Aus in Runde eins: Stan Wawrinka - Bildquelle: AFPSIDPEDRO PARDOAus in Runde eins: Stan Wawrinka © AFPSIDPEDRO PARDO

Köln (SID) - Der dreimalige Grand-Slam-Gewinner Stan Wawrinka ist beim Sandplatz-Turnier in Rom überraschend am erst 18 Jahre alten Qualifikanten Lorenzo Musetti (Italien) gescheitert. Der 35 Jahre alte Schweizer musste sich der Nummer 249 der Weltrangliste mit 0:6, 6:7 (2:7) geschlagen geben. Musetti, der 2019 das Juniorenturnier bei den Australian Open gewonnen hatte, hatte sich zuvor durch drei Qualifikations-Runden gekämpft.

Rom gilt als ein Härtetest für die French Open ab dem 27. September. Auf die US Open hatte Wawrinka verzichtet.