• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Sport Allgemein

Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 5. Juli

Article Image Media
© AFP/SID/ALBERTO PIZZOLI
Anzeige

Deutschland gegen Spanien - der Kracher im EM-Viertelfinale ist für viele das vorweggenommene Endspiel dieser EURO. Ab 18.00 Uhr soll die große Fußball-Party nach zwei Ruhetagen ihren nächsten Höhepunkt in Stuttgart erleben. Im zweiten Viertelfinale kommt es zum Showdown zweier Superstars. Frankreich um Kylian Mbappe trifft auf Cristiano Ronaldos Portugiesen. Anstoß in Hamburg ist um 21.00 Uhr.

Bei der 111. Tour de France steht ein Schlüsseltag für die Topstars um Tadej Pogacar an. Das erste von zwei Zeitfahren wird für neue Abstände in der Gesamtwertung sorgen. Der 25,3 km lange Kurs zwischen Nuits-Saint-Georges und Gevrey-Chambertin ist durchaus anspruchsvoll, nach 14,4 km erreichen die Fahrer die Anhöhe in Curley. Sie ist die größte Schwierigkeit des Tages.

In Wimbledon hat Tennisprofi Jan-Lennard Struff das Achtelfinale im Visier. Die deutsche Nummer zwei trifft in Runde drei allerdings auf den Vorjahres-Halbfinalisten Daniil Medwedew aus Russland. Die bisherige Bilanz ist alles andere als rosig: In bisher sechs Matches hat Struff nur einen Erfolg verbucht. Spielbeginn in London ist um 12.00 Uhr.

Nach dem großen Knall von Spielberg macht der Formel-1-Zirkus Halt in Silverstone. Mit den beiden freien Trainings wird der Große Preis von Großbritannien eingeläutet, los geht es für Lokalmatador Lando Norris, Weltmeister Max Verstappen und Co. ab 13.30 Uhr, die zweite Session startet um 17.00 Uhr.


© 2024 Seven.One Entertainment Group