• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Cádiz CF - FC Barcelona - Liveticker

31. Spieltag
Sa. 13.04.2024 • 21:00 Uhr
Beendet
Cádiz CF
FC Barcelona
Cádiz
Barcelona
Stadion
Nuevo Mirandilla
Zuschauer
19.607
Schiedsrichter
Juan Pulido Santana
90'
22:58
Fazit:
Der FC Barcelona gewinnt auch mit dem zweiten Anzug letztlich ungefährdet in Cádiz und beginnt die Woche mit den wegweisenden Spielen gegen Paris und Madrid auf dem rechten Fuß! Die Katalanen zeigten längst nicht ihre beste Leistung, doch ein tolles Fallrückziehertor von João Félix reichte für den knappen Sieg. Cádiz, das mit Abstand die schwächste Offensive in LaLiga stellt, blieb auch heute komplett komplett harmlos und gefährdete den Tabellenzweiten zu keinem Zeitpunkt. Für die Andalusier dürfte es im Abstiegskampf eng werden.
90'
22:55
Spielende
90'
22:55
Kuriose Szene: Eine Bogenlampe hat wohl eine Kamera getroffen, es geht mit Schiedsrichterball weiter. Das war es dann wohl.
90'
22:54
Iza Carcelén holt einen wohl letzten Eckball heraus!
90'
22:52
Es läuft bereits die Nachspielzeit. Javi Hernández fasst sich aus der Distanz ein Herz, jagt die Kugel aber weit am Gehäuse vorbei. Die ersten Fans befinden sich bereits auf dem Weg nach Hause.
90'
22:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90'
22:50
Pedri wird nach seiner Einwechslung zum wiederholten Male von den Beinen geholt und gewinnt damit weitere wertvolle Zeit.
89'
22:49
Cádiz läuft nun an, lässt aber weiterhin die Ideen vermissen. Das ist sehr einfach zu verteidigen für die Gäste.
86'
22:46
Mit João Félix verlässt der mögliche Matchwinner den Platz. Marc Casadó ist eigentlich Kapitän der zweiten Mannschaft und kommt nun zu seinem zweiten Kurzeinsatz in LaLiga.
85'
22:46
Marc Casadó
Einwechslung bei FC Barcelona: Marc Casadó
85'
22:45
João Félix
Auswechslung bei FC Barcelona: João Félix
85'
22:45
Roger Martí
Gelbe Karte für Roger Martí (Cádiz CF)
Roger umarmt Pedri und drückt ihn zu Boden.
84'
22:45
Außenverteidiger Lucas Pires soll von den Flanken für mehr Gefahr sorgen.
84'
22:44
Lucas Pires
Einwechslung bei Cádiz CF: Lucas Pires
84'
22:44
Chust
Auswechslung bei Cádiz CF: Chust
83'
22:44
Die Gästeführung steht weiterhin auf wackligen Beinen. Darwin Machís hält aus der zweiten Reihe drauf, trifft die Kugel aber überhaupt nicht.
81'
22:42
Bei den Katalanen werden immer mehr Stammkräfte eingebaut, Raphinha schnürte gegen Paris noch einen Doppelpack.
80'
22:40
Raphinha
Einwechslung bei FC Barcelona: Raphinha
80'
22:40
Fermín
Auswechslung bei FC Barcelona: Fermín López
79'
22:40
Und nun zimmert der eingewechselte Diadié Samassékou einen Abpraller aus dem Rückraum auf den Kasten und stellt ter Stegen vor seine erste große Prüfung! Der Malier dürfte vielen Bundesliga-Fans noch aus Hoffenheim-Zeiten in Erinnerung sein.
78'
22:39
Drei neue Kräfte sollen nun die Wende für die gastgebenden Andalusier bringen. Darwin Machís fügt sich gleich mal mit einer starken Flanke ein.
77'
22:38
Marc-André ter Stegen
Gelbe Karte für Marc-André ter Stegen (FC Barcelona)
Die deutsche Nummer Zwei wird schon jetzt wegen Zeitspiels verwarnt.
76'
22:38
Diadié Samassékou
Einwechslung bei Cádiz CF: Diadié Samassékou
76'
22:38
Álex
Auswechslung bei Cádiz CF: Álex
76'
22:37
Darwin Machís
Einwechslung bei Cádiz CF: Darwin Machís
76'
22:37
Robert Navarro
Auswechslung bei Cádiz CF: Robert Navarro
76'
22:37
Roger Martí
Einwechslung bei Cádiz CF: Roger Martí
76'
22:37
Juanmi
Auswechslung bei Cádiz CF: Juanmi
74'
22:34
Zum zweiten Mal geht Iza Carcelén im gegnerischen Sechzehner zu Fall. Die Heimfans setzen zu einem massiven Pfeifkonzert an, doch da liegt nun definitiv kein Kontakt vor.
72'
22:33
Erneut wird eine gute Möglichkeit durch einen Abseitspfiff zunichte gemacht. João Félix trifft den linken Innenpfosten.
70'
22:30
Lamine Yamal dribbelt sich an zwei Mann vorbei, spielt den Doppelpass und verfehlt aus spitzem Winkel das lange Eck nur knapp. Was für eine Einzelaktion!
69'
22:30
Die Angriffsbemühungen der Andalusier sind mittlerweile wieder abgeflacht. Die verletzungsbedingte Auswechslung von Chris Ramos hat dem Team nicht unbedingt geholfen.
67'
22:28
Iza Carcelén wird im Sechzehner von Pau Cubarsí von den Beinen geholt. Da hätte man über einen möglichen Strafstoß diskutieren können, allerdings stand Juanmi zuvor ohnehin mal wieder im Abseits.
66'
22:26
Nicht João Félix übernimmt die Mittelstürmerposition, sondern Ferran Torres. Mit sieben Treffern ist er der torgefährlichste Spieler der Katalanen, die heute auf dem Platz stehen.
64'
22:25
Javi Hernández
Gelbe Karte für Javi Hernández (Cádiz CF)
Starkes Solo von Fermín López, der sich das Leder in vollem Lauf an zwei Gegenspielern vorbeispitzelt und dabei das Foul von Javi Hernández zieht.
62'
22:24
Dreifachwechsel bei den Gästen, der die Formation ordentlich durcheinanderwürfelt. Vítor Roque verlässt nach einem blassen Auftritt den Rasen, João Félix dürfte nun auf die zentrale Angreiferposition rücken.
62'
22:23
Lamine Yamal
Einwechslung bei FC Barcelona: Lamine Yamal
62'
22:23
Vítor Roque
Auswechslung bei FC Barcelona: Vítor Roque
62'
22:23
Pedri
Einwechslung bei FC Barcelona: Pedri
62'
22:23
Héctor Fort
Auswechslung bei FC Barcelona: Héctor Fort
62'
22:22
Jules Koundé
Einwechslung bei FC Barcelona: Jules Koundé
62'
22:22
Andreas Christensen
Auswechslung bei FC Barcelona: Andreas Christensen
61'
22:21
Die Wiederholung zeigt: Andreas Christensen bekommt den Ball in die Halsgegend, das war definitiv kein Handspiel.
61'
22:21
Aufregung im Strafraum der Gäste, Cádiz reklamiert geschlossen Handspiel. Sollte tatsächlich ein Vergehen vorliegen, wird der VAR wohl noch eingreifen.
60'
22:20
Es ist definitiv Feuer in der Begegnung. Für ein Foul von Marcos Alonso am eingewechselten Maximiliano Gómez hätte es auch Gelb geben können.
58'
22:18
Juanmi steckt zu Javi Hernández durch, der eine scharfe Hereingabe durch den Sechzehner jagt. Die Gastgeber haben Blut geleckt!
56'
22:16
Immerhin sind die Heimfans nun aufgewacht. Cádiz holt auf rechts eine Ecke heraus und entfacht damit die Euphorie noch weiter.
54'
22:15
Cádiz trifft zum vermeintlichen Ausgleich. Doch dass Juanmi ungläubig den Finger Richtung Schiedsrichter hebt, ist einfach nur lächerlich. Beim Einschuss steht er rund drei Meter im Abseits.
52'
22:13
Der mit fünf Saisontoren beste Schütze der Hausherren macht Platz für Maximiliano Gómez, der bislang noch gar keine Torbeteiligung zu Buche stehen hat.
52'
22:12
Maximiliano Gómez
Einwechslung bei Cádiz CF: Maximiliano Gómez
52'
22:12
Chris Ramos
Auswechslung bei Cádiz CF: Chris Ramos
51'
22:11
Chris Ramos hält sich schon eine geraume Zeit die Bauchgegend und wirft sich jetzt auf den Boden. Das sieht stark nach einer Auswechslung des Top-Torjägers der Andalusier aus.
50'
22:10
Barça kontrolliert in den ersten Minuten des zweiten Durchgangs das Geschehen. Es ist weiterhin schwer vorstellbar, wie Cádiz das Spiel noch drehen will.
48'
22:08
19.607 Zuschauer haben heute den Weg ins Estadio Nuevo Mirandilla gefunden. Rund tausend Plätze sind damit frei geblieben.
46'
22:06
Ohne personelle Änderungen geht es in den zweiten Durchgang! Barça hat Anstoß.
46'
22:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
21:50
Halbzeitfazit:
Der FC Barcelona hat mit seiner B-Formation ordentlich Sand im Getriebe. Gegen offensiv harmlose Andalusier reicht es bislang trotzdem zu einer Halbzeitführung. Grund war ein Geniestreich von João Félix, der einen Eckball per Fallrückzieher verwertete. Kurz vor der Pause hatte Fermín López gar noch die Riesenchance auf das zweite Tor, doch Víctor Chust klärte auf der Linie.
45'
21:49
Ende 1. Halbzeit
45'
21:49
In der Nachspielzeit kommt es noch zu einer Rudelbildung. Die Hausherren sind die Heißsporne der Liga, für Alcaraz ist es gar schon die 13. Gelbe Karte in dieser Saison.
45'
21:48
Sergi Roberto
Gelbe Karte für Sergi Roberto (FC Barcelona)
45'
21:48
Alcaraz
Gelbe Karte für Alcaraz (Cádiz CF)
45'
21:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44'
21:47
Wahnsinnsszene! Sergi Roberto legt im Sechzehner mit etwas Glück quer für Fermín López, der an der gegenüberliegenden Fünfmeterlinie völlig blank steht. Aus dieser geringen Distanz hat er das Tor frei vor sich und zieht stramm ab, doch Víctor Chust rennt gerade noch die Linie entlang und stolpert die Kugel irgendwie mit beiden Beinen aus dem Tor!
42'
21:44
Die Angriffsbemühungen der Andalusier gestalten sich weiterhin sehr verkrampft. Zum dritten Mal rennt ein Spieler ins Abseits, Iza befindet sich gar anderthalb Meter in unerlaubter Position.
40'
21:42
Cádiz ist nun gefragt und kommt ein wenig mehr aus der Deckung. Für die schwächste Offensive der Liga wird es jedoch kein leichtes, das Spiel noch zu drehen.
38'
21:40
Die Hausherren reklamieren gefährliches Spiel, doch die Szene wird nicht noch einmal überprüft.
37'
21:38
João Félix
Tooor für FC Barcelona, 0:1 durch João Félix
Aus dem Nichts gehen die Gäste in Führung! Der Eckball von rechts wird von Álex Hernández bogenlampenartig verlängert. Daraus ergibt sich die Steilvorlage für João Félix, der am langen Eck zum Fallrückzieher ansetzt!
35'
21:37
Pau Cubarsí schiebt einen Querpass am Mitspieler vorbei ins Seitenaus. Man merkt deutlich, dass bei den Katalanen heute die Abstimmung fehlt.
33'
21:35
Aus dem Spiel heraus gelingt Barcelona wenig. So kommt es gerade gelegen, dass Héctor Fort mit einer verunglückten Halbfeldflanke Conan Ledesma vor eine echte Prüfung stellt! Der argentinische Goalie lenkt das Leder gerade noch mit den Fingerspitzen über die Latte.
30'
21:32
Chris Ramos wird auf die Reise geschickt und gewinnt sogar das Laufduell gegen Andreas Christensen! Aus spitzem Winkel kann er jedoch nur noch den Eckball rausholen.
29'
21:31
Ungewöhnlich oft probiert es Barcelona heute mit Weitschüssen. Davon ist der Versuch von Pau Cubarsí der bislang schwächste, schlägt weit neben dem Kasten in der Bande ein.
26'
21:28
Pau Cubarsí
Gelbe Karte für Pau Cubarsí (FC Barcelona)
Ein klares taktisches Foul. Der Innenverteidiger gehört nicht zu den Spielern, denen in Hinblick auf den Clásico eine Sperre droht.
26'
21:28
Ein Weitschuss von Fermín López missglückt komplett. Da hat er Glück, dass ein Gegenspieler noch leicht dran ist und zum Eckball lenkt. Die Hereingabe von der Eckfahne pflückt Conan Ledesma jedoch sicher aus der Luft.
24'
21:26
Ein fußballerisches Schmankerl ist das hier bislang noch nicht. Die Partie wird zwar intensiv geführt, auf dem Weg nach vorne tun sich aber beide Teams schwer.
22'
21:24
Robert Navarro steckt zu Javi Hernández durch, der Marc-André ter Stegen aus halblinker Position zur ersten Parade zwingt!
21'
21:23
Cádiz verfügt durchaus über hohe Spielanteile, strahlt nach vorne allerdings sehr wenig Gefahr aus. Immer wieder segeln Flanken weit an den Mitspielern vorbei. Mit nur 21 Toren stellen die Andalusier die mit Abstand schwächste Offensive der Liga.
19'
21:22
Pau Cubarsí ist in diesem jungen Gebilde sichtlich einer der abgezocktesten. Der Innenverteidiger blockiert geschickt einen Laufweg.
17'
21:19
Nun holt sich Alonso auch noch Boni für Einwürfe ab. Zum fünften Mal darf er das Spiel auf seiner linken Seite mit den Händen wiedereröffnen.
15'
21:18
Marcos Alonso ist auf dem linken Flügel sehr umtriebig und bislang wohl einer der Gästeakteure mit den meisten Ballkontakten. Das Offensivtrident tritt hingegen noch kaum in Erscheinung.
13'
21:16
Nach einer knappen Viertelstunde hat Barça noch Probleme, in den Spielfluss zu finden. Auch İlkay Gündoğan ist als Denker und Lenker im Mittelfeld ja nicht dabei.
11'
21:14
Álex Fernández hat gegen Oriol Romeu deutliche Geschwindigkeitsvorteile, zieht außen am 32-Jährigen vorbei. Dabei lässt er sich aber zu weit abdrängen, Héctor Fort eilt zur Hilfe.
9'
21:12
Cádiz führt einen Freistoß schnell aus und hat auf einmal zwei Mann blank auf dem linken Flügel stehen. Die Fahne geht jedoch hoch.
7'
21:10
Die Hausherren wittern hier ihre Chance. Barcelona wirkt mit der B-Formation tatsächlich anfällig.
5'
21:07
Es ist eine etwas wilde Anfangsphase. Pau Cubarsí kann eine tückische Hereingabe nur zum ersten Eckball für Cádiz klären.
4'
21:05
Nun können die Gäste schnell umschalten! Das Leder kommt zu Vítor Roque, der es frech aus der zweiten Reihe probiert. Jedoch weit drüber.
3'
21:04
Barcelona übernimmt sofort die Spielkontrolle, sieht sich dabei aber dem vehementen Pressing der Gastgeber ausgesetzt.
1'
21:02
Mit Anstoß für die knallgelb gekleideten Hausherren geht es los!
1'
21:02
Spielbeginn
21:01
Real Madrid konnte am Vorabend auf Mallorca bereits vorlegen und befindet sich Stand jetzt zehn Punkte vor Barcelona. Die Katalanen stehen also unter Zugzwang.
20:58
Es ist alles angerichtet im Estadio Nuevo Mirandilla direkt an der spanischen Atlantikküste! Die Sonne geht erst langsam unter.
20:47
Noch eine Viertelstunde bis Anpfiff! Beim FC Barcelona kommt das brasilianische Talent Vítor Roque heute zum erst zweiten Startelfeinsatz in dieser Saison. Mit Héctor Fort, Fermín López und Oriol Romeu setzt Xavi weitere Spieler ein, die in dieser Saison eher unregelmäßig zum Einsatz kommen.
20:32
Auch für Cádiz geht es um eine Menge: Die Andalusier gewannen zwar ihre letzten beiden Heimspiele ohne ein einziges Gegentor (2:0 gegen Atlético, 1:0 gegen Granada), befinden sich aber weiterhin auf einem Abstiegsplatz. Im Januar trennte man sich bereits vom langjährigen Trainer Sergio González und verpflichtete den Argentinier Mauricio Pellegrino, der nach vier Jahren LaLiga-Zugehörigkeit ein weiteres Mal den Klassenerhalt sichern soll.
20:25
Mit João Cancelo, Iñigo Martínez und Robert Lewandowski fehlen heute drei wichtige Spieler gelbgesperrt. Hingegen würden Ilkay Gündogan, Andreas Christensen und Oriol Romeu bei einer weiteren Verwarnung den Clásico verpassen. Besonders eine Sperre gegen Gündogan wäre verheerend, der Nationalspieler wirkte als einziger Akteur bislang in allen Pflichtspielen mit.
20:18
Bei all den wichtigen Partien sollten die Xavi-Schützlinge allerdings nicht vergessen, dass drei Punkte heute imminent wichtig wären. Denn um im Clásico überhaupt noch leichte Chancen auf den Meistertitel zu haben, muss man den Rückstand von acht Punkten auf die Königlichen so langsam verringern. Xavi muss also den Spagat finden, zwischen den so wichtigen Spielen zu rotieren und trotzdem eine konkurrenzfähige Elf aufzubieten.
20:12
Barça befindet sich inmitten der Champions League-Viertelfinalserie gegen Paris Saint-Germain. Das Hinspiel am Mittwoch haben die Katalanen mit 3:2 in Paris gewonnen, schon am Dienstag geht es für den spanischen FCB um den Halbfinaleinzug. Als wäre das alles nicht genug, steht am kommenden Sonntag der Clásico bei Real Madrid an. Das Gastspiel in Cádiz scheint sich irgendwie dazwischengequetscht zu haben.
20:02
Einen wunderschönen Samstagabend und herzlich willkommen zur LaLiga-Partie zwischen Abstiegkandidat Cádiz und dem FC Barcelona! Um 21 Uhr geht es in Andalusien los.

© 2024 Seven.One Entertainment Group