• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Rugby-WM: Die Viertelfinaltipps von ran-Kommentator Jan Lüdeke


                <strong>Rugby-WM: Die Viertelfinaltipps von ran-Kommentator Jan Lüdeke</strong><br>
                Die heiße Phase der Rugby-WM steht vor der Tür. ProSieben MAXX und ran.de übertragen am Samstag und Sonntag (jeweils ab 9 Uhr) die Viertelfinal-Spiele live. Doch welche Teams setzen sich durch? ranRugby-Kommentator Jan Lüdeke gibt seine Tipps ab.
Rugby-WM: Die Viertelfinaltipps von ran-Kommentator Jan Lüdeke
Die heiße Phase der Rugby-WM steht vor der Tür. ProSieben MAXX und ran.de übertragen am Samstag und Sonntag (jeweils ab 9 Uhr) die Viertelfinal-Spiele live. Doch welche Teams setzen sich durch? ranRugby-Kommentator Jan Lüdeke gibt seine Tipps ab.
© Privat

                <strong>England vs. Australien (Samstag ab 9 Uhr auf ProSieben MAXX)</strong><br>
                "England ist für mich klarer Favorit. Die Mannschaft hat zu viel Power für die Australier, die bisher Probleme hatten, von Spielbeginn an voll da zu sein (in den Spielen gegen Fiji und Wales). Die einzige Frage, die sich für mich bei England stellt: Ist das Team von Eddie Jones bereit für die K.o.-Phase? Denn durch die Spielabsage gegen Frankreich ist England noch kein einziges Mal bei dieser WM wirklich getestet worden. Denn ein Spiel gegen Argentinien mit 62 Minuten Überzahl sehe ich nicht als ernsthaften Test an."
England vs. Australien (Samstag ab 9 Uhr auf ProSieben MAXX)
"England ist für mich klarer Favorit. Die Mannschaft hat zu viel Power für die Australier, die bisher Probleme hatten, von Spielbeginn an voll da zu sein (in den Spielen gegen Fiji und Wales). Die einzige Frage, die sich für mich bei England stellt: Ist das Team von Eddie Jones bereit für die K.o.-Phase? Denn durch die Spielabsage gegen Frankreich ist England noch kein einziges Mal bei dieser WM wirklich getestet worden. Denn ein Spiel gegen Argentinien mit 62 Minuten Überzahl sehe ich nicht als ernsthaften Test an."
© Getty

                <strong>Neuseeland vs. Irland (Samstag ab 12:15 Uhr live auf ProSieben MAXX)</strong><br>
                "Die Neuseeländer haben nicht dasselbe Problem wie England. Die All Blacks hatten zum WM-Start gegen Südafrika ihr großes Spiel, sie sollten auf der Höhe sein. Da kann die zweiwöchige Pause ein Vorteil sein. Bei diesem Spiel traue ich mir aber ehrlich gesagt keinen Tipp zu. Irland kann definitiv die Leistung von 2016 und 2018 wiederholen, als sie Neuseeland zweimal besiegt haben. Vielleicht sehen wir ja mal eine Verlängerung?!"
Neuseeland vs. Irland (Samstag ab 12:15 Uhr live auf ProSieben MAXX)
"Die Neuseeländer haben nicht dasselbe Problem wie England. Die All Blacks hatten zum WM-Start gegen Südafrika ihr großes Spiel, sie sollten auf der Höhe sein. Da kann die zweiwöchige Pause ein Vorteil sein. Bei diesem Spiel traue ich mir aber ehrlich gesagt keinen Tipp zu. Irland kann definitiv die Leistung von 2016 und 2018 wiederholen, als sie Neuseeland zweimal besiegt haben. Vielleicht sehen wir ja mal eine Verlängerung?!"
© Getty

                <strong>Wales vs. Frankreich (Sonntag ab 9 Uhr live auf ProSieben MAXX)</strong><br>
                "Frankreich ist und bleibt die größte Wundertüte im Weltrugby. An einem guten Tag können sie die Waliser vor riesige Probleme stellen. Normalerweise halte ich Wales für die deutlich bessere Mannschaft, auch der Angriff sieht besser aus als noch zu Beginn des Jahres. Die große Frage ist nur, ob Dan Biggar und Jonathan Davies fit werden. Ohne diese beiden würde die Chancen Frankreichs steigen."
Wales vs. Frankreich (Sonntag ab 9 Uhr live auf ProSieben MAXX)
"Frankreich ist und bleibt die größte Wundertüte im Weltrugby. An einem guten Tag können sie die Waliser vor riesige Probleme stellen. Normalerweise halte ich Wales für die deutlich bessere Mannschaft, auch der Angriff sieht besser aus als noch zu Beginn des Jahres. Die große Frage ist nur, ob Dan Biggar und Jonathan Davies fit werden. Ohne diese beiden würde die Chancen Frankreichs steigen."
© Getty

                <strong>Japan vs. Südafrika (Sonntag ab 12:15 Uhr live auf ProSieben MAXX)</strong><br>
                "Normalerweise gewinnt Südafrika das Ding. Die Springboks haben eine bombastische Mannschaft am Start, haben nach der Sensationsniederlage von 2015 einiges gutzumachen. Aber was ist schon normal bei dieser WM? Nach den Leistungen gegen Irland und Schottland traue ich Japan alles zu. Trotzdem sehe ich Südafrika leicht vorn."
Japan vs. Südafrika (Sonntag ab 12:15 Uhr live auf ProSieben MAXX)
"Normalerweise gewinnt Südafrika das Ding. Die Springboks haben eine bombastische Mannschaft am Start, haben nach der Sensationsniederlage von 2015 einiges gutzumachen. Aber was ist schon normal bei dieser WM? Nach den Leistungen gegen Irland und Schottland traue ich Japan alles zu. Trotzdem sehe ich Südafrika leicht vorn."
© Getty

                <strong>Rugby-WM: Die Viertelfinaltipps von ran-Kommentator Jan Lüdeke</strong><br>
                Die heiße Phase der Rugby-WM steht vor der Tür. ProSieben MAXX und ran.de übertragen am Samstag und Sonntag (jeweils ab 9 Uhr) die Viertelfinal-Spiele live. Doch welche Teams setzen sich durch? ranRugby-Kommentator Jan Lüdeke gibt seine Tipps ab.

                <strong>England vs. Australien (Samstag ab 9 Uhr auf ProSieben MAXX)</strong><br>
                "England ist für mich klarer Favorit. Die Mannschaft hat zu viel Power für die Australier, die bisher Probleme hatten, von Spielbeginn an voll da zu sein (in den Spielen gegen Fiji und Wales). Die einzige Frage, die sich für mich bei England stellt: Ist das Team von Eddie Jones bereit für die K.o.-Phase? Denn durch die Spielabsage gegen Frankreich ist England noch kein einziges Mal bei dieser WM wirklich getestet worden. Denn ein Spiel gegen Argentinien mit 62 Minuten Überzahl sehe ich nicht als ernsthaften Test an."

                <strong>Neuseeland vs. Irland (Samstag ab 12:15 Uhr live auf ProSieben MAXX)</strong><br>
                "Die Neuseeländer haben nicht dasselbe Problem wie England. Die All Blacks hatten zum WM-Start gegen Südafrika ihr großes Spiel, sie sollten auf der Höhe sein. Da kann die zweiwöchige Pause ein Vorteil sein. Bei diesem Spiel traue ich mir aber ehrlich gesagt keinen Tipp zu. Irland kann definitiv die Leistung von 2016 und 2018 wiederholen, als sie Neuseeland zweimal besiegt haben. Vielleicht sehen wir ja mal eine Verlängerung?!"

                <strong>Wales vs. Frankreich (Sonntag ab 9 Uhr live auf ProSieben MAXX)</strong><br>
                "Frankreich ist und bleibt die größte Wundertüte im Weltrugby. An einem guten Tag können sie die Waliser vor riesige Probleme stellen. Normalerweise halte ich Wales für die deutlich bessere Mannschaft, auch der Angriff sieht besser aus als noch zu Beginn des Jahres. Die große Frage ist nur, ob Dan Biggar und Jonathan Davies fit werden. Ohne diese beiden würde die Chancen Frankreichs steigen."

                <strong>Japan vs. Südafrika (Sonntag ab 12:15 Uhr live auf ProSieben MAXX)</strong><br>
                "Normalerweise gewinnt Südafrika das Ding. Die Springboks haben eine bombastische Mannschaft am Start, haben nach der Sensationsniederlage von 2015 einiges gutzumachen. Aber was ist schon normal bei dieser WM? Nach den Leistungen gegen Irland und Schottland traue ich Japan alles zu. Trotzdem sehe ich Südafrika leicht vorn."

© 2024 Seven.One Entertainment Group