• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

  • ran Shop

1. FC Union Berlin - FC Augsburg - Liveticker

12. Spieltag
Sa. 25.11.2023 • 15:30 Uhr
Beendet
1. FC Union Berlin
FC Augsburg
Union Berlin
Augsburg
Stadion
An der Alten Försterei
Zuschauer
22.012
Schiedsrichter
Florian Badstübner

Aktivste Spieler

  • Robin Knoche
    Knoche
    Niklas Dorsch
    Dorsch
  • Torschüsse
    2
    2
  • Pässe Gesamt
    79
    30
  • Zweikämpfe
    20
    23
  • Ballkontakte
    97
    46
90'
17:38
Fazit:
Der 1. FC Union Berlin holt am Ende ein gerechtes 1:1-Unentschieden gegen den FC Augsburg. Nachdem die Fuggerstädter zur Pause durch einen verwandelten Elfmeter von Demirović noch mit 1:0 führten, kamen die Eisernen besser aus der Kabine und bekamen in der 58. Minute ebenfalls einen Strafstoß zugesprochen. Knoche trat an, doch Dahmen hielt den Elfmeter. Nur wenige Minuten später lag dann der Ball im Augsburger Tor, doch auch der Treffer von Gosens zählte wegen einer Abseitsposition nicht. Die Köpenicker gaben aber nicht auf und kurz vor Schluss (88.) traf dann Volland mit rechts zum 1:1-Ausgleich für die Gastgeber. Danach passierte nicht mehr viel und so holt Union erstmals seit dem dritten Spieltag wieder einen Punkt in der Bundesliga. Die Eisernen bleiben mit sieben Punkten auf dem 17. Platz, Augsburg bleibt mit 14 Zählern auf dem zehnten Rang in der Bundesliga. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald!
90'
17:29
Spielende
90'
17:29
Es gibt noch einmal eine Gelbe Karte gegen die Bank der Augsburger wegen Meckerns. Jurendic sieht dafür den gelben Karton.
90'
17:27
Kevin Mbabu
Gelbe Karte für Kevin Mbabu (FC Augsburg)
Mbabu sieht für ein Zeitspiel nachträglich noch den gelben Karton.
90'
17:26
Und wieder Hollerbach. Er setzt sich mit seinem Speed gegen Bauer durch und läuft der linken Seite durch. Er legt die Kugel ins Zentrum zu Kaufmann und der nimmt den Ball mit rechts volley. Doch sein Schuss wird im letzten Moment geblockt. Der Nachschuss von Volland fliegt klar am Kasten vorbei.
90'
17:24
Das Stadion brennt jetzt! Die Fans peitschen ihr Team noch einmal nach vorne und wollen hier nach dem Ausgleich noch den Siegtreffer. Hollerbachs Dribbling auf der rechten Seite bleibt in der Defensive hängen.
90'
17:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
88'
17:21
Kevin Volland
Tooor für 1. FC Union Berlin, 1:1 durch Kevin Volland
Nach einem Freistoß von Juranović aus dem Halbfeld legt Knoche am zweiten Pfosten per Kopf für Volland auf, Uduokhai fälscht unglücklich ab. Volland schießt mit rechts das Leder aus halbrechter Position unten rechts ins Tor. Es ist der erste Treffer für Volland im Union-Trikot!
87'
17:20
Finn Dahmen
Gelbe Karte für Finn Dahmen (FC Augsburg)
Dahmen sieht für ein Zeitspiel den gelben Karton.
86'
17:20
Für Diogo Leite ist jetzt Hollerbach im Spiel.
86'
17:20
Benedict Hollerbach
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Benedict Hollerbach
86'
17:19
Diogo Leite
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Diogo Leite
85'
17:19
Die Köpenicker wollen und suchen immer wieder nach Lücken in der gegnerischen Abwehr. Augsburg steht hinten aber sehr gut gestaffelt und lässt den Unionern keine Räume und so kommen in den letzten Minuten keine Bälle mehr auf das Tor von Dahmen.
82'
17:15
Die Schlussphase läuft. Union läuft weiter an, doch die Augsburger machen das jetzt gut und stellen immer wieder Räume zu. Kommt nochmal der Lucky Punch der Eisernen?
79'
17:12
Auch die Gäste wechseln noch dreimal. Für Tietz, Torschütze Demirović und Iago sind nun Breithaupt, Michel und Bauer neu auf dem Feld.
78'
17:11
Maximilian Bauer
Einwechslung bei FC Augsburg: Maximilian Bauer
78'
17:11
Iago
Auswechslung bei FC Augsburg: Iago
78'
17:11
Sven Michel
Einwechslung bei FC Augsburg: Sven Michel
78'
17:10
Ermedin Demirović
Auswechslung bei FC Augsburg: Ermedin Demirović
77'
17:10
Tim Breithaupt
Einwechslung bei FC Augsburg: Tim Breithaupt
77'
17:10
Phillip Tietz
Auswechslung bei FC Augsburg: Phillip Tietz
76'
17:10
Dreifach-Wechsel bei den Gastgebern. Für Gosens, Fofana und Trimmel sind nun Roussillon, Kaufmann und Juranović neu im Spiel dabei.
76'
17:09
Josip Juranović
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Josip Juranović
76'
17:09
Christopher Trimmel
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Christopher Trimmel
76'
17:09
Mikkel Kaufmann
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Mikkel Kaufmann
76'
17:09
David Fofana
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: David Fofana
75'
17:08
Jérôme Roussillon
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Jérôme Roussillon
75'
17:08
Robin Gosens
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Robin Gosens
75'
17:08
Nach einer Flanke von der rechten Seite bekommt Fofana im Sechzehner den Ball vor die Füße. Der Angreifer wirkt aber zu überhastet und bringt die Kugel so nicht aufs Tor.
73'
17:07
Pedersen probiert es nun nochmal mit einem Schuss aus der zweiten Reihe. Nach einem langen Einwurf von Mbabu zieht Pedersen aus rund 17 Metern zentraler mit rechts volley ab - links vorbei!
72'
17:04
Noch zwanzig Minuten sind auf der Uhr. Die Köpenicker sind mittlerweile die spielbestimmende Mannschaft. Doch in den letzten Minuten stehen die Fuggerstädter wieder besser und machen die Räume eng. Kommen die Eisernen noch zum Ausgleich?
69'
17:01
Volland sieht auf der rechten Seite Fofana starten und passt den Ball scharf aus dem Zentrum in den Sechzehner. Doch der Pass ist etwas zu spitz für den Unioner und es gibt Abstoß für die Augsburger.
67'
17:00
Auch die Gastgeber wechseln noch einmal. Für Haberer ist jetzt Schäfer neu im Spiel dabei.
67'
16:59
András Schäfer
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: András Schäfer
67'
16:59
Janik Haberer
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Janik Haberer
65'
16:59
Wärend der Überprüfung wechseln die Gäste einmal. Für Engels kommt Vargas in die Partie.
64'
16:58
Ruben Vargas
Einwechslung bei FC Augsburg: Ruben Vargas
64'
16:58
Arne Engels
Auswechslung bei FC Augsburg: Arne Engels
64'
16:58
Ball liegt im Tor - Abseits! Union wird aggressiver! Nach einer Flanke von der rechten Seite läuft Gosens am zweiten Pfosten ein und köpft das Leder rechts ins Tor. Doch der deutsche Nationalspieler steht beim Zuspiel knapp im Abseits und so zählt der Treffer nicht. Der VAR überprüft noch einmal die Situation, doch es bleibt beim 0:1!
62'
16:56
Wieder Fofana! Nach einem langen und tiefen Pass hinter die Kette taucht Fofana auf der rechten Seite vor Dahmen auf. Der Unioner schießt das Leder aus rund drei Metern aufs kurze Eck, doch Dahmen ist wieder da und pariert den Schuss.
61'
16:55
Pedersen kommt jetzt über die linke Seite und flankt die Kugel an den Fünfer, doch Gosens köpft vor Tietz das Leder aus dem Sechzehner.
58'
16:51
Robin Knoche
Elfmeter verschossen von Robin Knoche, 1. FC Union Berlin
Knoche läuft an und schießt die Kugel unten links aufs Tor. Doch Dahmen ahnt die Ecke und pariert das Leder stark mit dem rechten Arm. Der VAR überprüft nochmal, ob Dahmen zu früh losgesprungen ist, aber es bleibt dabei. Der Strafstoß muss nicht wiederholt werden.
57'
16:50
Badstübner schaut sich die Szene noch einmal an und zeigt dann auf den Punkt. Nun gibt es auch einen Elfmeter für Union!
55'
16:49
Es wird laut im Stadion! Trimmel und Iago rauschen nach einer Flanke von der linken Seite auf rechts im Sechzehner zusammen. Die Fans wollen einen Elfmeter, doch Badstübners Pfeife bleibt still. Der Videoschiedsrichter schickt den Unparteiischen erneut an den Bildschirm.
54'
16:48
Weiter geschieht hier an der Alten Försterei nicht viel. Die Eisernen versuchen nun durch Ballbesitz Ruhe in ihr Spiel zu bekommen und suchen weiter nach den Lücken in der Augsburger Abwehr. Der FCA steht aber eng gestaffelt und lässt aktuell keine Aktionen an der Strafraumgrenze zu.
52'
16:44
Das Spiel plätschert nun ein wenig dahin. Die Partie findet viel im Mittelfeld statt und es gibt immer wieder Fehlpääse.
49'
16:42
Volland will nach einem Kontakt mit Mbabu an der Strafraumgrenze einen Elfmeter. Doch Badstübner lässt weiterspielen und auch der VAR-Schiedsrichter greift nicht ein.
48'
16:41
Erste Aktion der Augsburger. Nach einem Pass an die zentrale Strafraumgrenze zieht Engels einfach mal ab. Doch er trifft die Kugel nicht richtig und so kullert das Leder aufs Tor von Rønnow zu und der Torhüter nimmt die Kugel auf.
46'
16:38
Weiter geht's! Union Berlin stößt wieder an und beide Mannschaften kommen unverändert aus der Kabine.
46'
16:38
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
16:27
Halbzeitfazit:
Der 1. FC Union Berlin liegt zur Pause mit 0:1 gegen den FC Augsburg hinten. Nach einer kurzen Abtastphase kreierten beide Teams immer wieder Möglichkeiten. Die größten Chancen hatten Behrens und Knoche, scheiterten aber beide Male an Dahmen. In der 36. Minute bekamen die Gäste dann einen Elfmeter zusprochen, nach dem Gosens Engels leicht im Sechzehner am Fuß traf. Nach einer langen Überprüfung verwandelte Demirović den Strafstoß sicher zur 1:0-Führung. Kurz vor der Pause hatten dann noch Fofana und Behrens die Rießen-Chance zum Ausgleich, scheiterten aber entweder an der Präzision oder am Augsburger Schlussmann. Kommen die Eisernen in Halbzeit zwei noch einmal zurück oder bleibt der FCU auch in seinem 15. Spiel in Folge ohne Sieg?
45'
16:22
Ende 1. Halbzeit
45'
16:22
Janik Haberer
Gelbe Karte für Janik Haberer (1. FC Union Berlin)
Haberer sieht für ein Foulspiel an seinem Gegenspieler die Gelbe Karte.
45'
16:21
Fofana mit der Riesen-Chance! Nach einer Flanke von Trimmel von der rechten Seite verängert Behrens im Zentrum und die Kugel fällt Fofana vor die Füße. Er zieht mit links aus zwei Metern ab. Dahmen wirft sich mit seinem gesamten Körper in den Ball und bekomt die Kugel mitten ins Gesicht und bleibt liegen. Für den Augsburger geht es aber weiter.
45'
16:19
Wieder Behrens! Nach einer flachen Hereingabe von Volland von der rechten Seite des Sechzehners läuft Behrens am zentralen Fünfer ein. Er trifft die Kugel aber nicht voll und so kommt der Schuss nicht auf den Kasten von Dahmen.
45'
16:17
Vier Minuten gibt es aufgrund der langen Überprüfung kurz vor dem Elfmeter und wegen des Wechsels von Gumny obendrauf.
45'
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
45'
16:16
Der eingewechselte Mbabu flnakt das Leder von der rechten Grundlinie an den Fünfer. Tietz springt in die halbhohe Hereingabe und nickt das Leder scharf rechts am Pfosten vorbei.
43'
16:14
Wieder die Fuggerstädter! Engels bringt nun einen Ball von der rechten Seite scharf an den Fünfer. Rønnow faustet das Leder vor dem eingelaufenen Tietz aus dem Sechzehner.
42'
16:12
Die Stimmung an der Alten Försterei ist nun mehr als angespannt. Die Fans pfeifen bei jeder Aktion gegen die Gastgeber. Union verliert jetzt im Vorwärtsgang gleich wieder den Ball.
39'
16:10
Ermedin Demirović
Tooor für FC Augsburg, 0:1 durch Ermedin Demirović
Demirović steht bereit und läuft an. Er schießt die Kugel unten rechts sicher ins Tor und Rønnow ist in die andere Ecke unterwegs. Damit führen die Augsburger nun etwas glücklich mit 1:0 gegen die Eisernen!
38'
16:09
Es bleibt beim Elfmeterpfiff!
38'
16:09
Der Videoschiedsrichter schickt Badstübner an die Seitenlinie und der Unparteiische schaut sich die Aktion noch einmal am Bildschirm an.
37'
16:07
Robin Gosens
Gelbe Karte für Robin Gosens (1. FC Union Berlin)
Gosens sieht für Meckern dann auch noch die Gelbe Karte.
36'
16:07
Elfmeter für Augsburg! Gosens will einen Ball aus dem Sechzehner klären und trifft dabei Engels leicht am Fuß und Badstübner zeigt auf den Punkt. Der VAR überprüft noch einmal die Situation!
35'
16:06
Auch von der rechten Seite flankt Engels die Ecke scharf an den Fünfer. Tietz erwischt die Kugel per Kopf nicht richtg und Rexhbeçaj läuft am zweiten Pfosten ein. Sein Schuss touchiert aber nur das linke Außennetz.
34'
16:05
Rønnow zweimal gefordet. Nach einem Pass von Dorsch auf Demirović vor dem Keeper auf und will die Kugel links an ihm vorbeilegen. Doch Rønnow passt auf und klärt kurz vor ihm in die Kugel aus dem Strafraum in die Füße von Tietz. Der überhastete Abschluss des Augsburgers fliegt dann aber klar am Kasten vorbei.
32'
16:03
Nächste Ecke für die Gäste. Engels erneut den Eckball von der linken Seite lang an den zweiten Pfosten. Trimmel köpft das Leder aus dem Sechzehner und Dorsch probiert es aus dem Rückraum. Sein flacher Schuss fliegt links am Kasten vorbei.
30'
16:00
Nach einer halben Stunde ist das Spiel jetzt ausgeglichen und die Partie findet viel im Mittelfeld statt. Augsburg kommt jetzt nicht mehr so gut in die Räume wie noch in den ersten Minuten.
27'
15:58
Gosens bringt nun eine Ecke hoch und scharf an den ersten Pfosten herein. Behrens steigt hoch und nickt das Leder knapp rechts am Aluminium vorbei.
26'
15:57
Nach den starken Anfangsminuten plätschert das Spiel nun ein wenig dahin. Die Eisernen stehen nun höher und erzwingen im Mittelfeld immer wieder den Ball, doch der letzte Pass kommt noch nicht präzise genug an.
23'
15:54
Für Gumny geht es verletzungsbedingt nicht weiter und die Augsburger müssen früh wechseln. Für den Verteidiger ist Mbabu nun im Spiel.
23'
15:53
Kevin Mbabu
Einwechslung bei FC Augsburg: Kevin Mbabu
23'
15:53
Robert Gumny
Auswechslung bei FC Augsburg: Robert Gumny
22'
15:53
Trimmel bekommt auf der rechten Außenbahn die Kugel und flankt das Leder fast von der Grundlinie an den zweiten Pfosten. Behrens schraubt sich hoch, er trifft dabei aber seinen Gegenspeiler Gouweleeuw und die Aktion wird zurückgepfiffen.
19'
15:50
Engels setzt sich auf der linken Seite durch und sieht in seinem Rücken im Zentrum Tietz starten. Er flankt die Kugel direkt an die Strafraumgrenze. Der Augsburger nimmt das Leder mit links aus rund 14 Metern fast zentraler Position vollley - links vorbei!
18'
15:49
Nächster Standard für die Gäste. Pedersen bringt einen Freistoß aus mehr als 35 Metern aus halbrechter Position lang und hoch in den Sechzehner. Doch seine Hereingabe findet keinen Abnehmer und es gibt Abstoß für die Gastgeber.
16'
15:47
Und wieder die Gastgeber. Nach einer hohen Hereingabe von der rechten Seite von Trimmel schraubt sich Gosens in Höhe des ersten Pfostens hoch und nickt die Kugel mit dem Hinterkopf Richtung Tor. Dahmen fängt den Kopfball aber ohne Probleme.
14'
15:46
Nach einem Handspiel von Diogo Leite kurz vor dem Sechzehner bekommen die Fuggerstädter einen Freistoß zugesprochen. Dorsch steht bereit und hämmert die Kugel aus rund 19 Metern zentraler Position knapp links neben den Kasten.
13'
15:44
Nach mehr als zwölf Minuten haben die Ausgburger mehr Spielanteile. Die Eisernen ziehen sich erst einmal zurück und lauern auf Standards und Gegenangriffe und haben durch Knoche und Behrens die Chance auf die Führung.
10'
15:42
Da hat Behrens die Chance aufs 1:0! Nach einem tiefen Pass auf die linke Seite des Sechzehners taucht Behrens frei vor Dahmen aus und will das Leder rechts am Keeper vorbeilegen. Doch der ehemalige deutsche U21-Torhüter ähnt die Ecke und pariert den Schuss rund fünf Meter vor dem Kasten.
9'
15:41
Und wieder die Augsburger. Nach einem Pass von Tietz auf die rechte Seite zu Demirović läuft dieser mit der Kugel in den Sechzehner und schießt aus rund 14 Metern das Leder flach aufs Tor. Rønnow ist da.
8'
15:38
Pedersen wirft einen Einwurf lang von der linken Seite in den Sechzehner. Uduokhai verlängert am ersten Pfosten per Kopf, doch Tietz kommt nicht an die Verlängerung heran.
6'
15:36
Nächster Eckball für den FCA. Erneut schlägt Engels die Kugel von der linken Seite kurz an den ersten Pfosten. Trimmel köpft das Leder aus dem Sechzehner.
4'
15:35
Freistoß für die Unioner. Für die Eisernen flankt Volland das Leder aus rund 24 Metern halblinker Position hoch und lang an den Fünfer. Knoche schraubt sich hoch und köpft die Kugel zentral aufs Tor. Dahmen steht richtig und fängt den Ball sicher.
2'
15:33
Erster Eckball für die Gäste. Engels bringt die Kugel von der linken Seite scharf und hoch an den ersten Pfosten. Dort läuft Gumny ein, er kann das Leder aber nicht präzise aufs Tor bringen.
1'
15:31
Los geht's! Schiedsrichter Florian Badstübner gibt die Partie frei. Augsburg stößt an.
1'
15:31
Spielbeginn
15:20
Auch Augsburgs Cheftrainer Jess Thorup tauscht gegenüber dem 1:1-Unentschieden gegen die TSG Hoffenheim seine Anfangsformation auf zwei Positionen. Für Jensen (nicht im Kader) und Vargas (Bank) stehen heute Iago und Engels in der Startaufstellung.
15:10
Unions Interimstrainer Marco Grote nimmt gegenüber der 0:4-Niederlage gegen Leverkusen fünf Veränderungen vor. Neu dabei sind Knoche, Gosens, Trimmel, Behrens und Volland für Juranovic, Roussillon (beide Bank) und Becker, Bonucci und Kral (alle drei nicht im Kader und krank).
14:58
Auch bei Augsburg gab es in der bisherigen Saison schon einen Trainerwechsel. Nach dem siebten Spieltag musste Enrico Maaßen gehen und Jess Thorup übernahm. Seitdem sind die Augsburger ungeschlagen. Die Fuggerstädter holten erst gegen Heidenheim (5:2) und dann gegen Wolfsburg (3:2) einen Sieg. Danach folgte ein 1:1-Remis gegen den 1. FC Köln und 1:1-Unentschieden gegen die TSG Hoffenheim. Mit 13 Zählern steht der FCA auf den zehnten Rang der Tabelle.
14:50
Union Berlin wartet seit 14 Spielen auf einen Sieg. Nach zwei Siegen an den ersten beiden Bundesliga-Spieltagen folgte für die Eisernen eine Serie von 14 Partien ohne Sieg. Nur gegen Neapel in der Champions League am vierten Spieltag schafften es die Berliner ein 1:1-Unentschieden zu holen. Vor der Länderspielpause gab dann Cheftrainer Urs Fischer seine Cheftrainer-Position ab. Interimsweise leiten nun Trainer Marco Grote und Co-Trainerin Marie-Louise Eta das Team. Können sie den Unionern neues Leben einhauchen? Aktuell belegen die Köpenicker mit sechs Punkten und einer Tordifferenz von minus 15 den 17. Platz in der Bundesliga.
13:52
Herzlich willkommen zu den Samstagnachmittagsspielen des zwölften Spieltages in der Bundesliga in der Saison 2023/24. Um 15.30 Uhr empfängt der 1. FC Union Berlin den FC Augsburg. Schiedsrichter Florian Badstübner leitet die Partie.
Fakten zum Spiel

Der FC Augsburg verlor nur eines von acht Bundesligaspielen gegen den 1. FC Union Berlin (4S 3U) und ist gegen kein anderes Team in der Bundesliga aktuell so lange ungeschlagen wie gegen die Eisernen (6 Spiele). Union ist nur gegen den FC Bayern aktuell länger sieglos im Oberhaus (8 Spiele) als gegen den FCA.

Mit sechs Punkten nach elf Partien spielt der 1. FC Union Berlin seine schwächste Bundesliga-Saison der Vereinsgeschichte. In den letzten drei BL-Spielzeiten waren es sogar immer mindestens 17 Zähler zum Vergleichszeitpunkt. Erst zum zweiten Mal in der Bundesliga belegt Union einen Abstiegsplatz, zuvor ebenfalls als 18. nach dem 0-4 gegen Leipzig in Berlins historisch erstem BL-Spiel am 1. Spieltag 2019/20.

Union Berlin ist mit drei Punkten und einer Tordifferenz von -8 aus den fünf Heimspielen das schwächste Heimteam dieser Bundesliga-Saison. Zuletzt kassierte Union erstmals überhaupt vier Heimniederlagen in Folge im Oberhaus. In der Vorsaison blieb Union als einziges Team zu Hause ungeschlagen (11S 6U).

Der 1. FC Union Berlin verlor die letzten neun Bundesliga-Spiele allesamt – laufender Vereinsnegativrekord. Letztmals mehr Bundesliga-Pleiten in Serie kassierte die SpVgg Greuther Fürth in der Saison 2021/22 (12). Mit neun Saisonniederlagen hat Union bereits jetzt mehr kassiert als in der gesamten Vorsaison (8).

Union Berlin stellt mit 11 Treffern nach 11 Spielen die geteilt zweitschwächste Offensive dieser Bundesliga-Spielzeit (Köln mit 9 Toren). Zuletzt bleib Union in vier Bundesliga-Partien in Folge torlos – das ist die längste Negativserie für die Eisernen im Oberhaus. Insgesamt blieb Union bereits 7-mal torlos – Ligahöchstwert.

Union Berlin stellt mit 26 Gegentreffern die geteilt zweitschwächste Defensive dieser Bundesliga-Saison (Darmstadt mit 32). Augsburg und Union Berlin sind zwei von drei Bundesliga-Teams, die in dieser Spielzeit noch keine Weiße Weste verbuchen (wie sonst nur Köln).

Der FC Augsburg ist seit vier Bundesliga-Spielen ungeschlagen (2S 2U) – eine längere solche Serie gab es für die Fuggerstädter zuletzt im November/Dezember 2019 unter Martin Schmidt (6 Spiele). Damit holte der FCA in den ersten vier Bundesligaspielen unter Jess Thorup so viele Punkte (8) wie in den letzten 11 Partien unter Enrico Maaßen. Kein anderer Augsburger Trainer startete in der Bundesliga so gut wie der Däne.

Der FC Augsburg holte in dieser Bundesligasaison 12 Punkte nach Rückständen, das ist Ligahöchstwert. Unter Jess Thorup wurde sogar in allen vier Partien nach einem Rückstand gepunktet – das gelang keinem anderen Trainer in der Bundesliga in seinen ersten vier Spielen. Union Berlin hingegen holte als eines von zwei Teams noch keinen Punkt nach einem Rückstand (wie sonst nur Darmstadt).

Der FC Augsburg kassierte saisonübergreifend in jedem seiner letzten 14 Bundesliga-Partien einen Gegentreffer – 15 Spiele in Serie ohne Weiße Weste wären eingestellter Vereins-Negativrekord im Oberhaus (wie zwischen Dezember 2016 und April 2017 unter Manuel Baum).

Augsburg Ermedin Demirovic ist mit sechs Toren und drei Vorlagen nach 11 Spielen sowohl Augsburgs Top-Torschütze als auch Top-Scorer in der laufenden Bundesliga-Saison. So früh hatte Demirovic noch nie sechs Tore in der Bundesliga erzielt (in der kompletten Hinrunde der Vorsaison waren es insgesamt sechs Treffer).

Hallo und herzlich willkommen zum Spiel 1. FC Union Berlin - FC Augsburg! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie am 12. Spieltag der Bundesliga.

© 2024 Seven.One Entertainment Group