• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Im Derby gegen Istanbulspor

Galatasaray: Mauro Icardi mit peinlichem Elfmeter-Fehlschuss

Article Image Media
© IMAGO/Seskimphoto/SID/IMAGO/Seskimphoto
Anzeige

Mauro Icardi hat im Derby gegen Istanbulspor für den Fehlschuss des Jahres gesorgt. Er verfehlte nach einem indirekten Elfmeter das leere Tor.

Der frühere argentinische Nationalspieler Mauro Icardi hat mit einem spektakulären Fehlschuss ungewollt für einen Internet-Hit gesorgt. Der 30-Jährige setzte im Stadtderby zwischen Istanbulspor und Galatasaray in der türkischen Süper Lig einen indirekt ausgeführten Elfmeter neben das Tor, obwohl der Torwart geschlagen am Boden lag.

Icardis Gala-Kollege Kerem Aktürkoglu war in der 37. Minute beim Stand von 0:0 zum Strafstoß angetreten und hatte für den einlaufenden Stürmer abgelegt - doch dessen Schuss strich am linken Pfosten vorbei.

Anzeige

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Torhüter David Jensen hatte sich für die rechte Ecke entschieden und sah dem Ball nur hinterher.

Am Ende durfte Icardi übrigens trotzdem jubeln: Nur fünf Minuten später besorgte er den 1:0 (1:0)-Siegtreffer - auf Vorlage seines Elfmeter-Kumpels Aktürkoglu. Rekordmeister Galatasaray übernahm mit 16 Punkten aus sechs Spielen zumindest vorübergehend die Tabellenspitze, Istanbulspor (zwei Punkte) ist Vorletzter.


© 2024 Seven.One Entertainment Group