Alexander Zverev ist in Mexiko erfolgreich in das Turnier gestartet - Bildquelle: imago images/HasenkopfAlexander Zverev ist in Mexiko erfolgreich in das Turnier gestartet © imago images/Hasenkopf

Köln - Alexander Zverev hat seine Auftakthürde beim ATP-Turnier im mexikanischen Acapulco souverän gemeistert. Der an Position zwei gesetzte Hamburger bezwang Jason Jung (Taiwan) 7:6 (8:6), 6:1 und trifft in der zweiten Runde auf Tommy Paul aus den USA. Auch gegen den Qualifikanten ist Zverev Favorit.

Mischa Zverev, der ältere der beiden Zverev-Brüder, hat in Acapulco bei seinem Comeback auf der ATP-Tour dagegen eine Niederlage kassiert. Gegen John Isner (USA/Nr. 5) unterlag der 32-Jährige in seinem ersten Match seit September 2019 3:6, 6:7 (4:7). 

Für Alexander Zverev war es der erste Auftritt seit seinem Halbfinal-Aus bei den Australian Open. Gegen Jung gelangen ihm zwölf Asse, nach etwas zähem Beginn dominierte der 22-Jährige die Partie. In Acapulco hatte Zverev im Vorjahr das Finale erreicht. 

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart.Erhältlich im App-Store für Apple und Android.