Miami Heat gewann Dwyane Wade drei NBA-Titel, mittlerweile hat er seine Karriere beendet. Dementsprechend hat er jetzt mehr Zeit für seine zweite große Leidenschaft - Football! In der NFL liegen ihm die Bears besonders am Herzen.
Dwyane Wade (Chicago Bears)
Mit den Miami Heat gewann Dwyane Wade drei NBA-Titel, mittlerweile hat er seine Karriere beendet. Dementsprechend hat er jetzt mehr Zeit für seine zweite große Leidenschaft - Football! In der NFL liegen ihm die Bears besonders am Herzen.
© 2015 Getty Images
<strong>Ashton Kutcher (Chicago Bears)</strong><br>
                Schauspieler Ashton Kutcher ist ein großer Bears-Fan, schaut soweit es geht, alle Heimspiele im Stadion an. Ehefrau Mila Kunis verriet in einer Talkshow, dass es Kutchers Wunsch sei, dass die gemeinsame Tochter eines Tages die erste weibliche NFL-Trainerin werde. Natürlich bei den Bears.
Ashton Kutcher (Chicago Bears)
Schauspieler Ashton Kutcher ist ein großer Bears-Fan, schaut soweit es geht, alle Heimspiele im Stadion an. Ehefrau Mila Kunis verriet in einer Talkshow, dass es Kutchers Wunsch sei, dass die gemeinsame Tochter eines Tages die erste weibliche NFL-Trainerin werde. Natürlich bei den Bears.
© Twitter.com/chicagobears
<strong>Bastian Schweinsteiger (Chicago Bears)</strong><br>
                Bastian Schweinsteiger wohnte 2017 in Chicago. Kein Wunder, dass der "Schweini" seitdem die Chicago Bears unterstützt. Vor dem Saisonauftakt seiner Bears gegen den Erzrivalen aus Green Bay im Jahr 2019 posierte Schweinsteiger in einem von seinem damligen Verein Chicago Fire veröffentlichten Video und reibt ein Stück Käse mit einer Käseraspel.&nbsp;
Bastian Schweinsteiger (Chicago Bears)
Bastian Schweinsteiger wohnte 2017 in Chicago. Kein Wunder, dass der "Schweini" seitdem die Chicago Bears unterstützt. Vor dem Saisonauftakt seiner Bears gegen den Erzrivalen aus Green Bay im Jahr 2019 posierte Schweinsteiger in einem von seinem damligen Verein Chicago Fire veröffentlichten Video und reibt ein Stück Käse mit einer Käseraspel. 
© twitter.com/BSchweinsteiger
<strong>David Letterman (Indianapolis Colts)</strong><br>
                Der US-Talkshow-Guru David Letterman ist Fan der&nbsp;Indianapolis Colts. Lettermanns Vorteil gegenüber dem 0815-Fan: Er konnte sich über die Jahre immer wieder seine Lieblingsspieler als Gäste in die Show einladen.
David Letterman (Indianapolis Colts)
Der US-Talkshow-Guru David Letterman ist Fan der Indianapolis Colts. Lettermanns Vorteil gegenüber dem 0815-Fan: Er konnte sich über die Jahre immer wieder seine Lieblingsspieler als Gäste in die Show einladen.
© 2015 Getty Images
<strong>Kevin Durant (Washington Commanders)</strong><br>
                Das Herz von Kevin Durant schlägt für die Washington Commanders.&nbsp;Der NBA-Star würde sogar gerne Eigentümer der Franchise werden. "Ich würde mich wirklich gerne einbringen. Ich bin fünf Minuten vom Stadion entfernt aufgewachsen, war schon immer ein Fan und ich habe sogar ein Tattoo auf meinem Arm. Ich fühle mich dem Team wirklich extrem verbunden."
Kevin Durant (Washington Commanders)
Das Herz von Kevin Durant schlägt für die Washington Commanders. Der NBA-Star würde sogar gerne Eigentümer der Franchise werden. "Ich würde mich wirklich gerne einbringen. Ich bin fünf Minuten vom Stadion entfernt aufgewachsen, war schon immer ein Fan und ich habe sogar ein Tattoo auf meinem Arm. Ich fühle mich dem Team wirklich extrem verbunden."
© 2015 Getty Images
<strong>Tom Cruise (Washington Commanders)</strong><br>
                Tom Cruise ist nicht nur Fan von Autorennen, auch für Football schlägt sein Herz. Und das vor allem für den Hauptstadtklub, die Washington Commanders. Der Hollywood-Star ist mit Besitzer Dan Snyder freundschaftlich verbunden.
Tom Cruise (Washington Commanders)
Tom Cruise ist nicht nur Fan von Autorennen, auch für Football schlägt sein Herz. Und das vor allem für den Hauptstadtklub, die Washington Commanders. Der Hollywood-Star ist mit Besitzer Dan Snyder freundschaftlich verbunden.
© Getty Images
<strong>Samuel L. Jackson (Atlanta Falcons)</strong><br>
                Im Mercedes Benz Stadium der Atlanta Falcons ist US-Schauspieler&nbsp;Samuel L. Jackson ein oft gesehener Gast. Auch beim Championship Game 2016 gegen die Green Bay Packers war der Star aus "Pulp Fiction" natürlich vor Ort.
Samuel L. Jackson (Atlanta Falcons)
Im Mercedes Benz Stadium der Atlanta Falcons ist US-Schauspieler Samuel L. Jackson ein oft gesehener Gast. Auch beim Championship Game 2016 gegen die Green Bay Packers war der Star aus "Pulp Fiction" natürlich vor Ort.
© 2011 Getty Images
<strong>Usher (Atlanta Falcons)</strong><br>
                Übrigens ist auch Usher Fan der Falcons. Der R&amp;B-Sänger ist im Allgemeinen großer Football-Liebhaber und trat auch schon beim Super Bowl auf.
Usher (Atlanta Falcons)
Übrigens ist auch Usher Fan der Falcons. Der R&B-Sänger ist im Allgemeinen großer Football-Liebhaber und trat auch schon beim Super Bowl auf.
© 2016 Getty Images
<strong>Gerard Pique (Atlanta Falcons)</strong><br>
                Gerard Pique, langjähriger Abwehr-Star des FC Barcelona, drückte beim Super Bowl 2017 den Falcons die Daumen. Ihm wurde ein Trikot von Quarterback Matt Ryan geschenkt. "Ich bin bereit für den Super Bowl", twitterte der Fußballer damals.
Gerard Pique (Atlanta Falcons)
Gerard Pique, langjähriger Abwehr-Star des FC Barcelona, drückte beim Super Bowl 2017 den Falcons die Daumen. Ihm wurde ein Trikot von Quarterback Matt Ryan geschenkt. "Ich bin bereit für den Super Bowl", twitterte der Fußballer damals.
© twitter.com/3gerardpique
<strong>Ludacris (Carolina Panthers)</strong><br>
                Auch Rapper Ludacris hat sein Herz an ein NFL-Team verloren. Beim Super Bowl 2016 unterstützte er seine Franchise begeistert im Stadion. Doch es half nichts, die Denver Broncos schnappten sich den Sieg.
Ludacris (Carolina Panthers)
Auch Rapper Ludacris hat sein Herz an ein NFL-Team verloren. Beim Super Bowl 2016 unterstützte er seine Franchise begeistert im Stadion. Doch es half nichts, die Denver Broncos schnappten sich den Sieg.
© Getty
<strong>Stephen Curry (Carolina Panthers)</strong><br>
                Es gibt wohl kaum einen größeren Carolina-Panthers-Fan als Stephen Curry. Der NBA-Star wird ja auch immer wieder mit dem Kauf der Panthers in Verbindung gebracht.
Stephen Curry (Carolina Panthers)
Es gibt wohl kaum einen größeren Carolina-Panthers-Fan als Stephen Curry. Der NBA-Star wird ja auch immer wieder mit dem Kauf der Panthers in Verbindung gebracht.
© Instagram/stephencurry30
<strong>Kate Hudson (Denver Broncos)</strong><br>
                Schauspielerin Kate Hudson ist schon seit Jahren Fan der Denver Broncos. Ihr Sohn Ryder unterstützt dagegen die Cincinnati Bengals. Da dürfte es in der Familie häufiger zu Konflikten kommen.
Kate Hudson (Denver Broncos)
Schauspielerin Kate Hudson ist schon seit Jahren Fan der Denver Broncos. Ihr Sohn Ryder unterstützt dagegen die Cincinnati Bengals. Da dürfte es in der Familie häufiger zu Konflikten kommen.
© Getty
<strong>Lindsey Vonn (Denver Broncos) </strong><br>
                Der ehemalige Ski-Superstar Lindsey Vonn drückt dem Super-Bowl-Champion der Jahre 1998, 1999 und 2016 die Daumen.&nbsp;
Lindsey Vonn (Denver Broncos)
Der ehemalige Ski-Superstar Lindsey Vonn drückt dem Super-Bowl-Champion der Jahre 1998, 1999 und 2016 die Daumen. 
© getty
<strong>Amy Adams (Denver Broncos)</strong><br>Für ihre Rolle in "American Hustle" bekam Amy Adams einen Golden Globe Award. In der NFL unterstützt die Schauspielerin die Denver Broncos. Hier im Bild besuchte sie ein NBA-Spiel der Denver Nuggets. Kein Wunder, ihre Kindheit verbrachte Adams in Colorado.
Amy Adams (Denver Broncos)
Für ihre Rolle in "American Hustle" bekam Amy Adams einen Golden Globe Award. In der NFL unterstützt die Schauspielerin die Denver Broncos. Hier im Bild besuchte sie ein NBA-Spiel der Denver Nuggets. Kein Wunder, ihre Kindheit verbrachte Adams in Colorado.
© 2024 Getty Images
<strong>George W. Bush (Houston Texans)</strong><br>
                Als langjähriger Gouverneur von Texas schwärmt der ehemalige US-Präsident George W. Bush auch für die Houston Texans.
George W. Bush (Houston Texans)
Als langjähriger Gouverneur von Texas schwärmt der ehemalige US-Präsident George W. Bush auch für die Houston Texans.
© Getty Images
Dennis Quaid: Houston Texans<br>Er spielte in mehreren American-Football-Filmen mit. Im wahren Leben supportet Dennis Quaid jedoch die Houston Texans
Dennis Quaid: Houston Texans
Er spielte in mehreren American-Football-Filmen mit. Im wahren Leben supportet Dennis Quaid jedoch die Houston Texans
© ZUMA Press Wire
<strong>Phil Mickelson (Los Angeles Chargers)</strong><br>
                Als San Diego Native unterstützt Golfstar Phil Mickelson natürlich die Chargers, schließlich war San Diego 55 Jahre lang die Heimat der Franchise. Mickelson schwingt zu Saisonbeginn auch regelmäßig den Schläger im Stadion von L.A..
Phil Mickelson (Los Angeles Chargers)
Als San Diego Native unterstützt Golfstar Phil Mickelson natürlich die Chargers, schließlich war San Diego 55 Jahre lang die Heimat der Franchise. Mickelson schwingt zu Saisonbeginn auch regelmäßig den Schläger im Stadion von L.A..
© getty
<strong>Haftbefehl (Miami Dolphins) </strong><br>
                Der deutsche Rapper Haftbefehl hat sich als NFL-Fan bekannt und postete ein Instagram-Bild mit Dolphins-Trikot und Dolphins-Mütze.
Haftbefehl (Miami Dolphins)
Der deutsche Rapper Haftbefehl hat sich als NFL-Fan bekannt und postete ein Instagram-Bild mit Dolphins-Trikot und Dolphins-Mütze.
© Instagram/@haftbefehl
<strong>Johnny Depp (Miami Dolphins)</strong><br>
                Das Leben in Florida hat Johnny Depp anscheinend geprägt, denn der Schauspieler ist bekennender Miami-Dolphins-Fan. Immer wieder zeigt er sich bei öffentlichen Auftritten in den Vereinsfarben und ist gern gesehener Gast im Stadion.
Johnny Depp (Miami Dolphins)
Das Leben in Florida hat Johnny Depp anscheinend geprägt, denn der Schauspieler ist bekennender Miami-Dolphins-Fan. Immer wieder zeigt er sich bei öffentlichen Auftritten in den Vereinsfarben und ist gern gesehener Gast im Stadion.
© Getty
<strong>Otto Waalkes (Miami Dolphins)</strong><br>
                Einen Wein in der Hand und die Miami-Dolphins-Kappe auf dem Kopf. Kult-Komiker Otto Waalkes scheint Anhänger der Franchise aus Florida zu sein. Bei einem gemeinsamen Abend mit Comedy-Legende Didi Hallervorden präsentiert der Olifanten-Erfinder sein Lieblingsteam.
Otto Waalkes (Miami Dolphins)
Einen Wein in der Hand und die Miami-Dolphins-Kappe auf dem Kopf. Kult-Komiker Otto Waalkes scheint Anhänger der Franchise aus Florida zu sein. Bei einem gemeinsamen Abend mit Comedy-Legende Didi Hallervorden präsentiert der Olifanten-Erfinder sein Lieblingsteam.
© instagram/ottoause
<strong>Prince (Minnesota Vikings)</strong><br>
                Prince war nicht nur ein großartiger Musiker, sondern auch ein riesengroßer Football-Fan. Für sein Lieblingsteam, die&nbsp;Minnesota Vikings,&nbsp;hat die im April 2016 verstorbene Musiklegende sogar extra den Song "Purple and Gold" geschrieben. Farblich passen der Musiker und die Franchise aus dem Norden der USA perfekt zusammen.
Prince (Minnesota Vikings)
Prince war nicht nur ein großartiger Musiker, sondern auch ein riesengroßer Football-Fan. Für sein Lieblingsteam, die Minnesota Vikings, hat die im April 2016 verstorbene Musiklegende sogar extra den Song "Purple and Gold" geschrieben. Farblich passen der Musiker und die Franchise aus dem Norden der USA perfekt zusammen.
© 2013 Getty Images
<strong>Kevin Sorbo (Minnesota Vikings)</strong><br>
                Hercules-Darsteller Kevin Sorbo ist Anhänger der Minnesota Vikings. Der Schauspieler ist in Mound, Minnesota, geboren. Und als Sohn norwegischer Eltern liegt wohl kein Team näher als die Vikings. Bei Sorbo und den Minnesota Vikings kommt einfach alles zusammen.
Kevin Sorbo (Minnesota Vikings)
Hercules-Darsteller Kevin Sorbo ist Anhänger der Minnesota Vikings. Der Schauspieler ist in Mound, Minnesota, geboren. Und als Sohn norwegischer Eltern liegt wohl kein Team näher als die Vikings. Bei Sorbo und den Minnesota Vikings kommt einfach alles zusammen.
© imago images/Mary Evans
<strong>Josh Duhamel (Minnesota Vikings)</strong><br>Unter anderem bekannt aus "Transformers": Schauspieler Josh Duhamel ist riesengroßer Vikings-Anhänger.
Josh Duhamel (Minnesota Vikings)
Unter anderem bekannt aus "Transformers": Schauspieler Josh Duhamel ist riesengroßer Vikings-Anhänger.
© USA TODAY Network
<strong>Adam Sandler (New York Jets)</strong><br>
                Schon von Kindesbeinen an drückte Adam Sandler den New York Jets die Daumen. Auch nachdem er als Fünfjähriger nach New Hampshire umzog, hielt der Schauspieler-Star den Jets die Treue.
Adam Sandler (New York Jets)
Schon von Kindesbeinen an drückte Adam Sandler den New York Jets die Daumen. Auch nachdem er als Fünfjähriger nach New Hampshire umzog, hielt der Schauspieler-Star den Jets die Treue.
© 2012 Getty Images
<strong>Jennifer Lopez (New York Jets)</strong><br>
                Jennifer Lopez, die beim Super Bowl LIV in der Halbzeit auftrat, ist Anhängerin der New York Jets. Das liegt auch daran, dass die Spiele zu Hause mit der ganzen Familie geschaut wurden - und sie in NY aufgewachsen ist. Auf der Pressekonferenz zur Halftime-Show verriet sie, dass es nicht leicht sei, denn letztmals hätten die Jets vor ihrer Geburt etwas gewonnen.&nbsp;
Jennifer Lopez (New York Jets)
Jennifer Lopez, die beim Super Bowl LIV in der Halbzeit auftrat, ist Anhängerin der New York Jets. Das liegt auch daran, dass die Spiele zu Hause mit der ganzen Familie geschaut wurden - und sie in NY aufgewachsen ist. Auf der Pressekonferenz zur Halftime-Show verriet sie, dass es nicht leicht sei, denn letztmals hätten die Jets vor ihrer Geburt etwas gewonnen. 
© 2020 Getty Images
<strong>Hulk Hogan (New York Jets)</strong><br>
                Der ehemalige Profi-Wrestler Hulk Hogan unterstützt seit jeher die New York Jets. Für den ehemaligen Linebacker Bart Scott ist Hogan Vorbild in Sachen Trash-Talk.&nbsp;
Hulk Hogan (New York Jets)
Der ehemalige Profi-Wrestler Hulk Hogan unterstützt seit jeher die New York Jets. Für den ehemaligen Linebacker Bart Scott ist Hogan Vorbild in Sachen Trash-Talk. 
© 2013 Getty Images
<strong>Denzel Washington (New York Jets)</strong><br>
                Auch der mehrfache Oscar-Preisträger Denzel Washington ist bekennender Anhänger der Jets. Der Schauspieler ist in New York geboren und aufgewachsen. Seit Jahren besucht er die Spiele des Football-Teams.
Denzel Washington (New York Jets)
Auch der mehrfache Oscar-Preisträger Denzel Washington ist bekennender Anhänger der Jets. Der Schauspieler ist in New York geboren und aufgewachsen. Seit Jahren besucht er die Spiele des Football-Teams.
© 2014 Getty Images
<strong>Christian Pulisic (New York Jets)</strong><br>
                Dass sich der ehemalige Dortmunder Christian Pulisic für die NFL begeistert, ist ziemlich klar. Aber für welchen Klub schlägt das Herz des gebürtigen Amerikaners? Im Interview mit <strong><em>ran</em></strong> verriet der Milan-Stürmer: "Alle denken, ich wäre Philly-Fan, weil meine Familie aus Pennsylvania kommt, aber ich bin großer Anhänger der New York Jets."
Christian Pulisic (New York Jets)
Dass sich der ehemalige Dortmunder Christian Pulisic für die NFL begeistert, ist ziemlich klar. Aber für welchen Klub schlägt das Herz des gebürtigen Amerikaners? Im Interview mit ran verriet der Milan-Stürmer: "Alle denken, ich wäre Philly-Fan, weil meine Familie aus Pennsylvania kommt, aber ich bin großer Anhänger der New York Jets."
© ran
<strong>Die prominentesten Fans der NFL-Teams</strong><br>
                NFL-Teams sind heutzutage weltweite Marken, entsprechend vielfältig sind auch die Fanlager der 32 Franchises. Prominente Fans gibt es daher zahlreiche, nicht nur in den USA, sondern auf jedem Kontinent des Planeten und sogar in der fiktiven Welt (eine Liste der fiktiven NFL-Fans findet ihr <a target="_blank" href="https://www.ran.de/sports/american-football/nfl/galerien/fiktive-fans-der-nfl-teams-von-al-bundy-bis-homer-simpson-86656">hier</a>). <strong><em>ran</em></strong>&nbsp;hat die prominentesten Anhänger der NFL-Teams gesammelt.
<strong>Lothar Matthäus (Kansas City Chiefs)</strong><br>
                Die Chiefs haben einen weiteren prominenten Anhänger aus Deutschland! Kein Geringerer als Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus präsentiert auf Twitter ein Trikot der Chiefs inklusive seinem Namen und der Rückennummer 19.&nbsp;
<strong>Paul Rudd (Kansas City Chiefs)</strong><br>
                Schauspieler Paul Rudd (l.) gefällt eine Farbe wohl besonders gut. Egal ob im Ant-Man-Anzug oder im Fan-Dress der Kansas City Chiefs, Rudd sieht rot. Der Promi-Fan darf deshalb auch gerne mal zu Beginn der Spiele in Kansas City das Publikum anheizen.
<strong>Eric Stonestreet (Kansas City Chiefs)</strong><br>
                Schauspieler Eric Stonestreet, bekannt für seine Rolle als "Cam" in der beliebten US-Serie "Modern Family", ist leidenschaftlicher Fan der Kansas City Chiefs. Vor einigen Jahren durfte er in den Playoffs gegen die Houston Texans den Chiefs-Fans mit der berüchtigten Trommel einheizen.
<strong>Karl-Heinz Rummenigge (Kansas City Chiefs)</strong><br>
                Am Tag des Super Bowl der Saison 2019 hat der FC Bayern München auf seinem englischen Twitter-Kanal klargemacht, für wen im Super Bowl LIV die Herzen beim deutschen Fußball-Rekordmeister schlagen. Der damalige Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge ist im Video im Trikot der Kansas City Chiefs zu sehen.
<strong>Taylor Swift (Kansas City Chiefs)</strong><br>Der Pop-Star aus den USA ist leidentschaftlicher Fan der Kansas City Chiefs. Das hängt allerdings in erster Linie damit zusammen, dass Taylor Swift mit Chiefs-Tight-End Travis Kelce zusammen ist. Swift war 2023 mehrmals im Stadion, um ihre große Liebe anzufeuern.
<strong>Joe Biden (Philadelphia Eagles)</strong><br>
                Der aktuelle US-Präsident Joe Biden wurde in Scranton, Pennsylvania geboren, 125 Meilen nördlich von Philadelphia. Es ist also naheliegend, dass er den Eagles die Daumen drückt. Beim einzigen Super-Bowl-Erfolg der Franchise-Geschichte 2018 war er einer der ersten prominenten Gratulanten auf dem Feld des US Bank Stadiums in Minneapolis.
<strong>Kevin Hart (Philadelphia Eagles)</strong><br>
                Der Comedian hält zu den Philadelphia Eagles. Auf Instagram postet er: "Let's gooooooooo EAGLES!!!!! Stand Up PHILADELPHIA!!!!!"&nbsp;
<strong>Will Smith (Philadelphia Eagles)</strong><br>
                Der in Philadelphia geborene Schauspieler Will Smith&nbsp;(u.a. Darsteller in "Suicide Squad") ist seiner Stadt treu geblieben und trägt weiterhin das (etwas zu große) Trikot der Eagles.
<strong>Bradley Cooper (Philadelphia Eagles)</strong><br>Der Schauspieler (u.a. bekannt aus "Hangover" oder "A Star Is Born") ist bekennender Fan der Philadelphia Eagles. Bradley Cooper ist regelmäßig im Stadion und verfolgte die Eagles auch schon bei Super Bowl live.
<strong>Kobe Bryant (Philadelphia Eagles)</strong><br>
                Die bei einem Hubschrauber-Absturz ums Leben gekommene Basketball-Legende Kobe Bryant war zwar Jahrzehnte lang in Los Angeles beheimatet, das Herz des NBA-Stars schlug allerdings für die Philadelphia Eagles. Den Super-Bowl-Triumph 2018 gegen die New England Patriots feierte er groß zu Hause vor dem Fernseher.
<strong>Marisa Miller (San Francisco 49ers)</strong><br>
                In Kalifornien versammeln sich standesgemäß jede Menge Promis bei den großen Profimannschaften. In San Francisco lässt sich Supermodel Marisa Miller regelmäßig blicken, wie hier bei einem MLB-Spiel&nbsp;der San Francisco Giants.&nbsp;
<strong>Hayden Panettiere (San Francisco 49ers)</strong><br>
                Die Schauspielerin und Sängerin Hayden Panettiere outete sich erstmals 2013 als Fan der San Francisco 49ers. In Deutschland ist das Multitalent seit ihrer Beziehung mit dem ehemaligen Boxer Wladimir Klitschko den meisten ein Begriff. Panettiere stammt zwar nicht aus San Francisco, doch das tut ihrer Liebe zu den Niners keinen Abbruch.&nbsp;
<strong>Gary Payton (San Francisco 49ers)</strong><br>
                Auch ein Basketball Hall of Famer hat sein Herz an die 49ers verloren. Gary Payton (l.) spielte von 1990 bis 2007 in der NBA und stammt aus Oakland. Warum der ehemalige NBA-Star nicht Fan der Raiders wurde, erklärte Payton wie folgt: "Ich kann von keiner Mannschaft Fan sein, die ihre Stadt verlässt." Daher bleiben Payton nur die 49ers aus seiner Heimatregion.
<strong>Aaron Paul (San Francisco 49ers)</strong><br>
                Ein weiterer treuer Fan der San Francisco 49ers ist Schauspieler Aaron Paul. Der Star der TV-Serie "Breaking Bad" outete sich 2013 als Niners-Fan, indem er vor dem Super Bowl XLVII seiner 49ers gegen die Ravens ein Foto veröffentlichte, auf dem er zusammen mit seiner Frau eine Cap der 49ers trägt und stolz Super-Bowl-Karten in die Kamera hält.
<strong>George Clooney (Cincinnati Bengals)</strong><br>
                Einer der bekanntesten Schauspieler der Welt ist einer der wenigen prominenten Fans der Cincinnati Bengals. Bei den Oscar-Verleihungen 2013 bekannte er sich öffentlich zu den Bengals. Auf dem Roten Teppich traf er den damaligen Star-Safety der Ravens, Ed Reed, dem er sagte: "Ed, du hast mir als Bengals-Fan weh getan."
<strong>Kid Cudi (Cincinnati Bengals)</strong><br>
                Der US-Rapper Kid Cudi stammt aus Ohio und ist ein Bengals-Fan. Kid Cudi postete, dass er nach dem Sieg der Cincinnati Bengals im AFC Championship Game gegen die Kansas City Chiefs im Januar 2022 das Trikot von Joe Burrow geschenkt bekam: "Ich habe Joe gratuliert und gefragt, ob ich sein Trikot haben könnte. Er sagte ja und schickte es gleich."&nbsp;
<strong>Daniel Radcliffe (New York Giants)</strong><br>
                Selbst der englische Schauspieler Daniel Radcliffe kann sich der Faszination NFL nicht entziehen. Der&nbsp;Harry-Potter-Darsteller drückt den&nbsp;New York Giants die Daumen und spielt in seiner Freizeit sogar begeistert "Fantasy Football", wie er der "New York Times" verriet.
<strong>Hugh Jackman (New York Giants)</strong><br>Der gebürtige Australier ist begeisterter Sport-Fan. In der NFL hält der "X-Men" es mit den Giants.
<strong>Leroy Sane (New York Giants)</strong><br>
                Odell Beckham jr. flog als Receiver der New York Giants während der Offseason schon mal unter anderem nach England und hing dort mit dem damaligen Manchester-City-Star Leroy Sane ab. Ob der heutige Bayern-Star Sane nun auch #ranNFLsuechtig und wegen Beckham großer Giants-Fan ist? OBJ hat dem "Big Apple" mittlerweile bekanntlich den Rücken gekehrt.
<strong>Bill Murray (Jacksonville Jaguars)</strong><br>
                Bill Murray spielt leidenschaftlich gerne Golf und ist auch regelmäßig bei NFL-Spielen im Stadion. Man hat ihn schon im Dress der Chicago Bears gesehen, zusätzlich drückt der Star aus Film-Klassikern wie "Ghostbusters" oder "Täglich grüßt das Murmeltier" auch den Jacksonville Jaguars die Daumen. Er besuchte auch schon ein Training der "Jags".
<strong>Derek Trucks (Jacksonville Jaguars)</strong><br>Der US-amerikanische Gitarrist und Country-Musiker gilt in seiner Heimat als einer der bekanntesten Fans der Jaguars. Derek Trucks war 2019 noch in einem Video der Jaguars zu sehen, in dem er seine Liebe zur Franchise offenbart.
<strong>Daniel Ricciardo (Buffalo Bills)</strong><br>
                Während der Playoffs 2020 outete sich der ehemalige Red-Bull- und McLaren-Fahrer Daniel Ricciardo auf Instagram als Fan der Buffalo Bills. "Ich war allerdings noch nie in Buffalo oder bin durch einen Tisch gesprungen", schrieb er zu seinem Foto. Da besteht also noch Nachholbedarf.
<strong>Donald Trump (Buffalo Bills) </strong><br>
                Donald Trump ist - zumindest nach eigener Aussage - glühender Bills-Fan. Der Ex-Präsident hatte sogar 2014 versucht die Bills zu kaufen, sein Angebot wurde jedoch abgewiesen.
<strong>Abby Wambach (Buffalo Bills)</strong><br>
                Ex-Fußballerin Abby Wambach hat ihr Herz bereits in der Kindheit an die Buffalo Bills verloren. Die Bills laden sie immer wieder zu Spielen ein, Ende 2020 war sie Gast im offiziellen Podcast der Franchise "Bills Pod Squad".
<strong>Chad Michael Murray (Buffalo Bills)</strong><br>Der Schauspieler (u.a. bekannt aus "One Tree Hill") zeigte sich schon mehrmals in den sozialen Medien als Bills-Fan. Dort trug Chad Michael Murray immer wieder Merchandise und Trikots der Franchise.
<strong>Jamie Foxx (Dallas Cowboys)</strong><br>
                Schauspieler&nbsp;Jamie Foxx ist großer Fan der Dallas Cowboys. Entweder besucht er sein Team im Trainingscamp oder feuert es via Instagram an. Foxx hat ohnehin eine besondere Verbindung zum Football: Als Quarterback "Willie Beamen" spielte sich Foxx im Film "An jedem verdammten Sonntag" in die Herzen vieler Fans.
<strong>Montell Jordan (Dallas Cowboys)</strong><br>
                Auch R&amp;B-Sänger und Musik-Produzent Montell Jordan drückt "America's Team" die Daumen und fiebert mit den Dallas Cowboys. Auf X bekannte er sich mit einer Cowboys-Cap und den Hashtags #thisishowwedoit und #CowboysNation.&nbsp;
<strong>Selena Gomez (Dallas Cowboys)</strong><br>
                Popstar Selena Gomez wurde in einem Vorort von Dallas geboren. Kein Wunder, dass sie Fan der Cowboys ist. Sie hat auch schon für ihr Team gesungen: Als Halbzeit-Act bei einem Thanksgiving Game.
<strong>LeBron James (Dallas Cowboys)</strong><br>
                LeBron James favorisiert ebenfalls die Cowboys. Für ein Spiel seiner Mannschaft reist der NBA-Superstar der Los Angeles Lakers auch mal knapp 2000 Kilometer nach Texas. In seiner Jugend spielte der Basketballer übrigens auch selbst erfolgreich Football.
<strong>George W. Bush (Dallas Cowboys)</strong><br>
                Der ehemalige US-Präsident George W. Bush ist ein guter Freund von Cowboys-Besitzer Jerry Jones. Als einstiger Gouverneur von Texas und Ex-Besitzer des örtlichen MLB-Teams, den Texas Rangers, ist Bush natürlich auch Cowboys-Anhänger.
<strong>Post Malone (Dallas Cowboys)</strong><br>Die Dallas Cowboys sind ein beliebtes Team - auch unter den Promis. Musik-Star Post Malone ist ebenfalls Fan des "America's Team". Posts Vater war einst Angestellter bei den Cowboys, so kam es wohl zur Verbindung.
<strong>Antoine Griezmann (Tampa Bay Buccaneers)</strong><br>
                Dass Fußballstar Antoine Griezmann eine Vorliebe für den US-Sport hat, ist nichts Neues. Der Spieler von Atletico Madrid bekam sogar Post von keinem geringeren als Tom Brady. Der Ex-Quarterback der Tampa Bay Buccaneers sendete dem Franzosen ein von ihm signiertes Trikot zu. Auf die Nummer schrieb Brady: "Antoine - ein großartiger Spieler + Champion."
<strong>Dick Vitale (Tampa Bay Buccaneers)</strong><br>
                Dick Vitale sorgte als glühender Fan der Tampa Bay Buccaneers während der Draft-Übertragung 2016 für einen Lacher. Als Anchorman stellte die&nbsp;"ESPN"-Reporterlegende in der 4. Draft-Runde als Bucs-Pick sich selbst vor. "Tampa holt Dicky V., den nächsten Tom Brady!" Vitale besitzt seit über 25 Jahren eine Dauerkarte in Tampa Bay.&nbsp;
<strong>Gisele Bündchen (Tampa Bay Buccaneers)</strong><br>
                Jahrelang war Gisele Bündchen der größte Fan der New England Patriots, danach drückte das Topmodel den Tampa Bay Buccaneers die Daumen. Ob sie das nach der Scheidung von Tom Brady immer noch macht, ist unklar.
<strong>Macklemore (Seattle Seahawks)</strong><br>
                Der in Seattle geborene Musiker Macklemore unterstützt das NFL-Team seiner Heimatstadt. Der Rapper durfte sogar schon auf der Siegesfeier seines Lieblingsteams nach dem Super-Bowl-Gewinn 2014 auftreten und sein&nbsp;Song "Can't Hold Us" schaffte es sogar zur Touchdown-Hymne der Seahawks.
<strong>Claudio Pizarro (Seattle Seahawks)</strong><br>
                Claudio Pizarro, ehemaliger Stürmer von Werder Bremen und Bayern München, ist offensichtlich stolzer Anhänger der Seahawks …

                <strong>Claudio Pizarro (Seattle Seahawks)</strong><br>
                … komplett ausgestattet im Seahawks-Dress schaut Pizarro die Spiele zusammen mit Freunden im TV. 
<strong>Silvio Heinevetter (Seattle Seahawks)</strong><br>
                Seltener passten Trikotfarbe und Rückennummer besser zum Lieblingsteam als in diesem Bild - Silvio Heinevetter, einstiger Handball-Nationaltorhüter, ist nämlich glühender Seattle-Seahawks-Fan, also ein waschechter "Twelve".&nbsp;
<strong>Joanne K. Rowling (Seattle Seahawks)</strong><br>
                Ob Harry-Potter-Erfinderin Joanne K. Rowling wohl beim NFL-Schauen auf die Idee gekommen ist, ihre Zauberlehrlinge Quidditch spielen zu lassen? Möglich wäre es offenbar, denn: Rowling outete sich via X als Fan der Seattle Seahawks.
<strong>Mike McCready (Seattle Seahawks)</strong><br>Mike McCready - hier im Trikot der Seattle Sounders - ist glühender Fan der Seattle Seahawks. Der Leadgitarrist der Musik-Band "Pearl Jam" hat im Seahawks-Stadion auch schon die US-amerikanische Hymne performt.
<strong>Bryan Cranston (Los Angeles Rams)</strong><br>
                Die Stars der Erfolgsserie "Breaking Bad" sind zu Gast im Stadion der Los Angeles Rams. Bei Aaron Paul (l.) ist die Sache ja schon geklärt, er fiebert mit den 49ers. Ob Bryan Cranston es wirklich mit den Rams hält oder doch den Arizona Cardinals die Daumen drückt, ist nicht bekannt.
<strong>Jay-Z (Los Angeles Rams)</strong><br>
                Schon häufig sah mal Rapper Jay-Z alleine oder mit Ehefrau Beyonce bei NBA-Partien am Spielfeldrand. Doch auch für die NFL interessiert sich der Musiker. Dabei haben es ihm vor allem die Los Angeles Rams angetan.&nbsp;
<strong>Rebel Wilson (Los Angeles Rams)</strong><br>
                Schauspielerin Rebel Wilson, die vor allem durch ihre Darbietung in den Pitch-Perfect-Filmen bekannt wurde, ist glühende Anhängerin der Los Angeles Rams. Ihr Instagram-Account ist voll mit Bildern im Fan-Outfit. Beim Super Bowl 2019 drückte sie ihrem Team im Stadion die Daumen - wenn auch ohne Erfolg.
<strong>Kendrick Lamar (Los Angeles Rams)</strong><br>
                Der in Kalifornien geborene Rapper Kendrick Lamar hat 2016 das erste Trainingslager der Rams nach der Rückkehr nach Los Angeles besucht. Er fiebert also fleißig mit.
<strong>Earvin "Magic" Johnson (Los Angeles Rams)</strong><br>
                Über den Umzug nach Los Angeles 2016 hat sich auch Basketball-Legende Earvin "Magic" Johnson gefreut. Laut den Rams hat sich der ehemalige Star der L.A. Lakers damals die erste Dauerkarte für das Los Angeles Memorial Coliseum gesichert.
<strong>Red Hot Chili Peppers (Los Angeles Rams)</strong><br>
                Die Herzen der Red Hot Chili Peppers schlagen für die Los Angeles Rams. Die Rocker aus der kalifornischen Metropole performten vor dem ersten Heimspiel des Teams in der Stadt der Engel im L.A. Coliseum - und zwar in den Trikots von Jared Goff und Todd Gurley.
<strong>Ty Burrell (Los Angeles Rams)</strong><br>
                Obwohl in Oregon aufgewachsen, ist Schauspieler Ty Burrell laut eigener Aussage schon immer Rams-Fan. Mittlerweile wohnt er auch in derselben Stadt, in der "seine" Mannschaft spielt. Nachdem die Franchise 2016 nach Kalifornien umsiedelte, zog es den "Modern Family"-Star beruflich ebenfalls in den Sunshine-State.
<strong>Condoleezza Rice (Cleveland Browns) </strong><br>
                Die ehemalige US-Außenministerin Condoleezza Rice (2005 bis 2009 unter George W. Bush) hat ihre Football-Leidenschaft von ihrem Vater geerbt. Papa Rice liebte Cleveland, Condoleezza saß schon als Vierjährige vor dem Fernseher, wenn die Browns spielten.&nbsp;
<strong>Josephine Skriver (Las Vegas Raiders)</strong><br>
                Sie dürfte wohl zu den heißesten Fans der Las Vegas Raiders zählen. Das dänische Supermodel Josephine Skriver ist ganz vernarrt in die Franchise und besucht regelmäßig Spiele - ob in London oder direkt in den Staaten. Auch privat trägt der Victoria's-Secret-Engel Caps und Klamotten ihrer Lieblings-Franchise.
<strong>Guy Fieri (Las Vegas Raiders)</strong><br>Optisch passt Guy Fieri wie die Faust aufs Auge zu den Raiders. Der US-amerikanische Gastronom ist Hardcore-Fan des Teams aus Vegas.
<strong>Tiger Woods (Las Vegas Raiders)</strong><br>
                Er ist einer der besten Profigolfer der Welt. Tiger Woods beschäftigt sich allerdings auch in seiner Freizeit gerne mit Sport. Als Fan der Las Vegas Raiders schaut Woods sich gerne die NFL-Spiele seines Teams an.&nbsp;
<strong>Ben und Casey Affleck (New England Patriots)</strong><br>
                Ben (l.) und Casey Affleck haben ein gemeinsames Hobby: die New England Patriots. Kein Wunder: Die Schauspieler-Brüder sind in Massachusetts aufgewachsen.
<strong>Deontay Wilder (New England Patriots)</strong><br>
                Der ehemalige Weltmeister im Schwergewicht, Deontay Wilder, drückt den New England Patriots die Daumen.&nbsp;
<strong>Steven Tyler (New England Patriots)</strong><br>
                Rock 'n' Roll bei den Patriots! Der legendäre Leadsänger der Rockband Aerosmith, Steven Tyler, ist ebenfalls glühender Anhänger der Franchise und gern gesehener Gast im Gillette Stadium sowie beim Super Bowl.
<strong>Matt Damon (New England Patriots)</strong><br>
                Wenn man aus Boston kommt und Football-Fan ist, kann es natürlich nur eine Franchise geben. So auch für Schauspieler Matt Damon, der seit Jahren auf der Tribüne für die New England Patriots jubelt.
<strong>Harry Kane (New England Patriots)</strong><br> Als englischer Nationalspieler und Stürmer für den FC Bayern München kennt sich Harry Kane mit Spitzensport aus. Der Bayern-Star ist großer Fan der New England Patriots und soll öfters auch nachts aufstehen, um die Spiele live zu verfolgen. Zudem war er Gast auf der Party nach dem Sieg im Super Bowl LIII.
<strong>Jon Bon Jovi (New England Patriots)</strong><br>
                Der 80er-Jahre-Rockstar Jon Bon Jovi drückt den New England Patriots die Daumen und sitzt auch gerne mal auf der Tribüne direkt neben Besitzer Robert Kraft. Im Gillette Stadium wird bei jedem Heimspiel "Living on a Prayer" von den Fans geschmettert. Bei jedem Touchdown der Patriots wird sein Song "This is our house" abgespielt.
<strong>Mark Wahlberg (New England Patriots)</strong><br>
                Nicht erst seit dem Super-Bowl-Sieg 2014 ist klar, dass Mark Wahlberg Fan der New England Patriots ist. Auch, wenn er wohl zur Halbzeit des legendären Finals 2016 gegen die Atlanta Falcons beim Halbzeitstand von 3:21 das Stadion verließ.
<strong>Eminem (Detroit Lions)</strong><br>
                US-Rapper Eminem ist ein riesiger NFL-Fan und drückt selbstverständlich den Lions aus seiner Heimatstadt Detroit den Daumen. In seinen Songtexten lassen sich auch einige Anspielungen auf die NFL finden.
<strong>Michael Keaton (Pittsburgh Steelers)</strong><br>
                Batman ist ein Steelers-Fan! Oder zumindest ist es bei Schauspieler Michael Keaton der Fall, der den mysteriösen Fledermaus-Superhelden in zwei Filmen der 80er- und 90er-Jahre verkörperte. Und auch bei den Pittsburgh Penguins ist Keaton bei einigen Heimspielen als Fan anzutreffen.
<strong>Snoop Dogg (Pittsburgh Steelers)</strong><br>
                Obwohl US-Rap-Superstar Snoop Dogg in Kalifornien aufgewachsen ist, hat er sein Herz schon im Kindesalter an die&nbsp;Pittsburgh Steelers. "In den Siebzigern war man in Kalifornien entweder ein Fan der Steelers oder der Raiders und jeder entschied sich für die Raiders. Aber ich wollte nicht das Gleiche machen wie alle anderen."
<strong>Bret Michaels (Pittsburgh Steelers)</strong><br>Der US-amerikanische Rockstar Bret Michaels ist Riesen-Fan der Pittsburgh Steelers.
<strong>Gwen Stefani und Blake Shelton (Arizona Cardinals)</strong><br>
                Die Cardinals dürfen sich mit zwei Musik-Megastars schmücken. Grammy-Gewinnerin Gwen Stefani und Country-Legende Blake Shelton besuchen, wann immer es geht, die Spiele der Cards. Meistens im Doppelpack, schließlich sind die beiden seit 2021 verheiratet.
<strong>Harry Styles  (Green Bay Packers)</strong><br>
                Der britische Sänger Harry Styles ist glühender Anhänger der Green Bay Packers. Seine Fan-Liebe geht sogar so weit, dass er sich das Logo der Franchise auf seinen linken Oberarm hat tätowieren lassen.
<strong>Lil Wayne (Green Bay Packers)</strong><br>
                Obwohl&nbsp;Lil Wayne aus New Orleans kommt, unterstützt er nicht die Saints, sondern die Green Bay Packers. Zu Ehren seiner Lieblings-Franchise hat der Rapper sogar einmal den&nbsp;Wiz-Khalifa-Song "Black and Yellow" in "Green and Yellow" umgedichtet.
<strong>Justin Timberlake (Green Bay Packers)</strong><br>
                Justin Timberlake ist seit vielen Jahren Packers-Fan. Immer wieder zeigt sich der Musiker bei öffentlichen Auftritten in den Vereinsfarben oder trifft sich mit Ex-Packers-Quarterback Aaron Rodgers. Timberlake: "Ich habe Freunde, die Packers-Fans sind. Die würden mich köpfen, würde ich nicht für Green Bay jubeln."
<strong>Dalai Lama (Green Bay Packers)</strong><br>
                Nicht wenige sind wegen Star-Quarterback Aaron Rodgers zum Fan der Green Bay Packers geworden. Auch der Dalai Lama gehört dazu. In Indien posierte er mit Kappe und Football neben dem strahlenden Super-Bowl-Sieger von 2010.&nbsp;
<strong>Paul McCartney (Green Bay Packers)</strong><br>
                Paul McCartney und die Green Bay Packers passen auf den ersten Blick nicht zusammen. Doch die Franchise hat den einstigen Sänger der Beatles geehrt. McCartney spielte auf einer Tour ein Konzert im Lambeau Field und erhielt danach eine Anteilsurkunde an der Franchise und ist damit offiziell einer von zigtausenden Packers-"Besitzern".
<strong>Tim McGraw (Tennessee Titans)</strong><br>
                Der nächste Country-Gott, der sich als großer Fan eines NFL-Teams outete. Tim McGraw ließ sich auch schon öfter im Training der Tennessee Titans blicken.
<strong>Michael Phelps (Baltimore Ravens)</strong><br>
                Für Schwimmstar Michael Phelps ist es "eine sehr emotionale Sache, zu sehen wie diese Jungs zusammen einfach fantastisch spielen". Das scheint wahre Fan-Liebe zu sein, Phelps und die Ravens verbindet einiges.
<strong>Stacy Keibler (Baltimore Ravens)</strong><br>Die ehemalige Wrestlerin und heutige Schauspielerin feuert die Baltimore Ravens an. In jungen Jahren war sie selbst Cheerleaderin bei den Ravens.
<strong>Casper (New Orleans Saints)</strong><br>
                Auch der deutsch-amerikanische Rapper Casper liebt ein NFL-Team. Ihm haben es die New Orleans Saints angetan. Und das wird auch auf seinem Instagram-Account deutlich. Dort zeigt er seinen Fans, für wen sein Football-Herz schlägt.
<strong>Margot Robbie (New Orleans Saints)</strong><br>
                Die australische Schauspielerin Margot Robbie (u.a. Darstellerin in "Suicide Squad") hat ihr Herz an die New Orleans Saints verloren, wie sie im Januar 2014 nach deren Ausscheiden in der Divisional Round via X gestand.
<strong>Brad Pitt (New Orleans Saints)</strong><br>
                Brad Pitt fiebert mit den New Orleans Saints mit, wie kaum ein anderer. Er ist eng befreundet mit dem langjährigen Ex-Quarterback Drew Brees, der für ihn einer der besten Spielmacher der Geschichte ist.
<strong>Sophie Turner (Chicago Bears)</strong><br>
                Gestatten, eure Hoheit Sansa Stark, die Königin des Nordens, Tochter von Eddard Stark, Herrscherin über Winterfell und Fan der Chicago Bears! Ob Sansa tatsächlich ein Fan der Bears ist, sei mal dahingestellt. Aber Sophie Turner, die Sansa Stark in "Game of Thrones" verkörperte, ist wirklich Fan der Bears.
<strong>Barack Obama (Chicago Bears)</strong><br>
                Ex-US-Präsident Barack Obama fiebert eifrig mit den Chicago Bears mit, seitdem er 1985 nach Chicago gezogen ist.
<strong>Dwyane Wade (Chicago Bears)</strong><br>
                Mit den Miami Heat gewann Dwyane Wade drei NBA-Titel, mittlerweile hat er seine Karriere beendet. Dementsprechend hat er jetzt mehr Zeit für seine zweite große Leidenschaft - Football! In der NFL liegen ihm die Bears besonders am Herzen.
<strong>Ashton Kutcher (Chicago Bears)</strong><br>
                Schauspieler Ashton Kutcher ist ein großer Bears-Fan, schaut soweit es geht, alle Heimspiele im Stadion an. Ehefrau Mila Kunis verriet in einer Talkshow, dass es Kutchers Wunsch sei, dass die gemeinsame Tochter eines Tages die erste weibliche NFL-Trainerin werde. Natürlich bei den Bears.
<strong>Bastian Schweinsteiger (Chicago Bears)</strong><br>
                Bastian Schweinsteiger wohnte 2017 in Chicago. Kein Wunder, dass der "Schweini" seitdem die Chicago Bears unterstützt. Vor dem Saisonauftakt seiner Bears gegen den Erzrivalen aus Green Bay im Jahr 2019 posierte Schweinsteiger in einem von seinem damligen Verein Chicago Fire veröffentlichten Video und reibt ein Stück Käse mit einer Käseraspel.&nbsp;
<strong>David Letterman (Indianapolis Colts)</strong><br>
                Der US-Talkshow-Guru David Letterman ist Fan der&nbsp;Indianapolis Colts. Lettermanns Vorteil gegenüber dem 0815-Fan: Er konnte sich über die Jahre immer wieder seine Lieblingsspieler als Gäste in die Show einladen.
<strong>Kevin Durant (Washington Commanders)</strong><br>
                Das Herz von Kevin Durant schlägt für die Washington Commanders.&nbsp;Der NBA-Star würde sogar gerne Eigentümer der Franchise werden. "Ich würde mich wirklich gerne einbringen. Ich bin fünf Minuten vom Stadion entfernt aufgewachsen, war schon immer ein Fan und ich habe sogar ein Tattoo auf meinem Arm. Ich fühle mich dem Team wirklich extrem verbunden."
<strong>Tom Cruise (Washington Commanders)</strong><br>
                Tom Cruise ist nicht nur Fan von Autorennen, auch für Football schlägt sein Herz. Und das vor allem für den Hauptstadtklub, die Washington Commanders. Der Hollywood-Star ist mit Besitzer Dan Snyder freundschaftlich verbunden.
<strong>Samuel L. Jackson (Atlanta Falcons)</strong><br>
                Im Mercedes Benz Stadium der Atlanta Falcons ist US-Schauspieler&nbsp;Samuel L. Jackson ein oft gesehener Gast. Auch beim Championship Game 2016 gegen die Green Bay Packers war der Star aus "Pulp Fiction" natürlich vor Ort.
<strong>Usher (Atlanta Falcons)</strong><br>
                Übrigens ist auch Usher Fan der Falcons. Der R&amp;B-Sänger ist im Allgemeinen großer Football-Liebhaber und trat auch schon beim Super Bowl auf.
<strong>Gerard Pique (Atlanta Falcons)</strong><br>
                Gerard Pique, langjähriger Abwehr-Star des FC Barcelona, drückte beim Super Bowl 2017 den Falcons die Daumen. Ihm wurde ein Trikot von Quarterback Matt Ryan geschenkt. "Ich bin bereit für den Super Bowl", twitterte der Fußballer damals.
<strong>Ludacris (Carolina Panthers)</strong><br>
                Auch Rapper Ludacris hat sein Herz an ein NFL-Team verloren. Beim Super Bowl 2016 unterstützte er seine Franchise begeistert im Stadion. Doch es half nichts, die Denver Broncos schnappten sich den Sieg.
<strong>Stephen Curry (Carolina Panthers)</strong><br>
                Es gibt wohl kaum einen größeren Carolina-Panthers-Fan als Stephen Curry. Der NBA-Star wird ja auch immer wieder mit dem Kauf der Panthers in Verbindung gebracht.
<strong>Kate Hudson (Denver Broncos)</strong><br>
                Schauspielerin Kate Hudson ist schon seit Jahren Fan der Denver Broncos. Ihr Sohn Ryder unterstützt dagegen die Cincinnati Bengals. Da dürfte es in der Familie häufiger zu Konflikten kommen.
<strong>Lindsey Vonn (Denver Broncos) </strong><br>
                Der ehemalige Ski-Superstar Lindsey Vonn drückt dem Super-Bowl-Champion der Jahre 1998, 1999 und 2016 die Daumen.&nbsp;
<strong>Amy Adams (Denver Broncos)</strong><br>Für ihre Rolle in "American Hustle" bekam Amy Adams einen Golden Globe Award. In der NFL unterstützt die Schauspielerin die Denver Broncos. Hier im Bild besuchte sie ein NBA-Spiel der Denver Nuggets. Kein Wunder, ihre Kindheit verbrachte Adams in Colorado.
<strong>George W. Bush (Houston Texans)</strong><br>
                Als langjähriger Gouverneur von Texas schwärmt der ehemalige US-Präsident George W. Bush auch für die Houston Texans.
Dennis Quaid: Houston Texans<br>Er spielte in mehreren American-Football-Filmen mit. Im wahren Leben supportet Dennis Quaid jedoch die Houston Texans
<strong>Phil Mickelson (Los Angeles Chargers)</strong><br>
                Als San Diego Native unterstützt Golfstar Phil Mickelson natürlich die Chargers, schließlich war San Diego 55 Jahre lang die Heimat der Franchise. Mickelson schwingt zu Saisonbeginn auch regelmäßig den Schläger im Stadion von L.A..
<strong>Haftbefehl (Miami Dolphins) </strong><br>
                Der deutsche Rapper Haftbefehl hat sich als NFL-Fan bekannt und postete ein Instagram-Bild mit Dolphins-Trikot und Dolphins-Mütze.
<strong>Johnny Depp (Miami Dolphins)</strong><br>
                Das Leben in Florida hat Johnny Depp anscheinend geprägt, denn der Schauspieler ist bekennender Miami-Dolphins-Fan. Immer wieder zeigt er sich bei öffentlichen Auftritten in den Vereinsfarben und ist gern gesehener Gast im Stadion.
<strong>Otto Waalkes (Miami Dolphins)</strong><br>
                Einen Wein in der Hand und die Miami-Dolphins-Kappe auf dem Kopf. Kult-Komiker Otto Waalkes scheint Anhänger der Franchise aus Florida zu sein. Bei einem gemeinsamen Abend mit Comedy-Legende Didi Hallervorden präsentiert der Olifanten-Erfinder sein Lieblingsteam.
<strong>Prince (Minnesota Vikings)</strong><br>
                Prince war nicht nur ein großartiger Musiker, sondern auch ein riesengroßer Football-Fan. Für sein Lieblingsteam, die&nbsp;Minnesota Vikings,&nbsp;hat die im April 2016 verstorbene Musiklegende sogar extra den Song "Purple and Gold" geschrieben. Farblich passen der Musiker und die Franchise aus dem Norden der USA perfekt zusammen.
<strong>Kevin Sorbo (Minnesota Vikings)</strong><br>
                Hercules-Darsteller Kevin Sorbo ist Anhänger der Minnesota Vikings. Der Schauspieler ist in Mound, Minnesota, geboren. Und als Sohn norwegischer Eltern liegt wohl kein Team näher als die Vikings. Bei Sorbo und den Minnesota Vikings kommt einfach alles zusammen.
<strong>Josh Duhamel (Minnesota Vikings)</strong><br>Unter anderem bekannt aus "Transformers": Schauspieler Josh Duhamel ist riesengroßer Vikings-Anhänger.
<strong>Adam Sandler (New York Jets)</strong><br>
                Schon von Kindesbeinen an drückte Adam Sandler den New York Jets die Daumen. Auch nachdem er als Fünfjähriger nach New Hampshire umzog, hielt der Schauspieler-Star den Jets die Treue.
<strong>Jennifer Lopez (New York Jets)</strong><br>
                Jennifer Lopez, die beim Super Bowl LIV in der Halbzeit auftrat, ist Anhängerin der New York Jets. Das liegt auch daran, dass die Spiele zu Hause mit der ganzen Familie geschaut wurden - und sie in NY aufgewachsen ist. Auf der Pressekonferenz zur Halftime-Show verriet sie, dass es nicht leicht sei, denn letztmals hätten die Jets vor ihrer Geburt etwas gewonnen.&nbsp;
<strong>Hulk Hogan (New York Jets)</strong><br>
                Der ehemalige Profi-Wrestler Hulk Hogan unterstützt seit jeher die New York Jets. Für den ehemaligen Linebacker Bart Scott ist Hogan Vorbild in Sachen Trash-Talk.&nbsp;
<strong>Denzel Washington (New York Jets)</strong><br>
                Auch der mehrfache Oscar-Preisträger Denzel Washington ist bekennender Anhänger der Jets. Der Schauspieler ist in New York geboren und aufgewachsen. Seit Jahren besucht er die Spiele des Football-Teams.
<strong>Christian Pulisic (New York Jets)</strong><br>
                Dass sich der ehemalige Dortmunder Christian Pulisic für die NFL begeistert, ist ziemlich klar. Aber für welchen Klub schlägt das Herz des gebürtigen Amerikaners? Im Interview mit <strong><em>ran</em></strong> verriet der Milan-Stürmer: "Alle denken, ich wäre Philly-Fan, weil meine Familie aus Pennsylvania kommt, aber ich bin großer Anhänger der New York Jets."
Mehr NFL-Galerien
Touchdown NFL

Klare #1! Die effektivsten NFL-Offenses 2023

  • Galerie
  • 24.07.2024
  • 12:59 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group