• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

Nächste Absage: Bundestrainer Joachim Löw muss auf Jonas Hector verzichten

  • Aktualisiert: 06.10.2019
  • 12:34 Uhr
  • SID
Article Image Media
© FIROFIROSID
Anzeige

Bundestrainer Löw muss gegen Argentinien am Mittwoch in Dortmund und beim EM-Qualifikationsspiel in Estland auf Jonas Hector verzichten.

Köln - Bundestrainer Joachim Löw muss im Länderspiel gegen Argentinien am Mittwoch in Dortmund und beim EM-Qualifikationsspiel am darauffolgenden Sonntag in Estland auf Jonas Hector verzichten. Aufgrund "neuromuskulärer Probleme" stehe er der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nicht zur Verfügung, teilte Hectors Klub 1. FC Köln mit. Der 29 Jahre alte Defensiv-Allroundspieler werde in den nächsten Tagen im Training kürzer treten, betonte der FC.

Hector ist bereits der achte Ausfall für die beiden Länderspiele (jeweils ab 20.45 Uhr). Leroy Sane, Julian Draxler, Leon Goretzka, Thilo Kehrer, Antonio Rüdiger und Nico Schulz fehlen Löw ebenso wie Torhüter Kevin Trapp.

Außerdem zog sich Toni Kroos eine Adduktorenverletzung zu. Ob der Mittelfeldchef zur Verfügung steht, blieb zunächst offen. Nach Hectors Absage stehen nur noch 20 Spieler im DFB-Aufgebot.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.


© 2024 Seven.One Entertainment Group