• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Rote und gelb-rote Karten

Sperren für Trainer auch in Liga drei im und Pokal

  • Aktualisiert: 24.10.2019
  • 17:14 Uhr
  • SID
Article Image Media
© AFPSIDALAIN JOCARD
Anzeige

Kartensperren für Trainer und andere Funktionsträger sind künftig auch in der 3. Liga und im Pokal möglich.

Köln - Kartensperren für Trainer und andere Funktionsträger sind künftig auch in der 3. Liga und im Pokal möglich. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag mitteilte, erfolgt eine Sperre für ein Spiel in beiden Wettbewerben nach der vierten Gelben Karte. Allerdings startet die Zählung mit Stichtag 22. Oktober bei null. Eine Übertragung der Sperre auf die Folgesaison ist jeweils nicht vorgesehen.

Wird ein Trainer oder Funktionsträger mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen, ist er wie ein Spieler für das nächste Spiel gesperrt. Bei einer Roten Karte wird das Strafmaß individuell festgelegt.

In der Bundesliga und 2. Liga können Teamoffizielle ebenfalls persönliche Strafen erhalten. Dies hatte die Generalversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL) am 21. August beschlossen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group