• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

FC Barcelona - Valencia CF - Liveticker

33. Spieltag
Mo. 29.04.2024 • 21:00 Uhr
Beendet
FC Barcelona
Valencia CF
Barcelona
Valencia
Stadion
Olímpic Lluís Companys
Zuschauer
30.167
Schiedsrichter
Ricardo De Burgos
90'
23:10
Fazit:
Barcelona besiegt Valencia in einer umkämpten Partie mit 4:2 und zieht am FC Girona vorbei. Im zweiten Durchgang war die Unterzahl der Gäste der große Wendepunkt dieser Partie, die Lewandowski mit seinem lupenreihen Hattrick zugunsten der Katalanen entschied. Die seltenen Ausflüge der Mannschaft von Trainer Baraja in die gegnerische Hälfte waren nicht vom nötigen Willen geprägt und konnten der Hintermannschaft vor und um Ter Stegen keine Probleme mehr bereiten. Mit einer starken Offensivleistung im zweiten Durchgang geht das Team von Xavi als der verdiente Sieger vom Platz und kann sich jetzt auf das Duell mit Girona um den zweiten Tabellenplatz fokussieren.
90'
23:05
Spielende
90'
23:02
Robert Lewandowski
Tooor für FC Barcelona, 4:2 durch Robert Lewandowski
Ein Traumtor von Lewandowski entscheidet diese Partie! Barca erhält in den Schlussminuten nochmal einen Freistoß aus 21 Metern halbrechter Position. Lewandowski legt den Ball mit kurzem Anlauf über die Mauer maßgenau ins Eck, wo Jaume den Ball zwar noch touchiert aber nicht mehr abwehren kann. Hattrick für den polnischen Angreifer!
90'
23:02
Yamal ist über die rechte Seite durch und probiert den Beinschuss beim Gegenspieler, der in einem weiteren Eckball mündet. Der von Gündoğan getretene Standard landet am langen Pfosten bei Torres, welcher den Ball unsauber trifft. Die Defensive um Cristhian Mosquera kann klären.
90'
23:00
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
88'
23:00
Die Gäste sind noch einmal in Ballbesitz, wirken in den Schlussminuten allerdings etwas ratlos, was auf die hohe Arbeitsleistung zurück zu führen sein dürfte. Barca presst nicht mehr ganz hoch an und zieht im Zentrum kluge Fouls in der gegnerischen Hälfte.
85'
22:56
Das 3:2 dürfte Valencia den Zahn gezogen haben, da die Kräfte ohnehin bereits schon vorher dahinschwanden. Es spielt weiterhin nur der FC Barcelona mit dem Spielgerät in den eigenen Reihen. Das Spiel dürfte wohl entschieden sein.
82'
22:51
Robert Lewandowski
Tooor für FC Barcelona, 3:2 durch Robert Lewandowski
Die Erlösung für die Katalanen und wieder ist es eine Standardsituation! Jaume kommt aus dem Kasten und verschätzt sich im Duell gegen Araújo, der den Ball per Bogenlampe in die Höhe befördert. Am kurzen Pfosten kommt der polnische Starstürmer angerauscht und nickt ein. Dieser Treffer ist mittlerweile hochverdient.
81'
22:50
Beide Trainer rüsten ihre Mannschaften mit letzten Auswechslungen für die Schlussphase. Während Ruben Baraja nur noch defensive Kräfte von der Bank bringt, rüstet Xavi nun auf die volle Offensive um und will den Sieg jetzt erzwingen.
80'
22:50
Ferran Torres
Einwechslung bei FC Barcelona: Ferran Torres
80'
22:50
João Cancelo
Auswechslung bei FC Barcelona: João Cancelo
79'
22:49
Sergi Canós
Einwechslung bei Valencia CF: Sergi Canós
79'
22:49
Diego López
Auswechslung bei Valencia CF: Diego López
79'
22:49
Cenk Özkaçar
Einwechslung bei Valencia CF: Cenk Özkaçar
79'
22:49
Peter González
Auswechslung bei Valencia CF: Peter González
78'
22:48
Barca erhöht den Druck weiter! Lewandowski setzt auf der linken Seite João Félix in Szene, der in den Strafraum zieht und beim Abschluss aus 10 Metern entscheidend gestört wird. Jaume kann den Ball im Fünfmeterraum unbedrängt aufnehmen.
75'
22:46
Endlich mal wieder ein Abschluss! An der Strafraumkante setzt sich Lewandowski gegen zwei Mann durch und probiert es aus zentraler Position mit dem schwächeren linken Fuß. Der Abschluss ist allerdings zu unplatziert und landet in den Armen von Jaume.
73'
22:43
Pedri
Einwechslung bei FC Barcelona: Pedri
73'
22:43
Fermín
Auswechslung bei FC Barcelona: Fermín López
72'
22:42
Valencia ist in etwa 20 Minuten vor dem Ende der Partie fast ausschließlich mit Verteidigen beschäftigt, während Barca immernoch nicht den finalen Druck auf das gegnerische Tor ausübt. Den Katalanen läuft so langsam die Zeit davon.
69'
22:41
Hugo Guillamón
Einwechslung bei Valencia CF: Hugo Guillamón
69'
22:41
Javier Guerra
Auswechslung bei Valencia CF: Javier Guerra
69'
22:40
Auswechslung bei Valencia CF: Alberto Mari
69'
22:40
Hugo Duro
Auswechslung bei Valencia CF: Hugo Duro
69'
22:38
Die Hausherren setzen sich erstmals wieder in der gegnerischen Hälfte fest. Anstelle von Yamal wird nun vermehrt auf der linken Seite João Cancelo ins Angriffsspiel mit einbezogen. Seine Flanken sind bis dato jedoch etwas zu überhastet und bringen keine Gefahr mit sich.
66'
22:35
João Félix
Einwechslung bei FC Barcelona: João Félix
66'
22:35
Raphinha
Auswechslung bei FC Barcelona: Raphinha
64'
22:34
Die Begegnung wird nun zunehmend ruppiger. Während in der ersten Halbzeit Fouls noch rar gesät waren, wissen sich die Akteure auf beiden Seiten meist nur durch ein unsanftes Tackling in und um den Mittelkreis zu helfen. Weitere Verwarnung bleiben bisher aus.
61'
22:32
Das Spiel gönnt sich aktuell eine kleine Auszeit, während beide Teams um Sicherheit im eigenen Ballbesitz bemüht sind. Die Gäste könnten mit diesem Remis aufgrund der Umstände wohl besser leben als die Katalanen, die weiterhin nicht zwingend vor den Kasten Jaumes kommen.
58'
22:29
Auch auf der Gegenseite sind Torraumszenen seit dem Ausgleich Mangelware. In den ersten etwas mehr als zehn Minuten des zweiten Durchgangs ist nicht zu erkennen, dass der FC Valencia einen Mann weniger auf dem Spielfeld hat.
55'
22:26
Die Gäste verstecken sich keineswegs, sondern versuchen immer wieder kleine Nadelstiche in der Offensive zu setzen. Über die Flügel gibt es bislang allerdings noch kein Durchkommen in den Strafraum vor Marc-André ter Stegen.
52'
22:23
Es bleibt spannend zu sehen, ob Valencia in Unterzahl noch etwas entgegen zu setzen hat, oder ob die Herren in Blaugrana das Zepter nun noch mehr an sich reißen werden. Es werden wohl kräftezehrende Minuten für die Herren in Weiß.
49'
22:19
Robert Lewandowski
Tooor für FC Barcelona, 2:2 durch Robert Lewandowski
Plötzlich zappelt der Ball im Netz! Nach einem Eckball von links stürmt Lewandowski auf den kurzen Pfosten und nickt den scharf getretenen Eckball von Gündoğan unnachahmlich ins rechte untere Eck. Jetzt hat der FC Barcelona wieder alle Trümpfe in der eigenen Hand.
48'
22:17
Xavi setzt ein klares Zeichen und bringt mit Martínez und Roberto zwei Spieler um die Defensive gegen die gefährlichen langen Bälle Valencias abzusichern. Barca muss jetzt gegen zehn gegnerische Akteure eine Leistungssteigerung zeigen.
46'
22:15
Iñigo Martínez
Einwechslung bei FC Barcelona: Iñigo Martínez
46'
22:15
Pau Cubarsí
Auswechslung bei FC Barcelona: Pau Cubarsí
46'
22:15
Sergi Roberto
Einwechslung bei FC Barcelona: Sergi Roberto
46'
22:15
Andreas Christensen
Auswechslung bei FC Barcelona: Andreas Christensen
46'
22:15
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
22:03
Halbzeitfazit:
Zur Pause führen die Gäste mit 1:2! Eine rassige erste Halbzeit geht zu Ende und völlig unerwartet hat sich das Blatt kurz vor dem Halbzeitpfiff erneut gewendet. Nach dem Barca stark angefangen hat und mit einem deutlichen Plus an Ballbesitz in der Offensive auftrumpen konnte, schlichen sich ein paar viel zu einfache Fehler in der Defensive ein, die mit dem Bock von Ter Stegen und dem Foul von Araújo im plötzlichen Rückstand mündeten. Als Valencia sich eigentlich mit viel Selbstvertrauen auf das Kontern fokussieren wollte unterlief dem eigenen Keeper ebenfalls ein haarsträubender Fehler, der zu einem anschließenden Handspiel außerhalb des Strafraums und des folgerichtigen Platzverweisen führte. In den zweiten 45 Minuten ist also noch viel Spannung geboten und noch lange nichts entschieden.
45'
21:58
Ende 1. Halbzeit
45'
21:56
Den fälligen Freistoß nach dem Platzverweis von der Strafraumkante zieht Raphinha aufs Torwarteck, wo der eingewechselte Jaume sofort hellwach ist und den Ball aus dem Strafraum fausten kann. Wie lange lässt Schiedsrichter de Burgos diese erste Halbzeit noch laufen?
45'
21:56
Für den neuen Keeper Jaume muss der bis hier glücklose Stürmer Almeida den Platz verlassen. Valencia spielt fortan im 4-4-1-System und muss eine ganze Halbzeit lang zu Zehnt auskommen.
45'
21:55
Jaume
Einwechslung bei Valencia CF: Jaume
45'
21:54
André Almeida
Auswechslung bei Valencia CF: André Almeida
45'
21:52
Giorgi Mamardashvili
Rote Karte für Giorgi Mamardashvili (Valencia CF)
Der VAR meldet sich bei Ricardo de Burgos, der sofort zum Monitor läuft und nach Ansicht der Bilder die einzig richtige Entscheidung trifft: Rot!
45'
21:52
Auch der Keeper der Gäste leistet sich einen Riesenbock! Unbedrängt nimmt der Keeper den Ball nach einem Rückpass sehr unsauber an, weshalb Yamal dazwischen preschen und den Ball am Keeper vorbeilegen kann. Mamardashvili blockt den Ball sehr verdächtig und sofort fordert Barcelona Handspiel. Das Spiel läuft erstmal weiter
45'
21:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
44'
21:48
Barca macht jetzt ernst! Ein Flankenwechsel auf die linke Außenbahn landet bei João Cancelo, der mit zwei schnellen Kontakten in den Strafraum zieht und mit einem strammen Schuss das kurze Eck anvisiert. Mamardashvili ist auf seinem Posten und kann zur Ecke abwehren, die keinen Erfolg einbringt.
42'
21:46
Pau Cubarsí
Gelbe Karte für Pau Cubarsí (FC Barcelona)
Ein taktisches Foul im Zentrum zieht die erste Verwarnung nach sich.
41'
21:46
Wie geht der FC Barcelona nun mit diesem Rückstand um, nachdem die Partien gegen Paris St. Germain und Real Madrid bereits so viele Kräfte gezehrt haben. Können sich die Gastgeber vor der Pause noch einmal aufrappeln?
38'
21:41
Pepelu
Tooor für Valencia CF, 1:2 durch Pepelu
Pepelu nimmt drei Schritte Anlauf und setzt den Ball mit der Innenseite halbhoch in die Mitte. Ter Stegen war in seine linke Torwartecke unterwegs.
36'
21:40
Elfmeter für Valencia! Nach einem langen Schlag von Mamardashvili steht die Defensive der Hausherren erneut komplett unsortiert. Pau Cubarsí und Ronald Araújo sind sich nicht einig wer zum Kopfball geht und verlieren den Gegenspieler hinter sich aus den Augen. Peter Gonzáles ist alleine durch und wird an der rechten Strafraumkante von Araujo gefällt, weshalb es zurecht Elfmeter gibt.
33'
21:37
Die Offensivabteilung um Hugo Duro hat sich mittlerweile doch für ein Angriffspressing entschieden und möchte den möglicherweise verunsicherten Ter Stegen früh unter Druck setzen. Bis hierhin allerdings ohne Erfolg.
30'
21:35
Die Hausherren bemühen sich umgehend um Wiedergutmachung und spielen munter nach vorne. Im letzten Drittel ist ein Durchkommen aber immens schwer, da sich alle in weiß gekleideten Spieler eng um den eigenen Strafraum versammeln und aktive Gegenwehr leisten.
27'
21:30
Hugo Duro
Tooor für Valencia CF, 1:1 durch Hugo Duro
Was ist denn das für ein Bock von Ter Stegen? Peter González will Hugo Duro mit einem Steckball in Szene setzen, jedoch legt sich der Stürmer den Ball zu weit vor und bringt eigentlich keine Gefahr für den herauseilenden Ter Stegen. Barcas Nummer Eins will sich aber verkünsteln und den Ball über Duro lupfen, was völlig misslingt und dem Stürmer freie Bahn aufs leere Tor beschert. Die Nummer Neun des FC Valencia lässt sich nicht zweimal bitten und netzt ein. Dieser Ausgleich hatte sich eigentlich nicht wirklich abgezeichnet.
25'
21:29
Die Katalanen sind weiter am Drücker und halten das Leder in den eigenen Reihen. Viel geht wie im bisherigen Saisonverlauf über die beiden Flügelstürmer Yamal und Raphinha.
22'
21:25
Fermín
Tooor für FC Barcelona, 1:0 durch Fermín López
Auf der Gegenseite geht Barca in Führung! An der linken Strafraumkante spielen sich João Cancelo und Raphinha in Ruhe die Kugel zu. Letzterer wird von der gegnerischen Defensive nicht bedrängt, darf in Ruhe flanken und findet zentral vor dem Fünfmeterraum Fermín, der hochsteigt und ins obere rechte Eck einköpft. Ein sehenswerter Treffer.
20'
21:24
Es gibt die erste Ecke der Partie für Raphinha, der den Ball zu nah ans Tor zieht und an Keeper Mamardashvili hängen bleibt, der sofort schaltet und Peter González mit einem langen Schlag auf die Reise schickt. Sein Abschluss aus 17 Metern halbrechter Position ist zu überhastet und verfehlt den Kasten links.
17'
21:21
Erste Torannäherungsversuche zeichnen sich auch auf Seiten der Katalanen ab, allerdings hat es die offensive Dreierreihe noch nicht zwingend vor den Kasten der Gäste schaffen können. Valencia steht mit beinahe allen Spielern im eigenen Sechzehner.
14'
21:18
Eine erste Torannäherung von Valencia! Über die rechte Angriffsseite startet der schnelle Peter González durch und bringt den Ball halbhoch in den Fünfmeterraum, wo Duro per Hacke einen Kunstschuss probiert und an Ter Stegen hängen bleibt.
12'
21:16
Nach einem langen Ball in Richtung Raphinha stürmt Keeper Mamardashvili aus dem Gehäuse und räumt unsanft den eigenen Verteidiger Cristhian Mosquera um, der zuerst benommen liegen bleibt. Nach einer kurzen Behandlungspause kann der junge Abwehrspieler aber weiterspielen.
9'
21:12
Die Gastgeber ziehen etwas das Tempo an und setzen sich für einen längeren Zeitraum in der gegnerischen Hälfte fest. Eine erste Abschlussmöglichkeit durch Fermín López bringt aus zentraler Position allerdings noch nicht die nötige Gefahr ein, weil die Hintermannschaft Valencias gut gestaffelt steht.
6'
21:08
Ganz anders macht es der FC Barcelona, der die Gäste in ihren Ballbesitzphasen sofort anpresst und die Kugel umgehend wieder in den eigenen Reihen haben möchte. Bis ganz nach vorne zu Keeper Mamardashvili läuft die offensive Dreierreihe um Robert Lewandowski an.
3'
21:05
Die Viererkette um den deutschen Keeper Ter Stegen sichert in den Anfangsminuten den Ballbesitz in den eigenen Reihen. Valencia steht zwar hoch, verzichtet zu Beginn aber auf aggressives Pressing und stellt lediglich die Passwege ins Zentrum zu.
1'
21:03
Spielbeginn
Der Ball rollt! Die Gastgeber starten in bekanntem Blaugrana gegen den FC Valencia in weißen Trikots.
20:54
Geleitet wird die Partie vom Unparteiischen Ricardo de Burgos. An den Seitenlinien assistieren ihm Iker de Francisco Grijalba und Jon Fernandez. In knappen fünf Minuten beginnt die Partie.
20:49
Auf Seiten der Gastgeber tauscht Xavi im Vergleich zur Last-Minute-Niederlage(3:2) im Clasico bei Real Madrid lediglich einmal. Auf der linken Seite der zentralen Dreierkette im Mittelfeld startet Fermín López für Frenkie de Jong. Die Katalanen treten in ihrem gewohnten 4-3-3-System an, bei dem Shootingstar Yamal über den rechten Flügel kommt.
20:33
Gäste-Coach Ruben Baraja Vegas verändert seine Startelf im Vergleich zur 1:2-Heimniederlage gegen Real Betis auf zwei Positionen. Für Cenk Özkaçar rückt Yarek Gasiorowski in die Innenverteidigung. Auf dem rechten Flügel startet Peter González anstelle von Fran Pérez. Gespielt wird im klassischen 4-4-2-System mit den zwei echten Spitzen Hugo Duro und André Almeida.
20:13
Zum Abschluss des 33. Spieltags gastiert der FC Valencia beim Barcelona um ein weiteres Kapitel dieses prestigeträchtigen Duells zu schreiben. Nachdem Girona bereits am Samstag im Rennen um Rang Zwei vorgelegt hat, müssen die Schützlinge von Trainer Xavi Hernandez heute nachziehen. Mit 70 Zählern aus 32 Partien finden sich die Katalanen aktuell auf dem dritten Rang, einen Punkt hinter dem FC Girona, wieder. Die Gäste aus Valencia bekleiden mit aktuell 47 Punkten den achten Tabellenplatz und dürfen bei einem Sieg wieder vom europäischen Rang Sechs träumen, der bis dato vier Zähler entfernt liegt. Für beide Mannschaften geht es in dieser Partie noch um Einiges, was viel Spannung verspricht.
20:02
Herzlich Willkommen zum 33. Spieltag der La Liga! Der FC Valencia ist zu Gast beim FC Barcelona in Katalonien. Anpfiff ist um 21 Uhr im Estadi Olimpic Lluis Companys in Barcelona.

© 2024 Seven.One Entertainment Group