ATP bestätigt Terminkalender - In Hamburg wird gespielt - Bildquelle: AFPSIDJONATHAN NACKSTRANDATP bestätigt Terminkalender - In Hamburg wird gespielt © AFPSIDJONATHAN NACKSTRAND

London (SID) - Das Turnier am Rothenbaum bestätigt, das Masters in Rom eine Woche vorgezogen: Die Spielerorganisation ATP hat den Tourplan im Herrentennis bis Jahresende aktualisiert. Wie erwartet wurde in dem Zusammenhang auch die Austragung der European Open in Hamburg (21. bis 27. September) direkt vor den French Open (ab 27. September) bestätigt. 

Das Turnier in Rom springt dafür in den Zeitraum der abgesagten Madrid Open vom 13. bis 20. September, die St. Petersburg Open erhalten in diesem Jahr einen ATP-500-Status. Den Abschluss bilden die ATP-Finals vom 15. November bis 22. November in London, für den Wettbewerb sind Novak Djokovic (Serbien), Rafael Nadal (Spanien) und Dominic Thiem (Österreich) bereits qualifiziert. Weitere Änderungen im Kalender sind weiterhin möglich.

"Tennis findet langsam seinen Weg zurück und obwohl wir uns in erster Linie um die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten kümmern müssen, hoffen wir, dass wir diese Spielmöglichkeiten beibehalten und ein starkes Saisonfinale produzieren können", sagte der ATP-Vorsitzende Andrea Gaudenzi.