• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Granada CF - FC Barcelona - Liveticker

9. Spieltag
So. 08.10.2023 • 21:00 Uhr
Beendet
Granada CF
FC Barcelona
Granada CF
Barcelona
Stadion
Nuevo Los Cármenes
Zuschauer
20.354
Schiedsrichter
César Soto Grado
90'
23:09
Fazit:
Danach ist Schluss und der FC Granada und der FC Barcelona trennen sich mit 2:2! Für die Gastgeber, welche zwischenzeitlich mit 2:0 führten, ist dieser Punkt sicherlich ein Bonuspunkt im Kampf um den Klassenerhalt. Mit etwas Glück hätte es am Ende sogar noch zum 3:2 durch den Spieler des Spiels Bryan Zaragoza gereicht. Sein Abschluss endete jedoch am Pfosten. In Barcelona muss man froh sein, immerhin einen Punkt mit nachhause nehmen zu können. Über weite Strecken der Partie war von der Blaugrana viel zu wenig zu sehen, auch wenn in Durchgang zwei mehr gekämpft wurde, als noch in der ersten Halbzeit. Diese Leistung nur auf die Ausfälle von Lewandowski oder Pedri zu schieben, wäre zu einfach. Im vierten Spiel in Folge kann Barcelona gegen Granada also nicht gewinnen. Nun ist Länderspielpause und Granada bleibt auf 19, während Barca auf Platz drei steht. Für die Andalusier geht es in zwei Wochen weiter in Osasuna, während Barcelona auf Bilbao trifft. Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Restabend!
90'
23:03
Spielende
90'
23:01
Neva
Gelbe Karte für Neva (Granada CF)
90'
23:01
João Cancelo
Gelbe Karte für João Cancelo (FC Barcelona)
Raúl Torrente und João Cancelo geraten nochmals aneinander und Cancelo lässt im Vorbeilaufen das Bein gegen Torrente stehen. Es gibt nochmal eine kleine Rudelbildung, aus welche Neva und Cancelo mit Gelb heraus gehen.
90'
23:00
Barcelona bleibt nun nicht mehr viel Zeit.
90'
22:58
João Félix mit dem 3:2! Aber die Fahne des Assistenten ist oben, da zuvor Ferran Torres knapp im Abseits stand und er auch zum Ball gegangen ist. João Félix erhielt danach den Ball am langen Pfosten genau auf seinem Kopf. Den Ball veredelte er perfekt ins kurze Eck. Auch nach Überprüfung des VAR bleibt die Entscheidung bestehen.
90'
22:56
Gelbe Karte für Paco López (Granada CF)
Der Trainer von Granada beschwert sich zu vehement und bekommt auch Gelb.
90'
22:56
Es gibt noch genug Nachspielzeit mit sieben Minuten. Was geht hier noch für die Blaugrana?
90'
22:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
88'
22:53
Bryan Zaragoza mit der Riesenchance auf den Dreierpack! Einen Konter spielt Granada fast blitzsauber aus und am Ende landet der Schuss von Bryan Zaragoza am rechten Pfosten.
86'
22:51
Jesús Vallejo
Gelbe Karte für Jesús Vallejo (Granada CF)
Vallejo beschwert sich lautstark und bekommt Gelb.
85'
22:49
Sergi Roberto
Tooor für FC Barcelona, 2:2 durch Sergi Roberto
Barca kommt durch Roberto zum 2:2. Aber zuvor gingen zwei Spieler der Gastgeber zu Boden und dementsprechend groß sind die Beschwerden. Das Tor wird überprüft. Die Überprüfung ergibt, dass in beiden Fällen alles sauber war. Barca kombiniert sich beim Tor über Gavi und Alejandro Balde über links nach vorne. Balde flankt den Ball flach in die Mitte zu Sergi Roberto, welcher den Ball gekonnt aus wenigen Metern über André Ferreira lupft. Die Kugel hoppelt am Ende gerade so über die Linie.
84'
22:48
Für Ricard Sánchez geht es danach auch nicht weiter. Nach einer starken Partie wird er durch José Callejón ersetzt.
84'
22:48
Jesús Vallejo
Einwechslung bei Granada CF: Jesús Vallejo
84'
22:47
Ricard Sánchez
Auswechslung bei Granada CF: Ricard Sánchez
83'
22:47
Es kommen die ersten Krämpfe bei den Granada-Spielern. Aktuell muss Ricard Sánchez behandelt werden.
80'
22:43
Die letzten zehn Minuten der offiziellen Spielzeit laufen. Die Zeit rennt weiterhin gegen die Katalanen.
78'
22:43
Ronald Araújo geht mal mit in die Offensive und setzt sich stark gegen Rubio durch. Plötzlich steht er alleine und kann aus 15 Metern abziehen. Sein Rechtsschuss geht knapp rechts am Tor vorbei.
78'
22:41
Das Bild ist weiterhin unverändert: Barca mit viel Ballbesitz und dennoch wenig zwingenden Aktionen, während sich Granada auf das Verteidigen konzentriert.
77'
22:40
Xavi reagiert erneut und der Wechsel überrascht etwas. Der gute Lamine Yamal wird ersetzt durch den eigentlich defensiveren Oriol Romeu.
76'
22:40
Oriol Romeu
Einwechslung bei FC Barcelona: Oriol Romeu
76'
22:40
Lamine Yamal
Auswechslung bei FC Barcelona: Lamine Yamal
74'
22:37
Lucas Boyé ist fix und fertig und wird ausgewechselt. Seit der Vorlage zum 1:0 war wenig vom Stürmer zu sehen. Er wird durch José Callejón ersetzt.
74'
22:37
José Callejón
Einwechslung bei Granada CF: José Callejón
74'
22:36
Lucas Boyé
Auswechslung bei Granada CF: Lucas Boyé
72'
22:36
Granada ist aktuell oftmals im Pech und bekommt einige Pfiffe vom Schiedsrichter nicht, was das Publikum stinksauer macht.
69'
22:34
Da wäre es fast passiert! Ein Freistoß von Gündoğan aus halblinker Position findet Araújo am langen Pfosten. Der köpft den Ball parallel zur Torlinie in die Mitte zu Ferran Torres. Der kommt jedoch nicht an den Ball, dafür aber ein Gegenspieler. Der bugsiert den Ball aus Versehen in Richtung Tor, wo André Ferreira die Kugel in allerletzter Sekunde vor der Torlinie halten kann.
68'
22:31
Miguel Rubio
Gelbe Karte für Miguel Rubio (Granada CF)
Jetzt wird es etwas hektisch. Rubio mit dem taktischen Foul gegen João Félix.
66'
22:31
Den fälligen Freistoß haut Ferran Torres in die Mauer.
65'
22:29
Ignasi Miquel
Gelbe Karte für Ignasi Miquel (Granada CF)
Miquel sieht für das Foul Gelb.
65'
22:29
Ignasi Miquel kann João Félix im Zentrum kurz vor dem Strafraum nur mit einem Foul stoppen. Jedoch sah die Aktion doch recht sauber aus, deswegen regen sich die Spieler von Granada sehr auf.
65'
22:28
Barcelona kombiniert sich bis zum Sechzehner von Granada gut durch, ist dann aber ideenlos und verschleppt dadurch das Tempo komplett. So wird es schwierig mit dem Ausgleichstreffer.
62'
22:25
Für den durchwachsen spielenden Fermín López ist nun Routinier Sergi Roberto auf dem Grün.
61'
22:25
Sergi Roberto
Einwechslung bei FC Barcelona: Sergi Roberto
61'
22:24
Fermín
Auswechslung bei FC Barcelona: Fermín López
61'
22:24
Etwas mehr als eine Stunde ist nun gespielt und Barca liegt weiterhin mit 2:1 in Hintertreffen. Der Auftritt der Xavi-Elf ist allerdings viel aktiver als noch in Halbzeit eins und sollte Mut für den Ausgleich machen.
59'
22:23
Paco López merkt, dass er reagieren muss und wechselt dreifach.
59'
22:22
Raúl Torrente
Einwechslung bei Granada CF: Raúl Torrente
59'
22:22
Álvaro Fernández
Auswechslung bei Granada CF: Álvaro Fernández
59'
22:22
Njegoš Petrović
Einwechslung bei Granada CF: Njegoš Petrović
59'
22:22
Gonzalo Villar
Auswechslung bei Granada CF: Gonzalo Villar
58'
22:21
Puertas
Einwechslung bei Granada CF: Puertas
58'
22:21
Myrto Uzuni
Auswechslung bei Granada CF: Myrto Uzuni
55'
22:19
Fermín López bekommt den Abpraller von einem Eckstoß und nimmt diesen aus 15 Metern zentral vor dem Tor Volley. Den Schuss nimmt er mit vollem Risiko und trifft Torhüter André Ferreira zentral im Tor. Wenn er den platziert bekommt, hat er gute Chancen auf das 2:2.
54'
22:17
Es ist auf jeden Fall auch mehr Feuer in der Partie. Beide Teams sind ein Stück weit aggressiver in den Zweikämpfen und vor allem Barcelona ist nun auch mit viel mehr Tempo auf dem Platz.
52'
22:16
Ferran Torres versucht sein Glück aus 17 Meter. Sein Linksschuss wird aber von einem Gegenspieler abgefälscht und geht somit weit über das Gehäuse.
51'
22:14
Die Partie geht ähnlich weiter, wie sie im ersten Durchgang endete. Barcelona hat mehr vom Ballbesitz und rennt an. Richtig zwingend sind die Angriff jedoch noch nicht.
48'
22:12
Es bricht eine kleine Rudelbildung aus, nachdem Gumbau und Christensen kurz um den Ball streiten, da Christensen das Spiel schnell fortsetzen wollte. Die ganze Situation löst sich aber schnell wieder auf.
46'
22:09
Beide Teams gehen unverändert in Durchgang zwei.
46'
22:08
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
21:58
Halbzeitfazit:
Der FC Granada führt durch einen Doppelpack von Bryan Zaragoza nach 45 Minuten mit 2:1 gegen den FC Barcelona. Die Gastgeber spielten hier ein solides Spiel und starteten nach 15 Sekunden mit dem 1:0 in die Partie, was dem Matchplan ihres Trainer Paco López natürlich in die Karten spielte. Barcelona brauchte einige Zeit, um selbst ins Spiel zu finden und tat sich sehr schwer, gegen die tiefstehenden Gastgeber. Ähnlich wie beim 1:0, sah die Barca-Verteidigung auch beim 2:0 sehr schlecht aus. Hier musste sich Koundé gegen den starken Bryan Zaragoza austanzen lassen. Zu allem Überfluss musste Koundé danach auch noch verletzt ausgewechselt werden. Einziger Lichtblick für die Katalanen ist der Anschlusstreffer in der Nachspielzeit durch den jungen Lamine Yamal gewesen. Mit all der Qualität auf dem Platz, darf der FC Barcelona hier eigentlich nicht zurückliegen. Dennoch muss man Granada bis hierher Respekt zollen für eine tolle Leistung.
45'
21:53
Ende 1. Halbzeit
45'
21:52
Granada will sich nur noch in die Halbzeit retten und macht kaum mehr etwas für das Spiel.
45'
21:50
Zu einem günstigen Zeitpunkt erzielt Barcelona hier den verdienten Anschlusstreffer. Noch wäre sogar Zeit für noch mehr.
45'
21:47
Lamine Yamal
Tooor für FC Barcelona, 2:1 durch Lamine Yamal
Barca ist wieder im Spiel! João Félix setzt sich im Strafraum links gegen drei Gegenspieler sehr glücklich durch und legt den Ball im fallen auf den langen Pfosten zum 16-jährigen Lamine Yamal. Der steht am rechten Pfosten ganz alleine und schiebt die Kugel aus vier Metern mit links mittig ein. Das ist sein erster La Liga-Treffer!
45'
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
44'
21:47
Koundé muss doch raus. Im Zweikampf merkt er, dass das Knie doch zu arg schmerzt und es nicht weitergeht. Bitter für Barca, denn das ist nun der fünfte Verletzte im Moment.
44'
21:46
Ronald Araújo
Einwechslung bei FC Barcelona: Ronald Araújo
44'
21:45
Jules Koundé
Auswechslung bei FC Barcelona: Jules Koundé
41'
21:43
Für Koundé kann es nach kurzer Behandlung erstmal weitergehen.
39'
21:41
Jules Koundé liegt am Boden und hält sich das linke Knie. Zuvor war Mitspieler Gavi im fallen in seine Beine gefallen, wobei Koundés Knie weggeknickt ist.
38'
21:40
Man merkt, dass beim FC Barcelona der ein oder andere Leistungsträger fehlt, aber dennoch stehen hier eigentlich zehn Feldspieler im Barca-Trikot auf dem Platz, die gegen einen Aufsteiger nach 38 Minuten nicht mit 0:2 in Rückstand sein dürfen.
35'
21:37
Barcelona ist aber wenig geschockt von diesem zweiten Nackenschlag und spielt munter weiter. Die großen Chancen sind bislang aber noch Mangelware. Wieder ist es der auffällige João Félix, der aus der Distanz an André Ferreira scheitert.
32'
21:35
In der Drangphase der Katalanen schleicht sich wieder ein Riesenfehler in der eigenen Abwehr ein und schon rennen sie erneut einem 0:2-Rückstand hinterher. Bereits vor zwei Wochen gegen Celta Vigo war das der Fall. Damals konnte Barca aber noch mit 3:2 gewinnen.
29'
21:30
Bryan Zaragoza
Tooor für Granada CF, 2:0 durch Bryan Zaragoza
Der Typ ist eine Maschine! Erneut ist es Bryan Zaragoza der Barca und vor allem Jules Koundé alt aussehen lässt. Einen langen Ball auf ihn kann Zaragoza gegen Koundé erlaufen und in den Strafraum einziehen. Dort geht Zaragoza gegen Koundé in den Zweikampf und lässt den Barca-Verteidiger mit zwei Finten uralt aussehen. Somit kann er die Kugel aus 12 Metern mit dem rechten Außenrist in den linken Torwinkel an ter Stegen ins Tor vorbei schießen.
26'
21:29
Gonzalo Villar und Álvaro Fernández sorgen auf dem linken Flügel für eine kurzzeitige Ballbesitzphase für die Hausherren und sorgen somit für eine kleine Entlastung der eigenen Abwehr.
24'
21:27
Wieder ist es João Félix, der viel zu viel Zeit hat, nachdem er von İlkay Gündoğan in Szene gesetzt wird. João Félix schließt mit seinem rechten Fuß aus halblinker Position aus 20 Metern ab. Der Ball geht knapp flach rechts am Tor vorbei. Barca arbeitet am Ausgleich und kommt diesem näher.
21'
21:23
Tolle Aktion von Gavi! Der setzt sich erst gegen Ignasi Miquel mit einer Körpertäuschung durch und kann aus 18 Metern von halbrechts abziehen. Das tut er auch. Der Schuss fordert André Ferreira im Tor schon etwas mehr, aber dennoch kann er parieren.
18'
21:21
Auch diesen Eckstoß führt Gündoğan aus. In der Mitte kommt wieder João Félix an den Ball und kann köpfen. Er bekommt allerdings zu wenig Druck hinter das Leder und köpft deutlich drüber.
17'
21:19
João Félix kommt eher zufällig aus sieben Metern im Strafraum stehend zur ersten Chance für Barca. Vorher schießen sich zwei Verteidiger gegenseitig ab und die Kugel kommt zum Stürmer der Gäste. Der dreht sich und schließt zentral vor dem Tor ab. André Ferreira im Tor ist aber direkt zur Stelle und klärt den Schuss zur Ecke.
16'
21:17
So langsam übernimmt Barca das Spielgeschehen und lässt den Ball durch die eigenen Reihen laufen. Viel Raumgewinn kommt allerdings noch nicht dabei herum. Nun holt João Cancelo immerhin den ersten Eckstoß heraus, welcher von Gündoğan schwach getreten ist und geklärt werden kann.
13'
21:15
Was noch erschwerend hinzukommt: das Spielfeld wurde unmittelbar vor Spielbeginn so sehr bewässert, dass im Moment auf vielen Teilen des Platzes noch kleine Pfützen stehen.
10'
21:12
Im System der Andalusier sieht es sehr stark nach einer Fünferkette in der Verteidigung aus. Das dürfte die Blaugrana vor Probleme stellen. Aber noch hat Barcelona genügend Zeit, um seine Stars ins Spiel zu bekommen.
7'
21:10
Die Gäste müssen hier erstmal noch ankommen und den frühen Rückschlag verarbeiten. Granada ist richtig gut drin und schafft es bislang, Barca aus den gefährlichen Bereichen herauszuhalten.
4'
21:06
Nach handgestoppten 15 Sekunden bringt der FC Granada die sowieso schon überragende Stimmung zum kochen. Barcelona scheint vom Pressing der Gastgeber etwas überrascht zu sein.
1'
21:02
Bryan Zaragoza
Tooor für Granada CF, 1:0 durch Bryan Zaragoza
Blitzstart für die Gastgeber! Gavi wird nach Anstoß für Barca direkt von Boyé und Villar unter Druck gesetzt. Villar nimmt ihm die Kugel ab und Boyé steckt sie direkt durch die Gasse zu Bryan Zaragoza. Der zieht rechts in den Strafraum und zieht aus 13 Metern auf das lange Eck ab. Der Ball hüpft nochmal auf, geht an ter Stegen vorbei und schlägt ein. Das waren keine 30 Sekunden ehe der Aufsteiger in Führung geht.
1'
21:02
Der Schiedsrichter, César Soto Grado, gibt die Begegnung frei. Auf geht’s!
1'
21:02
Spielbeginn
20:50
Die Aufwärmprogramme beider Teams neigen sich dem Ende entgegen und nach und nach verlassen die Spieler nochmals das Spielfeld in Richtung Kabinen.
20:33
Xavi reagierte auf diese Verletztenmisere und nominierte mit Pau Víctor (2. Mannschaft) und Marc Guiu (U19) zwei Spieler für den heutigen Kader nach. In die Startformation rutschen Ferran Torres, Andreas Christensen und der Startelf-Debütant Fermín López. Ronald Araújo und Oriol Romeu sitzen zunächst auf der Bank. Lewandowski ist, wie bereits beschrieben, verletzungsbedingt nicht dabei.
20:31
Auf der Gegenseite liegen hinter dem FC Barcelona zwei hart umkämpfte Spiele mit jeweils knappen 1:0-Siegen gegen den FC Sevilla in der Liga und dem FC Porto in der Champions League. Trainer Xavi denkt, dass diese beiden umkämpften Siege dem Team einen großen Schub des Selbstvertrauens geben können. Der Cheftrainer der Katalanen muss jedoch heute auf einige seiner Stammkräfte verzichten. Im Mittelfeld fehlen Pedri und Frenkie de Jong, zudem fällt Stürmer Raphinha aus. Unter der Woche verletzte sich auch noch Robert Lewandowski in Porto am Knöchel. Somit bleiben dem Team mit Ferran Torres und Joao Felix nur noch zwei echte Stürmer.
20:18
Der Aufsteiger vom FC Granada steht aktuell mit lediglich einem Sieg und fünf Zählern als Vorletzter in der Tabelle. Zuletzt gab es zwei Remis, unter anderem wurde am vergangenen Wochenende in einem wilden Spiel gegen den Tabellenletzten Almeria ein 0:3-Pausenrückstand (die drei Gegentore fielen binnen fünf Minuten) zu einem 3:3 gedreht. Vielleicht könnte das der nötige Startschuss für eine erfolgreiche Serie für die Andalusier aus der Maurenstadt sein. Mit einem Sieg heute können sogar die Abstiegsplätze verlassen werden. Aber damit wird niemand unbedingt rechnen, wenn der große FC Barcelona im Estadio Los Cármenes zu Gast ist. Auch wenn die Blaugrana gegen Granada traditionell oftmals Probleme hat. Trainer Paco López, welcher seit knapp elf Monaten im Amt ist, muss heute auf seine Nummer 1 im Tor, Raúl Fernández (OP am Finger), verzichten. Außerdem fehlt Víctor Díaz (Verletzung am Knie). Insgesamt ändert López seine Startelf auf vier Positionen: Miguel Rubio, Uzuni, Gonzalo Villar und Álvaro Fernández starten heute.
20:08
Bevor der Ball am kommenden Wochenende in der La Liga aufgrund der nächsten Länderspielpause wieder ruht, will der FC Barcelona in der Tabelle auf Real Madrid aufschließen und auf Rang zwei klettern. Aktuell liegen die Königlichen mit vier Punkten Vorsprung auf Rang eins, während Barca aktuell auf drei liegt. Dazwischen schob sich gestern das Überraschungsteam der Saison vom FC Girona. Auf der anderen Seite der Tabelle steht der heutige Gastgeber vom FC Granada. Die Andalusier stehen mit fünf Zählern auf Platz 19 und wollen versuchen, heute den zweiten Heimsieg der Saison einzufahren. Das Estadio Nuevo Los Cármenes wird bei bestem Wetter (knapp 23 Grad und Sonne) mit knapp 20.000 Zuschauern restlos ausverkauft sein.
19:59
Ein herzliches Willkommen und einen schönen Sonntagabend zum Abschluss des 9. Spieltages in der spanischen La Liga. Ab 21:00 Uhr empfängt der FC Granada das Starensemble vom FC Barcelona.

© 2024 Seven.One Entertainment Group