• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Das steckt hinter der großen Rivalität

NFL: Tom Brady absolvierte Geheimtraining mit Peyton Manning - Freundschaft statt Rivalität

  • Veröffentlicht: 13.06.2024
  • 23:21 Uhr
  • Max Bruns
Anzeige

Peyton Manning und Tom Brady waren große Rivalen. Und doch besteht auch eine Freundschaft zwischen den beiden NFL-Legenden.

In der NFL gab und gibt es viele große Rivalitäten. Eine der größten und wahrscheinlich die größte Rivalität zwischen zwei Quarterbacks war wohl die zwischen Peyton Manning und Tom Brady.

Anfang der 2000er betrat Letzterer die Bühne, der dem damaligen Star-Quarterback Manning schon bald die Show stiehlen sollte. Dabei war der Spielmacher der Indianapolis Colts selbst noch ein junger Spieler.

Bradys erster Karriere-Start für die New England Patriots war in Woche 3 der Saison 2001 - ausgerechnet gegen Manning und die Colts.

Denn in dieser Saison war "Indy" noch in der AFC Eeast. Später trafen die beiden Quarterback-Ikonen ohnehin öfters aufeinander, denn beide Teams waren aufgrund ihrer Signal Caller regelmäßig in den Playoffs vertreten.

Am Ende sollten Manning und Brady 17 Mal aufeinandertreffen. Elf Mal gewann der "GOAT", sechs Mal setzte sich der rund anderthalb Jahre ältere Manning durch.

Gemeinsam kommen die beiden NFL-Legenden auf neun Super-Bowl-Siege und acht MVP-Awards.

Anzeige
Anzeige

Mehr zur NFL

  • Tampering! Harte Strafe für die Atlanta Falcons

  • Alle News zur NFL

  • Der NFL-Spielplan 2024

Brady und Manning trainierten gemeinsam

Wie für große Rivalen üblich, bekriegten sich Manning und Brady vor allem auf dem Feld. Doch Manning verriet nun: Die beiden haben einst sogar gemeinsam trainiert und sich selbst eher weniger als Rivalen gesehen.

Im Rahmen von Bradys Verabschiedung bei den Patriots war Manning als Überraschungsgast im Gillette Stadium zu Foxborough geladen und hielt eine emotionale Rede.

"Ich sagte, 'Tom, lass uns treffen, unter dem Radar bleiben und niemandem sagen, dass wir uns sehen.' Tom kam dann mit dem Flugzeug von Mr. Kraft geflogen", sagte Manning. "Dann haben wir zusammen ein paar Gewichte gestemmt und mit High-School-Receivern Pässe geworfen, denen wir die Handys weggenommen hatten."

Manning bestätigte sogar die Freundschaft der beiden untereinander.

"Wir sagten ihnen, 'Wenn ihr irgendjemandem sagt, dass Tom Brady und ich gemeinsam trainieren und wir Freunde sind, bringen wir euch um.'"

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Brady und Manning: Freundschaft statt Rivalität

Brady und Manning - sowie die rund 100 geladenen Gäste in Boston - hatten eine spaßige Zeit bei der Rede.

Brady ist die Nummer 1 was Passing-Touchdowns (649) anbelangt, während Manning Rang drei belegt (539). Brady ist auch der Erste bei den Passing Yards (89.214), während Manning Dritter ist (71.940).

Es ist unumstritten: Beide haben als Quarterbacks eine Ära geprägt. Was nun jedoch mehr als umstritten ist: Die große Rivalität untereinander. Stattdessen scheint es sich um eine Freundschaft zwischen den beiden zu handeln.

Mehr NFL-Videos
Highlights xx at xx (SONNTAG TV SPIEL 2)

ELF: Interception entscheidet! Raiders und Surge liefern Thriller

  • Video
  • 07:24 Min
  • Ab 0
Mehr NFL-Galerien

© 2024 Seven.One Entertainment Group