Deutsches Davis-Cup-Team trifft auf Russland - Bildquelle: AFP/SID/JOE KLAMARDeutsches Davis-Cup-Team trifft auf Russland © AFP/SID/JOE KLAMAR

Köln (SID) - Das deutsche Davis-Cup-Team trifft am Samstag im Halbfinale des Tennis-Teamwettbewerbs auf Mitfavorit Russland. Im letzten Viertelfinale setzten sich die Russen in Madrid durch die beiden Einzelsiege des Weltranglistenzweiten Daniil Medwedew und Andrej Rublew, Nummer fünf der Welt, gegen Schweden durch.

Rublew hatte Russland mit viel Mühe durch ein 6:2, 5:7, 7:6 (7:3) gegen Elias Ymer in Führung gebracht. Gegen dessen Bruder Mikael ließ US-Open-Sieger Medwedew ein 6:4, 6:4 folgen und machte damit das abschließende Doppel bedeutungslos.

Deutschland hatte sich am Dienstag mit einem 2:1 gegen Großbritannien in Innsbruck auch ohne Topstar Alexander Zverev sensationell zum ersten Mal seit 14 Jahren für das Halbfinale des wichtigsten Teamwettbewerbs im Männertennis qualifiziert. Das zweite Halbfinale beim abschließenden Wochenende in Madrid bestreiten Serbien mit Superstar Novak Djokovic und Kroatien.