• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Sport Allgemein

Rugby-WM: Frankreich-Kapitän Dupont zurück im Training

Article Image Media
© AFP/SID/CHRISTOPHE SIMON
Anzeige

Frankreichs Kapitän Antoine Dupont (26) ist nur neun Tage nach seiner schweren Gesichtsverletzung bei der Rugby-WM im eigenen Land zu seinem Team zurückgekehrt und darf tatsächlich auf sein Comeback im laufenden Turnier hoffen. Dupont dürfe "gezielt fortschreitende körperliche Aktivitäten" aufnehmen, teilte der französische Rugby-Verband FFR am Samstag nach einer Untersuchung vom Freitag mit.

Dupont hatte sich im Spiel gegen Namibia (96:0) in der vergangenen Woche durch einen heftigen Zusammenprall den Oberkiefer und das Jochbein gebrochen und war tags darauf in Toulouse operiert worden. Trotz der Schwere der Verletzungen hatte sich der Gedrängehalb wiederholt optimistisch gezeigt, im Laufe des Turniers in den Kader zurückzukehren.

Nach seiner medizinischen Freigabe stehen die Chancen gut, dass der Weltspieler des Jahres 2021 den Gastgeber bei der Heim-WM erneut aufs Feld führen kann. Die Franzosen sind mit drei Siegen aus drei Spielen klar auf Kurs Viertelfinale, ein weiterer Sieg im abschließenden Gruppenspiel am 6. Oktober gegen Italien ist für den Titel-Favoriten auch ohne Dupont realistisch. Die anschließende K.o.-Runde beginnt erst am 14./15. Oktober.


© 2024 Seven.One Entertainment Group